GEA Group AG

GEA Group Aktiengesellschaft veräußert Lentjes Gruppe

    Bochum (ots) - Bochum, 2. Mai 2007 - Die GEA Group verkauft ihre Anlagenbau-Tochtergesellschaft Lentjes GmbH, Ratingen, an eine Tochtergesellschaft der A-Tec Industries AG, eine weltweit in den Bereichen Antriebstechnik, Anlagen- und Maschinenbau tätige Industriegruppe mit Sitz in Wien. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet. Bei einem Kaufpreis von 1 EUR hat sich der Käufer verpflichtet, die Kapitalbasis der Lentjes GmbH in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags zu stärken. Die Parteien haben hinsichtlich des Auftragsbestands Folgendes vereinbart: Während Chancen und Risiken der weitgehend fertig gestellten Projekte hauptsächlich beim Verkäufer verbleiben, trägt der Käufer im Wesentlichen die Chancen und Risiken der Projekte mit geringerem Fertigstellungsgrad. GEA Group hat für die bei ihr verbleibenden wesentlichen Risiken, soweit bekannt, angemessene bilanzielle Vorsorge getroffen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

    Die Lentjes GmbH plant, liefert und baut schlüsselfertige Anlagen. Sie konzentriert sich auf Verfahren, Technologien und Komponenten zur industriellen Nutzung von Energie aus fossilen Brennstoffen sowie der regenerativen Energieerzeugung aus Biomasse und Müll. "Die Lentjes erhält mit der A-Tec Gruppe einen neuen Eigentümer, mit dem sich auch für die Belegschaft gute Zukunftsperspektiven eröffnen, denn der Erwerber will im Bereich Energie wachsen", so Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender der GEA Group Aktiengesellschaft.

    "Die Lentjes hat einen sehr guten Namen in der Kraftwerkstechnik und verfügt über kompetente Ressourcen, die unser Wachstum geographisch und  produkttechnisch bestens unterstützen", so Dr. Mirko Kovats, Vorstandsvorsitzender der A-Tec Industries.

    Nach dem Verkauf der Textilmaschinenfabrik Fleissner sowie der Veräußerung der Lurgi Gruppe inklusive der operativen Aktivitäten der Zimmer AG ist der Desinvestitionsprozess für den Großanlagenbau nunmehr abgeschlossen. Die GEA konzentriert ihre operativen Aktivitäten jetzt ganz auf den ertrags- und wachstumsstarken Maschinenbau in den Sektoren Nahrungs- und Genussmittel, pharmazeutische Industrie sowie Energieversorgung.

    Die GEA Group Aktiengesellschaft ist ein international operierender Technologiekonzern, der sich auf den Spezialmaschinenbau mit den Schwerpunkten Prozesstechnik und Komponenten sowie den Anlagenbau konzentriert. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschafteten rund 17.500 Mitarbeiter einen Konzernumsatz von 4,3 Milliarden Euro. In 90 Prozent ihrer Geschäftsfelder zählt die GEA Group zu den Markt- und Technologieführern. Die GEA Group ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660200) notiert.


ots Originaltext: GEA Group AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
GEA Group Aktiengesellschaft
Konzernkommunikation
Tel. +49-(0)234-980-1081
Fax  +49-(0)234-980-1087
www.geagroup.com



Weitere Meldungen: GEA Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: