Campus Verlag

Sonntag ist Weltfrauentag - Mädchen für alles?

Frankfurt am Main (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Am 8. März ist Weltfrauentag. Viele Frauen demonstrieren an diesem Tag für mehr Gleichberechtigung und fordern die Abschaffung von Diskriminierung, gleichen Lohn für gleiche Arbeit und Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Doch gerade im Berufsleben können Frauen aktiv für ihre Rechte eintreten, indem sie typisch weibliche Jobfallen vermeiden. Annette C. Anton zeigt in ihrem Buch "Mädchen für alles" was Frauen im Job häufig falsch machen und was sie tun können, um sich nicht mehr selbst im Weg zu stehen. Fundiert und amüsant zugleich hält die Autorin Frauen den Spiegel vor und zeigt: Es gibt im Job »typisch weibliche« Verhaltensweisen und Arbeitsstile, welche die Karriere und den Aufstieg von Frauen behindern. Anton identifiziert die klassischen »Mädchenfallen« im Job, wie zum Beispiel: immer nett und freundlich sein, gemocht werden wollen, Fleißarbeit erledigen anstatt Führungsqualitäten zu entwickeln. Vor allem fehlt es Frauen, so die Autorin, an Machtbewusstsein. Wie Frauen lernen können, mehr Biss zu entwickeln, cool aufzutreten, sich in männlich dominierten Machtspielen zu bewähren, ihre Leistung selbstbewusst ins richtige Licht zu rücken und sich beruflich nicht mehr ausbremsen zu lassen können sie jetzt nachlesen. Heute erscheint der ultimative Karriereratgeber für Frauen, die Macht, Einfluss und Geld nicht mehr allein ihren männlichen Kollegen überlassen wollen, http://www.campus.de/isbn/9783593388496 . ots Originaltext: Campus Verlag Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Campus Verlag, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Brigitte Hort, Tel. 069/976516-22, E-Mail: hort@campus.de Alexa Kawaletz, Tel.: 069/976516-26, E-Mail: kawaletz@campus.de

Das könnte Sie auch interessieren: