Handelszeitung

Media Service: Stadler Rail: Aktionär RAG will Anteil verdoppeln

Zürich (ots) - Die deutsche RAG-Stiftung will ihren Aktienbesitz beim Bahnbauer Stadler Rail von Unternehmer Peter Spuhler massiv ausbauen. Das berichtet die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. Konkret laufen Verhandlungen zwischen RAG und Stadler, um den Anteil von aktuell 5 Prozent auf 10 Prozent aufzustocken. Stadler Rail bestätigt, dass man kurz vor einem Abschluss stehe. Die RAG ist die einzige externe Aktionärin bei Stadler Rail.

Aktuell gehören 83 Prozent des Unternehmens Peter Spuhlers PCS Holding, 12 Prozent hält das langjährige Kader und 5 Prozent die RAG-Stiftung.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel. 058 269 22 90



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: