Handelszeitung

Media Service: Schweizer kurbeln deutsche Tourismuskonjunktur an

Zürich (ots) - Schweizer Touristen haben letztes Jahr für ihre Deutschlandreisen 3,9 Milliarden Euro ausgegeben. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. Gemäss den Zahlen der Deutschen Zentrale für Tourismus DZT zeigt sich die Schweiz vor den Polen und Briten als ausgabestärkste europäische Nation. In den touristischen Spendings sind Ausgaben für Transport, Unterkunft, Verpflegung und Einkäufe für Reisen enthalten, die mindestens eine Übernachtung umfassen. Die Ausgaben für eintägige Einkaufstouren im Grenzgebiet sind darin nicht enthalten.

Im weltweiten Vergleich rangieren die Schweizer Ausgaben für Deutschlandreisen an dritter Stelle, nur noch übertroffen von den bedeutend grösseren Ländern USA und China.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel. 058 269 22 90 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: