Handelszeitung

Media Service: Autonome Postautos fahren in Hannover

Zürich (ots) - Postauto darf mit seinen chauffeurlosen Minibussen auf eine Bühne mit internationaler Strahlkraft fahren: An der CeBIT, der weltgrössten Messe für Informatik in Hannover, werden im März zwei autonome Shuttles verkehren, wie Post-Sprecherin Valérie Gerl gegenüber der «Handelszeitung» bestätigt.

Die Details der Zusammenarbeit sind noch unklar. Unter anderem ist offen, ob die autonomen Minibusse im knalligen Post-Gelb rumkurven. «Wir sind noch am abklären, wie die Smart Shuttles aussehen werden», sagt Gerl.

Zwei chauffeurlose Minibusse verkehren bereits nördlich der Rhône in der Altstadt von Sion. Der Testbetrieb startete Ende Juni und läuft bis Oktober 2017. In den letzten fünf Monaten kam es zu einem kleinen Zwischenfall mit einem Lieferwagen. Grösstenteils läuft der Betrieb aber rund.

12'000 Fahrgäste seien bereits zugestiegen, über 2000 Kilometer abgespult, sagt Gerl. «Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Menschen sehr offen und neugierig sind, unabhängig vom Alter», so die Pressesprecherin. Viele würden extra wegen der beiden autonomen Fahrzeuge nach Sion reisen. Gerl: «In Sion selbst gehören die Smart Shuttles bereits zum Stadtbild.»

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: