Handelszeitung

Media Service: Ex-Vögele-Chef André Maeder steigt bei Karstadt auf

Zürich (ots) - Im September 2011 flog der Modemanager beim Schweizer Textilhändler Charles Vögele raus - im Mai 2012 gab er beim deutschen Warenhauskonzern Karstadt das Comeback. Jetzt steigt André Maeder beim Traditionshaus auf, schreibt die "Handelszeitung" in der aktuellen Ausgabe. Der 53-Jährige wird Geschäftsführer von Karstadt Premium. Die Firma umfasst die drei Luxuskaufhäuser Kadewe in Berlin, Oberpollinger in München und Alsterhaus in Hamburg. Das Kadewe ist das grösste Warenhaus in Kontinentaleuropa. Für Maeder ist der neue Job, den er formell per Ende Februar antritt, eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Nach seiner Lehre bei Schild in der Schweiz holte ihn der Milliardär Mohammed Al-Fayed nach London zu seinem Luxus-Einkaufstempel Harrods. Dort war Maeder die Nummer 2. Karstadt Premium ist nur noch dem Namen nach Teil von Karstadt. 75 Prozent gehören der Signa-Holding des Tiroler Immobilientycoons René Benko und seinem Geschäftspartner Beny Steinmetz, einem Diamanten-Milliardär aus Israel.

Kontakt:

Mehr Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57 77.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: