Hotelplan Suisse

Hotelplan Suisse: Ich geh ins Kloster

Glattbrugg (ots) - Klöster haben eine spezielle, ja fast magische Wirkung. Wo früher verzichtet, gebetet und hart gearbeitet wurde, herrscht heute buntes und geschäftiges Treiben. Ehemalige Klöster bestechen oftmals durch eine imposante Architektur - wie beispielsweise mit erhaltenem Kreuzgang -, eine hervorragende Lage sowie charmantem Ambiente. Also, ab ins Kloster...

Ins Kloster nach Frankreich

Zwischen Gebirge und Meer liegt das ehemalige Kloster aus dem 19. Jahrhundert, welches heute als charmante Unterkunft dient. Hier kann man die Seele so richtig baumeln lassen und Frankreichs gemütliche Seite geniessen. Ein strenges Kloster-Leben? Von wegen!

Ins Kloster nach Italien

Das einstige Franziskaner-Kloster liegt direkt am Meer in einer der schönsten Gegenden Italiens - im Süden der Cinque Terre. Bei einem Drink auf der Panoramaterrasse mit Blick auf die Insel Palmaria weiss man die Alltagssorgen längst zu Hause gelassen zu haben. Hier geht man gerne ins Kloster!

Ins Kloster nach Irland

Etwa 40km südlich von Dublin befindet sich das irische Tal Glendalough. Heute können Reisegäste die Schönheit des Wicklow Mountain Valleys und die Klosterruinen mit dem eindrücklichen Rundturm besuchen und erhalten auf einer Führung interessante Informationen aus erster Hand.

Ins Kloster nach China

Im Herzen Chinas befindet sich die Wiege des Kung Fu. Der Kampfkunststil findet seinen Ursprung im Shaolin-Kloster, der vom gleichnamigen Mönchsorden bewohnt wird. Reisegäste können hier das weltberühmte Kloster besichtigen und die Kampfkunstart auf eine andere Weise kennenlernen.

Ins Kloster nach Spanien

Kultur pur geniessen Besucher in der von Gotik und Renaissance sowie aus der maurischen Zeit geprägten Stadt Granada. Wer im ehemaligen Kloster Santa Paula unterkommt - welches jetzt liebevoll in ein Luxushotel umgewandelt wurde - der kann sich wahrlich glücklich schätzen.

Medienmitteilung: www.hotelplan-suisse.ch/medien/ich-geh-ins-kloster/

Kontakt:

Prisca Huguenin-dit-Lenoir, Mediensprecherin, Tel. 043-211-83-48,
prisca.huguenin@hotelplan.com



Weitere Meldungen: Hotelplan Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: