Schweizerischer Arbeitgeberverband

Neuer Kommunikationschef startet beim Arbeitgeberverband (BILD)

Neuer Kommunikationschef startet beim Arbeitgeberverband (BILD)
Hat seine Funktion als Kommunikationschef beim Arbeitgeberverband aufgenommen: Fredy Greuter / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100008699 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Schweizerischer Arbeitgeberverband/Rob Lewis"

Zürich (ots) - Fredy Greuter hat heute seinen Posten als Kommunikationschef beim Schweizerischen Arbeitgeberverband angetreten. In dieser Funktion ist er auch erster Ansprechpartner für die Medien.

Fredy Greuter hat heute seine Tätigkeit als Kommunikationschef und Mitglied der Geschäftsleitung beim Schweizerischen Arbeitgeberverband aufgenommen. In dieser Funktion ist er auch erster Ansprechpartner für die Medien. Für Anfragen von Medienschaffenden ist er telefonisch unter 079 628 56 61 oder 044 421 17 34 sowie über greuter@arbeitgeber.ch direkt erreichbar.

Fredy Greuter ist promovierter Ökonom und war in mehreren Industrieunternehmen tätig, bevor er verschiedene Funktionen bei der Neuen Zürcher Zeitung innehatte. Er war u.a. Korrespondent in Paris, leitete das NZZ-Börsenteam und verantwortete NZZ-Online, die digitale Plattform der Zeitung. Zuletzt war Greuter Geschäftsleitungsmitglied beim Verband Schweizer Medien und Leiter des dort angegliederten Medieninstituts. «Mit Fredy Greuter dürfen wir einen erfahrenen Kommunikationsspezialisten und Kenner der Schweizer Medienszene an Bord begrüssen», sagt Direktor Roland A. Müller.

Der Antritt Fredy Greuters erfolgt im Rahmen einer Neuausrichtung der Verbandskommunikation. Vor Kurzem lancierte der Verband bereits einen neuen und zeitgemässen Online-Auftritt.

Kontakt:

Roland A. Müller, Direktor, Tel. 079 220 52 29,
mueller@arbeitgeber.ch
Fredy Greuter, Ressortleiter Kommunikation, Tel. 079 628 56 61,
greuter@arbeitgeber.ch



Weitere Meldungen: Schweizerischer Arbeitgeberverband

Das könnte Sie auch interessieren: