Rosenbauer International AG

euro adhoc: Rosenbauer International AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
• 1. Halbjahr 2004 wieder übliche Entwicklung • Überwiegender Teil der Fahrzeuglieferungen erfolgt im 2. HJ • Ausgezeichneter Auftragseingang in den USA • Umsatz 2004 in der Dim

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Das erste Halbjahr 2004 entspricht wieder der üblichen Entwicklung in der Feuerwehrbranche, da der überwiegende Teil der Fahrzeuglieferungen in der zweiten Jahreshälfte erfolgen wird. Die in den Jahren 2002 und 2003 atypisch positiven Ergebnisse der ersten Quartale wurden mit der Auslieferung von Großaufträgen erzielt.

~
KENNZAHLEN                                                        1-6/2004 1-6/2003
Umsatzerlöse gesamt                        in EUR Mio 140,0      154,5
EBIT                                                in EUR Mio 4,7         11,4
EBT                                                 in EUR Mio 3,4         9,9
Ergebnis nach Steuern                    in EUR Mio 2,3         6,4
Jahresüberschuss                            in EUR Mio 0,7         4,0
Cash-flow aus dem Ergebnis            in EUR Mio 6,0         13,2
Investitionen                                 in EUR Mio 2,4         3,4
Auftragsbestand zum 30.06.            in EUR Mio 199,5      223,4
Auftragseingang                              in EUR Mio 158,0      134,9
Mitarbeiterstand                                              1.345      1.279
Marktkapitalisierung (per 30.06.) in EUR Mio 80,8        56,9
~

In Europa hat sich auch im ersten Halbjahr 2004 keine Besserung der ungünstigen Marktsituation gezeigt. Für die künftige Entwicklung in Europa wird vor allem der Zeitpunkt der wirtschaftlichen Erholung in Deutschland von entscheidender Bedeutung sein.

Bei einem Konzernumsatz von EUR 140,0 Mio (1-6/2003: EUR 154,5 Mio) weist der Konzern im ersten Halbjahr des laufenden Jahres ein EBT von EUR 3,4 Mio (1-6/2003: EUR 9,9 Mio) aus. Wie in der Branche üblich wird der überwiegende Teil der Auslieferung des laufenden Jahres wieder im zweiten Halbjahr erfolgen.  

AUSBLICK Trotz der anhaltend ungünstigen Entwicklung auf dem kommunalen Feuerwehrmarkt in Europa - insbesondere in Deutschland - geht das Management weiterhin davon aus, dass die prognostizierten Ziele von über EUR 300 Mio Konzernumsatz sowie ein EBT von mehr als EUR 10 Mio erreichbar sind.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 20.08.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Mag. Gerda Königstorfer, Investor Relations Tel: +43 732 6794-568 Mobil: +43 664 4547636 Email: gerda.koenigstorfer@rosenbauer.com

Branche: Maschinenbau
ISIN:      AT0000922554
WKN:        092255
Index:    ATX Prime, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Rosenbauer International AG

Das könnte Sie auch interessieren: