Rosenbauer International AG

euro adhoc: Rosenbauer International AG
Geschäftsberichte
* Umsatz um 10 % auf EUR 323,0 Mio gesteigert * EBT-Rekordwert des Vorjahres leicht übertroffen * Produktion in Österreich wird ausgebaut * Dividende mit EUR 1,5 je Aktie auf Niveau des Vorjah

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------


~
KENNZAHLEN                                                        2003    2002
Umsatzerlöse                                  in EUR Mio 323,0  286,5
EBIT                                                in EUR Mio 19,2    20,5
EBT                                                 in EUR Mio 15,9    15,7
Jahresüberschuss                            in EUR Mio 6,8      6,8
Cash flow aus dem Ergebnis            in EUR Mio 18,4    18,9
Bilanzsumme                                    in EUR Mio 164,7  171,1
Eigenkapital in % der Bilanzsumme                  31,1 % 28,7 %
Investitionen                                 in EUR Mio 7,4      4,0
Gewinn je Aktie                              EUR            4,0      4,0
Dividende je Aktie                         EUR            1,5      1,5
Mitarbeiterstand                                              1.313  1.249
~

Der Konzernumsatz erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit EUR 323,0 Mio (2002: EUR 286,5 Mio) den höchsten jemals erzielten Wert. Die Hauptgründe dieser über 10%igen Umsatzsteigerung liegen in der Rekordauslieferung von Export-Großaufträgen aus Österreich sowie den - trotz des 20%igen Verfalls der US-Währung - weiter wachsenden Umsätzen in den USA. Trotz des gegenüber dem Vorjahr mit EUR 19,2 Mio (2002: EUR 20,5 Mio) reduzierten Betriebserfolges (EBIT) konnte der EBT-Rekordwert des Vorjahres leicht übertroffen werden. Das EBT verbesserte sich im Berichtsjahr von EUR 15,7 Mio auf EUR 15,9 Mio. Dieser Erfolg ist vor allem auf Restrukturierungs- und Rationalisierungsmaßnahmen in den österreichischen Produktionsstätten, die Abwicklung von Exportaufträgen durch die Rosenbauer International AG sowie sehr gute Ergebnisse der Tochtergesellschaften in den USA und Spanien zurückzuführen.

Ausblick Ob es auch 2004 gelingt, das hohe Ertragsniveau der beiden Vorjahre zu erreichen, wird von wichtigen Rahmenbedingungen, wie der Entwicklung auf dem deutschen Markt, dem Zeitpunkt der Auftragshereinnahme derzeit bearbeiteter Exportprojekte sowie der Zins- und Währungsentwicklung abhängen. Mit relativ hoher Sicherheit können jedoch für das laufende Jahr ein Umsatz in der Dimension von EUR 310,0 Mio sowie ein EBT in der Bandbreite von EUR 10,5 Mio bis EUR 12,5 Mio in Aussicht gestellt werden.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 23.04.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Marlene Schneider

Branche: Maschinenbau
ISIN:      AT0000922554
WKN:        092255
Index:    ATX Prime, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Rosenbauer International AG

Das könnte Sie auch interessieren: