The Brink's Company

The Brink's Company verkauft BAX Global für 1,1 Mrd. USD

    Richmond, Virginia, November 16 (ots/PRNewswire) -

    - Erlöse sollen zur Finanzierung von VEBA und von bedeutenden Aktienrückkäufen sowie zur Förderung künftigen Wachstums verwendet werden

    The Brink's Company (NYSE: BCO) gab heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zum Verkauf seiner BAX Global Betriebseinheit an die Deutsche Bahn AG zum Barpreis von 1,1 Mrd. USD bekannt. Die Nettoerlöse nach Steuern und die Kosten im Zusammenhang mit der Transaktion sollen rund 0,9 Mrd. USD betragen. Die Transaktion findet vorbehaltlich der üblichen Prüfungen und behördlicher Genehmigungen statt, zu denen auch die Prüfungen nach dem "Hart Scott Rodino Act" sowie nach Massgabe der Gesetze der Europäischen Union und die Genehmigung durch das deutsche Verkehrsministerium zählen. Es wird erwartet, dass die Transaktion zum Jahresende abgeschlossen sein wird.

    Michael Dan, Chairman, President und Chief Executive Officer von The Brink's Company, bemerkte: "Der Verkauf von BAX Global stellt für das BAX Team eine hervorragende Gelegenheit dar, sich einem Branchenführer anzuschliessen, der sich engagiert dafür einsetzt, langfristig eine wichtige Rolle im Bereich des Gütertransports und der Logistik zu spielen. Die Kombination von Menschen, Branchenwissen, geografischer Stärke und der Konzentration auf Kundenservice wird für die Mitarbeiter und die weltweiten Kunden von BAX Global von Nutzen sein. Ich möchte den Menschen von BAX Global noch einmal für ihre harte Arbeit und ihr Engagement danken. Dies alles hat dazu beigetragen, dass die heutige Führungsposition erreicht werden konnte."

    Michael Dan weiter: "Für The Brink's Company stellt dieser Verkauf einen bedeutenden finanziellen und strategischen Schritt dar. Auf seinem zukunftsgerichteten Weg wird sich unser Unternehmen ganz auf sicherheitsrelevante Dienstleistungen konzentrieren. Wir werden mindestens 200 Mio. USD aus den Nettoerlösen des Verkaufs zur Bereitstellung von Finanzmitteln für die VEBA, das Finanzierungsmittel für die Krankenversicherungskosten der ehemaligen Mitarbeiter im Ruhestand, aufgewendet werden. Darüber hinaus werden wir bedeutende Finanzmittel zur Verringerung der Verschuldung und zur Unterstützung des künftigen Wachstums von The Brink's Company aufwenden. Wir beabsichtigen zudem, 400 Mio. bis 600 Mio. USD für einen bedeutenden Kapitalrückfluss an die Aktionäre in Form von Aktienrückkäufen auszugeben."

    Morgan Stanley fungierte als Finanzberatungsunternehmen von The Brink's Company bei der Transaktion. Der Board of Directors von The Brink's Company stützte sich auf Morgan Stanleys und JPMorgans "Fairness Opinions". Cravath, Swaine & Moore LLP fungierten als Rechtsberater für das Unternehmen.

    Informationen zu BAX Global Inc.

    BAX Global Inc. mit dem weltweiten Unternehmenssitz in Irvine, Kalifornien ist ein im Bereich Versorgungskettenmanagement tätiges und Lösungen für das Transportwesen anbietendes Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 2,4 Mrd. USD. Das Unternehmen bietet multi-modales Logistikmanagement für B2B-Shippers mithilfe eines globalen Netzes von nahezu 500 Vertretungen in 133 Ländern. BAX ist auf den Umgang mit Schwerlastpaketen und -frachten aller Grössen und Formen spezialisiert. Das Unternehmen bietet Dienste für die Luftfahrt, Automobil-, Hitech-, Einzelhandels- und Gesundheitsbranche an. Seine innovativen E-Commerce Lösungen und überlegenen Kundendienst kann BAX als verlässliche internationale Handelslösungen aus einer Hand und von jedem Ort der Welt anbieten. Eine vollständige Liste der Dienstleistungen von BAX finden Sie im Web unter http://www.baxglobal.com.

    Informationen zu The Brink's Company

    The Brink's Company (NYSE: BCO) isr global führendes Unternehmen für Business-Service und Sicherheitsdienstleistungen. Das Unternehmen hat drei Hauptunternehmenszweige: Brink's, Incorporated, weltweit führender Anbieter von sicheren Transporten und Cash-Management-Services; Brink's Home Security, eines der grössten und erfolgreichsten Haushaltsalarm-Unternehmen in Nordamerika; BAX Global, ein branchenweit führendes Unternehmen für Gütertransport und globales Versorgungskettenmanagement. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von The Brink's Company unter http://www.brinkscompany.com; oder rufen Sie die (in den USA und Kanada) kostenlose Telefonnummer +1-877-275-7488 an.

    Telefonkonferenz

    The Brink's Company veranstaltet zur Erörterung der Pressemitteilung eine Telefonkonferenz am 16. November 2005 um 11:00 Uhr. Interessierte können der Telefonkonferenz beiwohnen unter Verwendung der Einwahlnummer +1-800-257-2101 (Anrufer aus Nordamerika) bzw. +1-303-262-2075 (Anrufer aus Ländern ausserhalb Nordamerikas). Live wird die Telefonkonferenz via Webcast unter http://www.brinkscompany.com übertragen. Bitte rufen Sie mindestens fünf Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz an. Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz kann über die Einwahlnummer +1-888-203-1112 (Anrufer aus Nordamerika bzw. +1-719-457-0820 (Anrufer aus Ländern ausserhalb Nordamerikas) bis zum 25. November 2005 angehört werden. Die Conference-ID für die Aufzeichnung lautet 8194150. Eine Webcast-Aufzeichnung wird auch unter http://www.brinkscompany.com zur Verfügung gestellt.

    Diese Pressemitteilung enthält sowohl historische als auch zukunftsgerichtete Informationen. Wörter wie "prognostiziert", "schätzt", "erwartet", "sagt vorher", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "kann", "wird" und ähnliche Ausdrücke können zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in diesem Dokument gehören unter Anderem Aussagen hinsichtlich der Vollendung der Transaktion und der daraus resultierenden Erlöse, der Ausrichtung von The Brink's Company in der Zukunft und der geplanten Verwendung der Erlöse. Die zukunftsgerichteten Informationen in diesem Dokument unterliegen vorhersehbaren und nicht vorhersehbaren Risiken, Unsicherheiten und Unwägsamkeiten, von denen viele nicht im Einflussbereich von The Brink's Company und dessen Tochterunternehmen liegen. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Unwägsamkeiten gehören unter Anderem: die Erfüllung der Abschlussbedingungen des endgültigen Vertrages, der Erhalt der behördlichen Genehmigungen, strategische Massnahmen bei The Brink's Company, Übernahmemöglichkeiten, die steuerlichen Auswirkungen verschiedener Entscheidungen hinsichtlich der Verwendung der Erlöse, die Kapitalnachfrage, die Marktsituation, Inflation, Entscheidungen hinsichtlich des angemessenen Verschuldungsniveaus, der Nachfrage nach Dienstleistungen von Unternehmen The Brink's Company, der Barmittel, Schulden und Steuerposition von Brink's Company, die allgemeine Konjunktursituation, politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, neue behördliche Regelungen und Gesetzesinitiativen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Information ist nur am Tage der Veröffentlichung , repräsentativ und The Brink's Company ist nicht zur Aktualisierung von in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen verpflichtet.

      Website: http://www.brinkscompany.com
                    http://www.baxglobal.com

ots Originaltext: The Brink's Company
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Investor Relations, The Brink's Company: +1-804-289-9709



Das könnte Sie auch interessieren: