Club Bellevue

Eskapaden - flüchtig, lustvoll, rücksichtslos

Das Kulturmagazin Bob erscheint heute im Zeitschriftenhandel.

    Wien (ots) - In seiner zweiten Ausgabe widmet sich das monothematische Magazin Bob dem Thema Eskapaden aus unterschiedlichen Blickwinkeln. In der Eskapade wird die angestammte soziale Position verlassen und alles aufs Spiel gesetzt. Die Eskapade ist eine Alltagsflucht, eine Revolution auf Zeit.

    Das Magazin Bob ist an den individuellen und kollektiven Eskapaden interessiert, beleuchtet die Bedingungen und den Kontext einer Eskapade und fragt nach den Begleiterscheinungen der Eskapade und den Möglichkeiten der Rückkehr aus ihr. Präsentiert werden Beiträge aus den Bereichen bildende Kunst, Soziologie, Literatur, Philosophie, Fotografie und Mode.

    Erhältlich ist die zweite Ausgabe von Bob im ausgesuchten Zeitschriftenhandel in Österreich (28. Oktober 2005) und Deutschland/Schweiz (31. Oktober 2005) sowie auf der Homepage www.bob-magazine.com zum Preis von 4,80 Euro. Herausgeber des Magazins Bob ist der Club Bellevue, das sind Alois Gstöttner, Wolfgang Haas, Anaïs Horn, Christof Huemer, Kira Kirsch und Rainer Rosegger.

    Pressematerial zur neuen Ausgabe finden Sie auf unserer Homepage     http://www.bob-magazine.com/presse

    Rückfragehinweis:     Club Bellevue     c/o Bob, Wolfgang Haas     Rainergasse 34, A 1050 Wien / Glacisstraße 25, A 8010 Graz     Tel.: +43 (0) 699 29204755 / Fax: +43 (0) 699 29204755     mailto:presse@club-bellevue.com / http://www.bob-magazine.com


ots Originaltext: Club Bellevue
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Das könnte Sie auch interessieren: