TelASIC Communications, Inc.

TelASIC lanciert durchgetestetes CPRI-Modul für 3G/3.5G (HSDPA) Remote Radio Heads

El Segundo, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Entwickler von Remote Radio Heads können Fertigmodul verwenden, um den neuen Bedarf der Betreiber an CPRI-Konnektivität rasch zu decken TelASIC Communications, Inc., Anbieter der W-CDMA/HSDPA, CDMA2000/EV-DO/EV-DV, WiMAX und WiBRO-Funksubsysteme, kündigte heute an, dass ein Common Public Radio Interface (CPRI(TM))-Modul sowohl für Radio Equipment (RE) als auch Radio Equipment Controller (REC) ab sofort verfügbar ist. TelASIC und seine Funknetzbasisstations-Kunden testeten in den letzten 12 Monaten eingehend das Modul auf 3GPP-Timing-Genauigkeit und Erfüllung der CPRI-Spezifikationen. "Für die erfolgreiche Anwendung von auf HSDPA-basierenden Datendiensten mit hoher Bandweite und/oder niedriger Latenz ist die Abdeckung ein kritischer Faktor für alle Betreiber", sagte Ashis Khan, Vice President, Sales and Marketing bei TelASIC. "Die Betreiber entscheiden sich immer häufiger für die Anwendung von auf CPRI-Spezifikationen basierenden entfernten Radio-Heads mit niedrigem Stromverbrauch und kleiner Grundfläche, die aus dem Leistungsverstärker (power amplifier, PA), dem Transceiver (Sender-Empfänger)und Filtern bestehen, um eine bessere Gebietsabdeckung zu gewährleisten. TelASICs ausgiebig getestete und definierte CPRI-Lösung wird dazu beitragen, die Entwicklung von die CPRI-Spezifikationen erfüllenden, Remote Radio Head-Produkten durch OEMs zu beschleunigen und riskoärmer zu machen." Das CPRI-Modul für RE und REC stellt Header-Konnektoren für die Annahme von digitalen I/Q-Signalen zur Verfügung und inkorporiert TelASICs CPRI-Netzwerk-Prozessor, Clock Recovery-Schaltkreis, jitter-säubernde Phase locked loop (PLL) mit VCXO, SERDES, SFP optischem Modul und Unterstützung sowohl von HDLC als auch Ethernet zur Verfügung. TelASIC hat eng mit vielen Basisstationsherstellern zusammengearbeitet, um das Board hinsichtlich der Masse, der schnellen Rückgewinnung während eines Link-Verlusts und anderen geschützten Eigenschaften masszuschneidern. Die CPRI-Schnittstelle ermöglicht es den Betreibern, Radio heads, wo Abdeckung erforderlich ist, einzusetzen und zwar nicht unbedingt da, wo sich die Basisstation befindet. Niedriger Stromverbrauch, kleine Grundfläche und niedriges Gewicht sind die drei wichtigsten Kriterien für entfernte Radio Heads. TelASICs Digital Predistortion (DPD)-Technologie ermöglicht es OEMs, Stromverbrauch, Grösse und Gewicht wesentlich zu reduzieren, indem massive PAs mit grossen Stromverbrauch, die analoge Techniken für die Linearisation verwenden, ersetzt werden. Die hohe Stromeffizienz, die von TelASIC DPD-Techniken erzielt wird, ermöglicht es OEMs, sich der teuren Klimaanlagenanforderungen zu entledigen. TelASICs CPRI-Angebot macht die Benutzung von ultraleichten Fasern möglich, die die schweren Kabel ersetzen, die in veralteten Funkstationen verwendet wurden. Alles in allem können Betreiber entfernte Radio Heads auf den Dächern von Gebäuden oder Antennenmasten einsetzen, wenn die Abdeckung verbessert werden muss, wodurch grosse Ausgaben für den Kauf von Grundstücken und Bauarbeiten eingespart werden können. Ein CPRI-Development-Kit(Artikelnummer TC0007) für das CPRI-Modul ist derzeit erhältlich. Der Kit kostet USD 5000 pro Einheit. TelASIC wird den Development Kit auf der 3G World Congress & Exhibition in der Zeit vom 14.-18. November im Hong Kong Convention and Exhibition Center, Stand Nr. 1936, vorführen. Unternehmensprofil TelASIC Communications TelASIC Communications ist Anbieter von W-CDMA/HSDPA, CDMA2000/EV-DO/EV-DV, WiMAX und WiBRO Funksubsystemen. Die Hauptprodukte des Unternehmens basieren auf dessen weltweit führender Erfahrung mit dem Engineering von Hochleistungs-Analog-zu-Digital- und Digital-zu-Analog-Konvertern sowie Signalverarbeitungs- und RF-Systemen. Die Produkte von TelASIC verbessern Leistung und Stromverbrauch und senken die Kosten der Systemausrüster. TelASIC wird von den führenden Venture Capital-Unternehmen Comventures, Redpoint Ventures und Mission Ventures, die zusammen ein Kapital von über 2 Mrd. USD verwalten, sowie von den Strategiepartnern IBM, Agilent Technologies und Raytheon Corporation unterstützt. Weitere Informationen zu TelASIC Communications und dessen Produkten finden Sie auf der Unternehmenswebsite unter www.telasic.com. TelASIC ist eine registrierte Handelsmarke. Alle anderen Handelsmarken, Handelsnamen, Service-Marken, Service-Namen und Bilder, die hier Erwähnung finden, sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. Website: http://www.telasic.com ots Originaltext: TelASIC Communications, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ashis Khan von TelASIC Communications, Inc., +1-310-955-3757, ashis@telasic.com

Das könnte Sie auch interessieren: