Optibase

Optibase zeigt MPEG-2 HD Encoding MPEG-4 AVC Transcoding und Software-basiertes Editieren auf der IBC 2005

Amsterdam, Niederlande und Herzliya, Israel (ots/PRNewswire) - Optibase, Ltd. (NASDAQ: OBAS), ein führender Anbieter von fortschrittlichen digitalen Video-Lösungen zeigt ein aufregendes Aufgebot von neuen Produkten und Technologien, die auf den High Definition (HD) Markt und den neuen MPEG -4 AVC IPTV Standard abzielen, auf der Ausstellung International Broadcasting Convention (IBC), Stand # 2.249, vom 9.-11. September 2005. MPEG MovieMaker 200 HD wurde für Post-Produktion Studios konzipiert, die an Video-On-Demand (VOD) Inhalten arbeiten sowie Integratoren, welche an hochauflösenden militärischen Simulationen oder Überwachungs-Projekten arbeiten. MovieMaker 200 HD Board unterstützt High Definition und Standard Definition Video-Eingaben mit MPEG-2 Kompressions-Unterstützung bis zu 80 MB/s. Das Board digitalisiert von einer Reihe von Eingaben (Datei, analog oder digital) und legt Dateien auf einem Host entweder als komprimierte oder unkomprimierte Daten ab. MPEG-4 AVC Transcoding ist die Real-Time Video-Format Konvertierung von MPEG-2 über DVB/ASI nach MPEG-4 AVC. Diese Fähigkeiten werden in den Telco-Grade Plattformen von Optibase vereint; MGW 1100 und MGW 5100 erweitern die Position des Unternehmens als Anbieter von Top-Qualität; kosteneffektive integrierte MPEG-4 AVC Box Lösungen, die Streaming Top-Qualität TV über Breitband IP oder ATM-Netzwerke ermöglichen. MGW 200 kombiniert einen kompakten, Single-Stream Encoder mit einem Back-End Decoder, um es Lehr-Institutionen, Unternehmen und unidirektionalen TV Broadcastern zu erlauben, ihre Kosten pro Kanal für Video-Beiträge, Unternehmens-Kommunikation und Training, Video-Server-Uploads, High-End Video-Überwachung und andere IP-Streaming Anwendungen signifikant zu senken. Das System überträgt und empfängt Live-Video über ein IP-Netz, verschlüsseln dabei eine einzelne live analoge oder SDI Quelle in MPEG-2 oder MPEG-1 und streamt sie in Real-Time via IP im Multicast- oder Unicast-Modus. Media 100 HD ist Media 100s Hochqualitäts-Hardware und Software Editier-System auf Macintosh-Basis, das den Übergang auf HD vereinfacht. Mit einer einfach zu benutzenden Schnittstelle und intuitivem Workflow für die Bearbeitung mit mehreren Codecs, ist Media 100 HD das perfekte Produkt für all diejenigen, die Qualität und Einfachheit in der Bedienung bei HD und SD möchten. Media 100 sw, eine reine Software-Version des Media 100 HD Editier-Systems des Unternehmens, ist ideal für jene, die auf ihren Laptops, zu Hause oder in der Schule editieren wollen. Die Software wird als öffentliche Beta-Version auf CD-ROMs verteilt und ist nur auf dem Optibase Stand auf der IBC 2005 erhältlich. Media 100 sw bringt die Popularität und die einfache Handhabung des Editierens in der Media 100 Schnittstelle zu weiteren Märkten, einschliesslich Produzenten/Editoren, Heim-Enthusiasten und Studenten. Media 100 sw ist auch ein kosteneffektiver Begleiter für Kunden und Anwender, die vorhandene Media 100i und Media 100 HD Systeme bereits einsetzen. Für Preise, Verfügbarkeit oder mehr Informationen über die genannten Produkte, siehe www.optibase.com oder besuchen Sie uns auf der IBC, vom 9. - 13. September auf dem Stand 2.249 bei der Amsterdam RAI. Über Optibase Optibase liefert Lösungen für professionelles Editieren, Komponieren, Encoding, Decoding, Video-Server-Upload und Streaming für Telecom-Betreiber, Service-Provider, Broadcaster und Content-Ersteller. Die Plattformen des Unternehmens ermöglichen Erstellung, Breitband-Streaming und Playback von hochwertigen Digital-Videos. Die Optibase Produkt-Platte wird genutzt in Anwendungen wie: Video über DSL/Fiber-Netzwerke, Post-Produktion für die Broadcast- und Kabel-Industrie, Archivierung, hochwertige Überwachungen, fernes Lernen und Geschäfts-TV. Mit Hauptsitz in Israel arbeitet Optibase durch die vollständige Tochtergesellschaft in Mountain View, Kalifornien und Büros in Massachusetts, Europa, Japan, China und Singapur. Optibase Produkte werden in über 40 Ländern durch eine Kombination von Direkt-Vertrieb, unabhängigen Distributoren, System-Integratoren und OEM-Partner vermarktet. Für weitere Informationen siehe Website unter www.optibase.com Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen in Bezug auf unsere Marketing- und Operations-Pläne. Diese Aussagen enthalten eine Anzahl von Risiken und Unsicherheiten einschliesslich, aber nicht limitiert auf, Risiken in Bezug auf den wachsenden Markt für Digital-Video, Mitbewerber, unsere Fähigkeit das Wachstum und unsere Erweiterung zu managen, allgemeine ökonomische Bedingungen und andere Risikofaktoren. Für eine ausführliche Diskussion dieser und anderer Risiken, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich von den zukunftsorientierten Informationen und Aussagen in dieser Mitteilung unterscheiden können, siehe bitte den jährlichen Bericht von Optibase, das Registration Statement auf Formular F-1, angefertigt für United States Securities and Exchange Commission und andere Dokumentationen für die SEC. Anmerkung für Journalisten: Produkt-Fotos verfügbar auf Anfrage. Medien Ansprechpartner: Yael Paz, Direktor von Corporate Communications, Optibase, Ltd. +972-9-9709-255, yaelp@optibase.com ots Originaltext: Optibase Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medien Ansprechpartner: Yael Paz, Direktor von Corporate Communications, Optibase, Ltd. +972-9-9709-255, yaelp@optibase.com

Das könnte Sie auch interessieren: