Werbewoche

Warum es für eine schlagkräftige Onlinemarketing-Strategie elementar ist, die eigene Zielgruppe zu kennen

Zürich (ots) - Eigentlich ist es offensichtlich: Wer seine Produkte erfolgreich verkaufen möchte, der muss seine Zielgruppe kennen - klar! Trotzdem scheint die Auseinandersetzung mit der eigenen Zielgruppe in der Praxis allzu oft auf den Prioritätslisten nach unten zu rutschen oder gar in Vergessenheit zu geraten. Wie kommt das? Knappen Budgets und Zeitdruck zum Dank wird am Gewinnen dieser wichtigen Insights gespart. Oft scheint auch der Zugang zu den notwendigen Informationen unklar oder zu schwierig.

Stattdessen werden dann nach Bauchgefühl oder durch Abgucken beim Wettbewerber Kommunikationskanäle befeuert, um schnellstmöglich gute Ergebnisse zu erzielen beziehungsweise präsentieren zu können. Wenngleich das natürlich gut gehen kann, ist das Resultat häufig eher ernüchternd. Und das ist nicht verwunderlich, denn Kommunikation sollte präzise auf die Bedürfnisse und Interessen der eigenen Zielgruppe abgestimmt sein und dort stattfinden, wo sich die eigene Zielgruppe auch befindet. Sind diese Punkte nicht klar, ist die Wahrscheinlichkeit für Ineffizienzen gross.

Weiterlesen in der aktuellen Werbewoche 3/2017. Abonnieren auf Werbewoche.ch.

Kontakt:

Anne-Friederike Heinrich
Chefredaktorin Werbewoche / Werbewoche Branchenreports
Neugasse 10, Postfach 1753, 8031 Zürich
Telefon: +41 44 250 28 00
f.heinrich@werbewoche.ch



Weitere Meldungen: Werbewoche

Das könnte Sie auch interessieren: