Spark Networks plc

euro adhoc: Spark Networks plc
Gewinne
Spark Networks meldet Ergebnisse des ersten Quartals 2007

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

03.05.2007

BEVERLY HILLS, Kalifornien, 3. Mai -- Spark Networks plc (MHJG: Prime Standard Frankfurt, LOV: AMEX), ein führender Anbieter von Online-Kontaktanzeigen, meldete heute seine Ergebnisse für das erste Quartal 2007.

@@start.t2@@Der ausgewiesene Umsatz belief sich im ersten Quartal 2007 auf USD 16,8
Mio., was dem Umsatz des gleichen Zeitraums im Jahr 2006 entspricht.
      Das Unternehmen wies für das erste Quartal 2007 einen Nettoverlust von USD
(2,0) Mio. oder USD (0,06) je Aktie aus, verglichen mit einem Nettogewinn von
USD 710.000 oder USD 0,02 je Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2006. Zu dem
Verlust des ersten Quartals trugen ein Wertminderungsaufwand in Höhe von ca. USD
1,9 Mio. im Zusammenhang mit der Minderung des Buchwerts des Firmenwerts für
AmericanSingles nach U.S. GAAP FAS 142 und ein aktienbasierter Vergütungsaufwand
in Höhe von USD 1,1 Mio. im Zusammenhang mit der Beschleunigung der Übertragung
und der Ausweitung des Ausübungszeitraums von Optionen unseres ehemaligen CEOs
und derzeitigen Vorsitzenden des Boards bei, was in Verbindung mit seinem
Rücktritt als CEO des Unternehmens steht.
      Der EBITDA-Verlust (Gewinn/Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen)
belief sich im ersten Quartal 2007 auf USD (1,4) Mio., verglichen mit einem
EBITDA von USD 1,8 Mio. im gleichen Zeitraum des Jahres 2006. Der Rückgang des
EBITDA war teilweise auf Kosten in Höhe von USD 500.000 im Zusammenhang mit dem
"Scheme of Arrangement" des Unternehmens, der, sofern er von den Aktionären
angenommen wird, das Unternehmen als eine Delaware Corporation etabliert, sowie
auf Aufwendungen im Zusammenhang mit der Einhaltung des U.S. Sarbanes-Oxley Act
zurückzuführen.
      Die durchschnittliche Anzahl zahlender Abonnenten belief sich im ersten
Quartal 2007 auf 231.313, verglichen mit 230.641 im gleichen Zeitraum des Jahres
2006.

      Konferenzschaltung für Investoren und Webcast:
      Das Unternehmen wird heute, um 22:30 Uhr Ortszeit Frankfurt (13:30 Uhr
Pazifische Zeit) seine Finanzergebnisse im Rahmen einer Live-Telefonkonferenz
erörtern.

      Konferenztitel:                 Spark Networks Q1 '07 Finanzergebnisse
      International:                  +1-973-935-2986
      Bestätigungsnummer:          8685977

      Einwöchige Aufzeichnung
      International:                  +1-973-341-3080
      PIN-Nummer:                        8685977

      Das Unternehmen wird ausserdem einen Webcast der Konferenzschaltung
bereitstellen, auf den über die Website des Unternehmens im Bereich "Investor
Relations" zugegriffen werden kann: http://www.spark.net/investor.htm@@end@@

Informationen zu Spark Networks plc:        Die American Depository
Shares von Spark Networks sind an der US-Amerikanischen Börse unter
dem Symbol "LOV" notiert, und die Global Depositary Shares sind an
der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MHJG" notiert. Das Portfolio
von Verbraucher-Websites von Spark Networks umfasst unter anderem
JDate(R).com (www.jdate.com), AmericanSingles.com
(www.americansingles.com), BlackSingles.com(R) (www.blacksingles.com)
und Relationships.com(TM) (www.relationships.com).

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 03.05.2007 22:00:57
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Spark Networks plc
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Investoren, Mark Thompson, mthompson@spark.net, oder Medien, Gail Laguna,
glaguna@spark.net, beide von Spark Networks plc, +1-323-836-3000

Branche: E-Commerce
ISIN:      US8465131097
WKN:        A0DPY1
Index:    Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Spark Networks plc

Das könnte Sie auch interessieren: