McCann Worldgroup

Digitaler Superstar Matias Palm-Jensen wird bei McCann Erickson Chief Innovation Officer für Europa

London (ots/PRNewswire) - Matias Palm-Jensen, digitale Grösse und Gründer der schwedischen Digital-Werbeagentur Farfar, wird mit sofortiger Wirkung bei McCann Erickson als erster Chief Innovation Officer für Europa tätig. Er ist dafür zuständig, die digitale Präsenz von McCann Erickson und die Ressourcen in Europa zu stärken und dafür zu sorgen, das der digitale Ansatz bei den für Kunden entwickelten Lösungen im Zentrum steht. Matias Palm-Jensen arbeitet unter Einsatz hochmoderner Technologien und digitaler Plattformen an einer generellen Verbesserung der digitalen Performance von McCann Erickson.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110315/NY65602LOGO)

Gustavo Martinez, Präsident von McCann Worldgroup Europe, kommentiert: "Herr Palm-Jensen ist für das neue McCann Erickson der ideale Weggefährte. Er ist ein erfolgreicher Unternehmer, hat einen der angesehensten digitalen Shops aufgebaut und geniesst im Digitalbereich aufgrund seiner Arbeiten für sehr verschiedenen Marken einen ausgezeichneten Ruf. Das sind die Kompetenzen, die zur Umgestaltung von McCann Erickson zum führenden Netzwerk für Marketing-Lösungen in Europa und weltweit beitragen werden."

Auf die Frage, warum McCann Erickson Herrn Palm-Jensen angeheuert habe, gab Linus Karlsson, Vorsitzender und Chief Creative Officer von McCann Erickson, London und New York, die einfache Antwort: "Er ist Matias - einer der kreativsten Köpfe in der Branche. Ihm ist die Fähigkeit in den Schoss gelegt, um die Ecke zu schauen. Ich kenne keinen, der ihm da gleichkommt. Er hat eine unglaubliche Fähigkeit, Dinge vorauszusehen, und sein Sinn für Humor ist einfach grossartig."

Matt Freeman, Global Chief Innovation Officer bei McCann Erickson, fügte hinzu: "Ich kenne Matias seit mehr als einem Jahrzehnt und war aus der Ferne immer ein Fan von ihm. Es ist für uns eine Segen, jemanden von seinem Kaliber in unserem Team zu haben."

Seit Beginn des digitalen Zeitalters engagiert sich Matias in der digitalen Welt der Werbung. Im Rahmen seiner Arbeit für MTG und den schwedischen Medienmogul Jan Stenbeck entwickelte und erstellte er 1992 eines der ersten europäischen Webportale.

1996 gründete Matias seine erste digitale Werbeagentur Spiff Industries. Dieser anerkannter und preisgekrönter schwedische Shop konzentriert sich auf den skandinavischen Markt. Matias hat dann den nächsten Schritt getan und 2000 Farfar (schwedisch für "Grossvater") gegründet, um internationale Marken zu erreichen. Seinen Kunden hat er so in der neuen digitalen Welt eine Plattform und einen Vertriebskanal zur Verfügung gestellt. Unter seinen weltweiten Kunden finden sich auch Diesel, Absolut und Nokia.

Farfar war ein sofortiger Erfolg und wurde mit Preisen gewürdigt. 2001, gerade einmal ein Jahr nach seiner Gründung, nahm Farfar seine ersten Löwen in Cannes entgegen. In den nächsten neun Jahren in Folge wurde Farfar mit weiteren Löwen ausgezeichnet. Die "Heidies 15 MB of Fame"- Kampagne von Diesel gewann einen Grand Prix-Löwen im Jahr 2007 und mit der "Music Machine"-Kampagne für Milko konnte die Agentur einen weiteren Grand Prix-Löwen in Cannes gewinnen.

Die letzte Kampagne von Farfar, an der Matias beteiligt war, hiess "The world's biggest signpost" und wurde für Nokia durchgeführt. Im Jahr 2010 wurde diese Kampagne in Cannes mit acht Löwen in fünf verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Ausserdem wurde sie von The Gunn Report als das am meisten ausgezeichnete Werk des letzten Jahres gewürdigt.

Matias ist ein promovierter Jurist und Wirtschaftswissenschaftler und studierte Film an der Universität Stockholm. Zurzeit lebt er mit seiner Frau und Familie in Stockholm, wird aber vom Londoner Büro aus tätig sein.

Informationen zu McCann Worldgroup

McCann Worldgroup bietet Marketinglösungen, die Marken grundsätzlich verändern und das Wachstum in Unternehmen fördern. Das Unternehmen besteht aus einer kooperierenden Auswahl an branchenweit führenden Agenturen, bei denen Kreativität, Innovation und Leistungsfähigkeit gross geschrieben werden. Hierzu zählen beispielsweise McCann Erickson Worldwide (das grösste Werbeagentur-Netzwerk der Welt), MRM Worldwide (digitales Marketing/Kontaktmanagement); Momentum Worldwide (Veranstaltungsmarketing/Werbeveranstaltungen); McCann Healthcare Worldwide (professionelle/direkte Kundenkommunikation); WGEXP (globale Produktion); UM (Medienmanagement); Weber Shandwick (Öffentlichkeitsarbeit) und FutureBrand (Unternehmensberatung/Design). McCann Worldgroup ist eine Geschäftseinheit der Interpublic Group [NYSE: IPG].

http://www.mccannworldgroup.com

Kontakt:

Mary Perhach, EVP, Chief Communications
Officer,mary.perhach@mccannwg.com, +1-646-865-4024; oder Hallie
Johnston, VP,Corporate Communications, Europa,
Hallie.johnston@europe.mccann.com,+44(0)207-961-2056



Weitere Meldungen: McCann Worldgroup

Das könnte Sie auch interessieren: