Tourismusbüro Kühtai

Kühtai mit Bergkaiser und Ötztal Radmarathon im Mittelpunkt des alpinen Radsportsommers

Beim Innsbruck-Kühtai-Bergkaiser am 10.08. 2008 und Ötztalradmarathon am 31.08.2008 messen sich wieder Hobbysportler mit internationalen Spitzenfahrern. Kühtai (ots) - "Der Anstieg mit 1.430 Höhenmeter auf 22 Kilometer von Kematen bei Innsbruck bis ins Kühtai auf das Dach der vergangenen Deutschlandtouren auf 2020m stellt für Radprofis und Hobbysportler eine große Herausforderung dar", erläutert Veranstalter Frank Rietzler das Kriterium der insgesamt 35 Kilometer langen Strecke. Pünktlich um 10.00 Uhr nehmen am 10. August 2008 wieder mehrere hundert Radsportler gemeinsam mit der heimischen Radelite wie Hans Peter Obwaller, Markus Eibegger, Andreas Traxl sowie dem Vorjahressieger Andreas Ortner den langen Anstieg in Angriff. Zusätzlich konnten zwei italienische Profimannschaften verpflichtet werden, die für Spannung beim Bergrennen garantieren. Rietzler: "Auch heuer werden wieder herausragende sportliche Leistungen erbracht. Alle sind schon gespannt, ob sich die Siegerzeit von 1:20:37 von Andreas Ortner noch unterbieten lässt." Neu: Mountainbikewertung für Damen und Herren Je eine Damen und eine Herren Mountainbike-Wertung erweitern das Feld der Starter und Gewinner auf insgesamt elf verschiedenen Klassen. Die Strecke über Kematen, Gries im Sellrain und St. Sigmund ins Kühtai gilt für alle Teilnehmer. Der Veranstalter bemüht sich um perfekten Service mit organisiertem Gepäcktransport von Innsbruck ins Ziel sowie Shuttlebussen mit Radrücktransport ins Inntal. Die Sicherheit der Teilnehmer steht an oberster Stelle, sei es bei der Sicherung während des Rennens durch Streckenposten sowie durch die strikte Helmpflicht. Kühtai fixer Bestandteil des Ötztal Radmarathon am 31.08.2008 Neben dem Innsbruck Kühtai Bergkaiser 2008 gastiert mit dem Ötztal Radmarathon eine weitere bekannte Radgroßveranstaltung im Kühtai auf 2.020 Metern. Der Radmarathon gilt mit 5.500 Höhenmetern und einer Wegstrecke von 238 Kilometern als Rennen der Superlative. Alle aktuellen Pressemeldungen auch unter www.pressetexter.at. Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?kuehtai12 Rückfragehinweis: Mag. Wolfgang Suitner Tourismusbüro Kühtai A-6183 Kühtai Tel.: +43 (0)5239 5222 Fax: +43 (0)5239 5255 http://www.schneegarantie.at/ mailto:info@kuehtai.co.at ots Originaltext: Tourismusbüro Kühtai Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: