Förderverein für die Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur

Internationales Seminar 2005: Friedenserziehung - Theorie und Praxis

Internationales Seminar 2005: Friedenserziehung - Theorie und Praxis

    Walenstadt (ots) - Vom 10. bis 17. Juli 2005 findet in Walenstadt das “Internationale Seminar 2005: Friedenserziehung - Theorie und Praxis” statt.

    Frieden beginnt mit Friedenserziehung. Unter diesem Motto lädt die Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur in Walenstadt zu einem Friedenseminar ein, welches in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationale Entwicklung und Konfliktmanagement der Universität Maryland USA durchgeführt wird.

    Was sind die Herausforderungen auf dem Weg zum Frieden? Was können der Einzelne, die Gemeinde und die Institutionen zum Frieden beitragen? Wie kann gegenseitiges Verständnis und Frieden zwischen den Geschlechtern gefördert werden? Diese und andere Fragen rund um das Thema Frieden werden am Internationalen Seminar behandelt.

    Zu den Referenten gehören Professor Dr. Suheil Bushrui, ein international anerkannter Gelehrter von der Universität von Maryland, USA, Armin Eugster, Rechtsanwalt, Kantonsrat und CVP-Vizepräsident des Kantons St. Gallen, Dr. Ursula Germann-Müller, Psychologin und Heilpädagogin, Balz Manhart, Gemeindepräsident von Quarten, Dr. Shapour Rassekh, Soziologe und Berater der UNESCO, Catherine Ghaemmaghami, Mutter und Erzieherin und Dr. Assad Ghaemmaghami, Psychotherapeut und Leiter der Internationalen Akademie für Humanwissenschaften und Kultur. Das Programm wird von musikalischen und künstlerischen Beiträgen umrahmt.

    Das Friedensseminar, welches in Deutsch und Englisch mit entsprechender Übersetzung abgehalten wird, feiert dieses Jahr bereits sein sechsjähriges Bestehen. So widmeten sich die Organisatoren  in früheren Jahren unter anderem den Themen:

    Erziehung und Lernen im 21. Jahrhundert - Erziehung des Verstands und des Herzens

    Ost und West - Zusammenprall der Kulturen oder Entwicklung zur Ganzheit

    Das Internationale Seminar ist ein wissenschaftlich-kulturelles Projekt und richtet sich an alle, die sich für Konfliktmanagement, interkulturelle Zusammenarbeit, Erziehung und Frieden interessieren.

Weitere Informationen über das Programm sind abrufbar unter: http://www.peace-academy-society.org/internationales_seminar.htm

ots Originaltext: Internationale Akademie für Humanwissenschaften und
                            Kultur
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur
Dr. Assad Ghaemmaghami
Tel.      +41/(0)81/710'21'21
E-Mail: info@peace-academy-society.org