Sumida Corporation

SUMIDA CORPORATION gibt formelles öffentliches Kaufangebot für Saia-Burgess Electronics Holding AG bekannt

SUMIDA CORPORATION bietet einen fairen und attraktiven Angebotspreis Zürich/Tokio (ots) - SUMIDA CORPORATION (TSE: 6817.T) hat heute durch ihre 100%ige Tochtergesellschaft Sumida Holding Germany GmbH ein öffentliches Kaufangebot für die Saia-Burgess Electronics Holding AG (SWX: SBEN) bekannt gegeben. Wie am 30. Juni 2005 angekündigt, beträgt der Angebotspreis je Saia-Burgess-Namenaktie CHF 950 netto. Aktionäre können ihre Saia-Burgess Aktien vom 5. August bis zum 1. September 2005 andienen. Ziel von SUMIDA ist es, einen profitablen globalen Konzern zu schaffen, der aus der Saia-Burgess Electronics Holding AG und der SUMIDA CORPORATION besteht. Die langfristige Strategie sieht vor, den Wert des kombinierten Konzerns zu maximieren, der in jedem seiner Hauptgeschäftsfelder eine Führungsposition einnehmen soll. Die SUMIDA CORPORATION (nachstehend «SUMIDA») mit Sitz in Tokio, Japan, hat heute durch ihre 100%ige Tochtergesellschaft Sumida Germany GmbH, Neumarkt, Deutschland, ein formelles öffentliche Kaufangebot für alle sich im Publikum befindenden Namenaktien der Saia-Burgess Electronics Holding AG, Murten, (nachstehend «Saia-Burgess») mit einem Nennwert von je CHF 50 bekannt gegeben. Per 18. Juli 2005 kontrollierte SUMIDA nahezu 30% der Saia-Burgess Aktien (SUMIDA hält 26,12% Aktien und 3,26% Call-Optionen auf Saia-Burgess Aktien). Der Angebotspreis je Saia-Burgess Aktie beträgt CHF 950 netto. Er entspricht einer Prämie von 26,64% (bzw. CHF 199.85 je Aktie) gegenüber dem durchschnittlichen Eröffnungskurs der Saia-Burgess Aktie an der SWX Swiss Exchange während der letzten 30 Börsentage vor der Publikation der englischen Fassung der Voranmeldung des Angebots am 30. Juni 2005. Im Vergleich zum Eröffnungskurs vom 31. März 2005 bietet der Angebotspreis eine Prämie von 43,07% (bzw. CHF 286 je Aktie). Angebotsfrist vom 5. August bis zum 1. September 2005 Das Angebot ist vom 5. August bis zum 1. September 2005, 16 Uhr (CET), offen. Sofern zum Ende der Angebotsfrist alle Bedingungen erfüllt sind bzw. SUMIDA auf ihre Erfüllung verzichtet hat, wird SUMIDA das Angebot für zustande gekommen erklären. Die Abwicklung des Angebots wird voraussichtlich am 5. Oktober 2005 erfolgen. Die Abwicklung findet später statt, wenn die Angebotsfrist verlängert wird bzw. wenn das Angebot zustande gekommen ist, jedoch einige der aufschiebenden Bedingungen mit dem Einverständnis der Übernahmekommission zu auflösenden Bedingungen erklärt werden. Die Finanzierung des Angebots ist gesichert und die erforderlichen Mittel stehen zur Verfügung. Der vollständige Angebotsprospekt wurde auf Deutsch und Französisch in den Printmedien veröffentlicht und auch an Telekurs, Bloomberg und Reuters versandt. Kopien des Angebotsprospekts sind auf Deutsch, Französisch und Englisch kostenlos bei der swissfirst Bank AG, Zürich, welche von SUMIDA mit der Durchführung des Angebots beauftragt ist, erhältlich. Strategischer Ansatz - Aufbau eines starken globalen Konzerns Die langfristige Strategie von SUMIDA besteht darin, Marktführerschaft in sämtlichen ihrer Geschäftsbereiche durch organisches Wachstum, ergänzt durch Allianzen und Akquisitionen, zu erreichen. Als Teil des im Jahr 2003 entwickelten fünfjährigen Mid Term Business Plans prüft die Sumida-Gruppe Gelegenheiten für Allianzen und Akquisitionen, um dadurch ihre Wachstumsstrategie zu beschleunigen und zu verwirklichen. Das Management von SUMIDA ist überzeugt, dass das Geschäft der Saia-Burgess eine überzeugende Gelegenheit bietet, diese Wachstumsstrategie fortzusetzen und ein spezialisierter Zulieferer von Komponenten für die Automobil- und die Unterhaltungselektronikindustrie zu werden. Saia-Burgess hat eine starke Marktposition und generiert ungefähr 74% ihres Umsatzes in Europa, während SUMIDA etwa 75% ihres Umsatzes in Asien erzielt. Einerseits wird die Kooperation für SUMIDA die Möglichkeit schaffen, ihre Marktdurchdringung in Europa zu verbessern, wo sie im ersten Quartal 2005 weniger als 20% ihres Nettoumsatzes erzielte. Andererseits wird SUMIDA der Saia-Burgess Zugang zum Markt für Unterhaltungselektronik und, im Speziellen, zum Zulieferermarkt von Automobilzubehör in Asien verschaffen. SUMIDA und Saia-Burgess verfügen nicht nur über geographisch komplementäre Geschäftsaktivitäten, sondern sie haben auch bezüglich der meisten Produktsegmente praktisch keine Überschneidungen. Die Kombination der technologischen Ressourcen wird das Innovationspotenzial erhöhen. Indem das gut entwickelte technologische Know-how sowie die Kernkompetenzen beider Gesellschaften zusammengeführt werden, wird sich der neue globale Konzern dafür einsetzen, den Kunden einzigartige, innovative Lösungen in der Unterhaltungselektronik sowie der Automobilindustrie zu verschaffen. Über 20 Jahre Erfahrung im wachsenden asiatischen Markt SUMIDA ist in Asien ansässig und weitete als eine der ersten Gesellschaften der Elektronikbauteilbranche ihre Produktionsaktivitäten nach China aus. Diese gut 20-jährige Erfahrung stellt für Saia-Burgess einen bedeutenden Vorteil bei der Implementierung ihrer low-cost Produktionsstrategie in China dar. Zudem wird Saia-Burgess davon profitieren, ihr Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk in China ausbauen zu können. Das Management von SUMIDA ist deshalb der Ansicht, dass eine Kombination der Ressourcen von SUMIDA mit jenen der Saia-Burgess in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Verkauf und Distribution sowie Marketing eine erfolgreiche globale Business Plattform schaffen wird. SUMIDA beabsichtigt, die Aktivitäten von Saia-Burgess in Europa weiterzuführen. SUMIDA respektiert die Unabhängigkeit der Saia-Burgess Electronics Holding AG und beabsichtigt, zusammen mit dem bestehenden exekutiven Management der Firma die derzeitige Strategie der Saia-Burgess Electronics Holding AG fortzuführen. Eine Telefonkonferenz für Analysten, institutionelle Anleger und Journalisten ist wie folgt vorgesehen: Datum: Mittwoch, 27. Juli 2005 Zeit: 10.00 Uhr (CET) / 9.00 Uhr (GMT) Die Einladung zur Telefonkonferenz befindet sich im Anhang zu dieser Pressemitteilung. SUMIDA CORPORATION (TSE: 6817.T) ist ein global führender Hersteller von Spulen, Induktivitäten und Filter mit Hauptabnehmern in den asiatischen Märkten der Automobilelektronik, Multimedia, Telekommunikation und Computerindustrie. SUMIDA beschäftigt über 16'000 Mitarbeitende in mehr als 20 Ländern weltweit und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 einen konsolidierten Umsatz von rund CHF 420 Mio. Das an der ersten Sektion der Tokioter Börse (Tokyo Stock Exchange, TSE) kotierte Unternehmen hat Produktions-, Markt- und Forschungsstandorte u.a. in China, Taiwan, Vietnam, Korea, Hong Kong, Mexico, United States, Kanada, Schweden und Deutschland sowie in Japan (www.SUMIDA.com), ots Originaltext: SUMIDA CORPORATION Im Internet: www.presseportal.ch Kontakte für die Medien: Medienstelle SUMIDA CORPORATION c/o Richterich & Partner AG Yasmine Suter Seestrasse 25, CH-8702 Zollikon Tel.: +41 43 499 50 00 Fax: +41 43 499 50 01 E-Mail: media@richterich-partner.ch für Investoren und Finanzanalysten: E-Mail: ir@richterich-partner.ch Für das in dieser Pressemitteilung beschriebene Angebot gelten die folgenden Einschränkungen: United States of America The Offer is not being made directly or indirectly in, or by use of the mails of, or by any means or instrumentality of interstate or foreign commerce of, or any facilities of a national securities exchange of, the United States of America, its territories and possessions, any State of the United States and the District of Columbia (the "United States"). This includes, but is not limited to, facsimile transmission, telex and telephones. Accordingly, copies of this document and any related offering documents are not being, and must not be, mailed or otherwise distributed or sent in or into the United States and so doing may invalidate any purported acceptance. United Kingdom The offer documents in connection with the Offer are being distributed in the United Kingdom only to and are directed at (a) persons who have professional experience in matters relating to investments falling within Article 19(1) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2001, as amended, in the United Kingdom ("Order") or (b) high net worth entities falling within Article 49(1) of the Order or (c) persons who are otherwise permitted by law to receive it (all such persons together being referred to as "Relevant Persons"). Any person who is not a Relevant Person should not act or rely on this document or any of its content. Andere Rechtsordnungen Das Angebot wird weder direkt noch indirekt in einem Land oder einer Rechtsordnung gemacht, in welchem/welcher ein solches Angebot widerrechtlich wäre, oder in welchem/welcher es in anderer Weise ein anwendbares Recht oder eine Verordnung verletzen würde oder welches/welche von Sumida eine Änderung der Bestimmungen oder Bedingungen des Angebotes in irgendeiner Weise, ein zusätzliches Gesuch an/oder zusätzliche Handlungen im Zusammenhang mit staatlichen, regulatorischen oder rechtlichen Behörden erfordern würde. Es ist nicht beabsichtigt, das Kaufangebot auf irgendein solches Land oder eine solche Rechtsordnung auszudehnen. Dokumente, die im Zusammenhang mit dem Angebot stehen, dürfen weder in solchen Ländern oder Rechtsordnungen verteilt, noch in solche Länder oder Rechtsordnungen gesandt werden. Solche Dokumente dürfen nicht zum Zwecke der Werbung für Käufe von Beteiligungsrechten der Saia-Burgess Electronics Holding AG durch natürliche oder juristische Personen in solchen Ländern oder Rechtsordnungen verwendet werden. Einladung zur Telefonkonferenz für Analysten, institutionelle Anleger und Journalisten am Mittwoch, dem 27. Juli 2005, von 10.00 bis 11.00 Uhr Öffentliches Kaufangebot für alle sich im Publikum befindenden Namenaktien der Saia-Burgess Electronics Holding AG, Murten Datum: Mittwoch, 27. Juli 2005 Zeit: 10.00 Uhr Schweizer Zeit (CET); 9.00 Uhr Londoner Zeit (GMT) Referenten: Shigeyuki Yawata, Chairman of the Board of Directors und Chief Executive Officer Masashi Oshimo, Officer, Global Communication Center Präsentationssprache ist Englisch. Während der Telefonkonferenz stellen die Vertreter des Unternehmens das öffentliche Kaufangebot für alle sich im Publikum befindenden Namenktien der Saia-Burgess Electronics Holding AG vor und führen eine Fragerunde durch. Die Teilnahme an der Fragerunde ist auf registrierte Finanzanalysten und Journalisten beschränkt. Alle anderen registrierten Teilnehmer haben die Möglichkeit zuzuhören. Wenn Sie an der Telefonkonferenz teilnehmen möchten, rufen Sie bitte das Konferenzzentrum etwa 10 Minuten vor Beginn der Konferenz an (erwähnen Sie das Stichwort «SUMIDA») und lassen sich registrieren: Rufnummer für alle Teilnehmer (weltweit): +41 (0) 44 419 90 21 Die Präsentation kann ab Mittwoch, dem 27. Juli 2005, 7.00 Uhr, unter http://www.sumida.com heruntergeladen werden. Falls Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der SUMIDA CORPORATION (Kontakt siehe oben). Mit freundlichen Grüssen SUMIDA CORPORATION

Das könnte Sie auch interessieren: