Süd-Chemie AG

euro adhoc: Süd-Chemie AG
Sonstiges
Hauptversammlung der Süd-Chemie wählt Aufsichtsrat neu; Vorsitzender: Dr. Dietrich Schulz

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

13.06.2006

Die Hauptversammlung der Süd-Chemie AG hat heute turnusmäßig die sechs Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gewählt. Die Aktionäre stimmten dem Vorschlag des ehemaligen Aufsichtsrates mit großer Mehrheit zu.

Der Aufsichtsrat der Süd-Chemie AG setzt sich ab dem 13. Juni 2006 zusammen aus den bisherigen Mitgliedern Herrn Dr. Dietrich Schulz, Aufsichtsratsmitglied bei AdCapital AG und Drägerwerk AG, Herrn Dr. Peter Schweighart, Partner bei Hoffmann Eitle Patent- und Rechtsanwälte, und Herrn Dr. Dolf Stockhausen, Vorsitzender im Gesellschafterausschuss EAT GmbH und Aufsichtsratsmitglied bei Capital Bank-Grawe Gruppe AG, sowie aus den neuen Mitgliedern Herrn Christoph Giulini, Partner von One Equity Partners Europe GmbH, Herrn Dr. Hans Heinrich von Srbik, Vorstand Messerschmitt-Stiftung, und Herrn Konstantin Winterstein, Diplom Ingenieur bei BMW AG. Die drei Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat sind die bisherigen Mitglieder Herr Peter Simon und Herr Rainer Seufert sowie der neu von den wahlberechtigten Arbeitnehmern gewählte Herr Johann Meier.

Auf der im Anschluss an die Hauptversammlung stattfindenden Aufsichtsratssitzung wurde der langjährige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Herr Dr. Schulz zum Vorsitzenden und Herr Giulini zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

München, 13. Juni 2006

Für Rückfragen: Süd-Chemie AG Patrick Salchow Öffentlichkeits- und Pressearbeit Tel.: +49 (0) 89 5110-250 Fax: +49 (0) 89 5110-156

Die Süd-Chemie (www.sud-chemie.com) ist ein selbständiges und weltweit tätiges Spezialchemie-Unternehmen mit Sitz in München. Wesentliche Märkte des Unternehmensbereichs Adsorbentien sind die Konsumgüter-, Verpackungs- und Gießereiindustrie. Produkte des Unternehmensbereichs Katalysatoren bieten Lösungen für die Wasserbehandlung, Petrochemie, Energiespeicherung und Wasserstoffproduktion sowie Abluftreinigung. Der gemeinsame Nenner aller ihrer Produkte und Innovationen ist der effiziente und schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen zur Schaffung von mehr Lebensqualität für Mensch und Umwelt. Im Geschäftsjahr 2005 wurde ein Umsatz von 933 Mio. Euro erzielt, davon knapp 80 % im Ausland. Die Süd-Chemie beschäftigt über 5.100 Mitarbeiter an weltweit über 70 Vertriebs- und Produktionsstandorten.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 13.06.2006 14:38:10
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Süd-Chemie AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Patrick Salchow
Tel.: +49 (0)89 5110 250
E-Mail: patrick.salchow@sud-chemie.com

Branche: Chemie
ISIN:      DE0007292005
WKN:        729200
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Geregelter Markt
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Süd-Chemie AG

Das könnte Sie auch interessieren: