auto-i-dat ag

auto-i ermittelt Occasionsverkäufe auf Höchstniveau
Gebrauchtwagenverkäufe starteten gut ins neue Jahr

Zürich (ots) - Eigentlich hätte das milde Wetter noch mehr Gebrauchtwagenverkäufe erwarten lassen. Aber die Jahrhundert-Schneemengen in den südlichen Landesteilen der Schweiz haben durch ihre eingeschneiten Fahrzeugparks ein neues Rekord-Verkaufsergebnis an Occasionen mit einem Minus von 0,24 Prozent bzw. 155 Personenwagen knapp verhindert. 65'251 Handänderungen melden die Fahrzeugdatenanalysten der Zürcher auto-i für Januar 2014. 65'406 Gebrauchte wurden im Januar 2013 neu immatrikuliert, 61'453 waren es 2012, 59'879 2011, 58'943 2010 und 48'358 2009.

«Zur Zeit werden viele sehr gepflegte und vor allem preisgünstige gebrauchte Autos angeboten. Im Moment stehen die Chancen recht gut, ein Schnäppchen zu finden. Doch lange dürfte dieser Zustand nicht mehr anhalten», weiss auto-i-Gebrauchtwagenspezialist René Mitteregger «Unsere permanenten Auswertungen zeigen, dass die Standzeiten, das heisst die Zeit, die ein Occasionsauto auf dem Platz des Händlers steht, permanent sinken.»

Die auto-i-Halterwechsel-Rangliste der Top 10 im Januar 2014 wird mit 9071 Occasionsverkäufen von Volkswagen klar angeführt. Rang 2 belegt Opel (4945), 3 Audi (4505), 4 BMW (4024), 5 Renault (3636), 6 Mercedes-Benz (3333), 7 Ford (3302), 8 Peugeot (3290), 9 Toyota (2840) und 10 Fiat (2665).

Kontakt:

René Mitteregger, auto-i-dat ag
Widmerstrasse 73h
8038 Zürich
Telefon 044 497 40 40
www.auto-i-dat.ch.



Weitere Meldungen: auto-i-dat ag

Das könnte Sie auch interessieren: