TREFFPUNKT

Neuer Detaillistenverbund für selbständige Lebensmitteldetaillisten

    Volketswil (ots) - Der neue Detaillistenverbund für alle freien und selbständigen Lebensmitteldetaillisten, als Alternative zu den Franchise-Systemen im Schweizer Lebensmittel-Detailhandel, wird lanciert.

    Der Entscheid der Bon appétit Group, sich mit der Firma Usego als Systemanbieter und als Lieferant des selbständigen Lebensmitteldetailhandel zurückzuziehen, hat per Ende 2004 bei den Detaillisten für viel Aufregung gesorgt.

    Dieser Umstand bewegte eine Gruppe von Detaillisten, nach anderen Lösungen zu suchen. Gemeinsam mit der Firma Pro Trade & Retail AG haben sie ein Geschäftsmodell für den freien und unabhängigen Lebensmitteldetailhandel entworfen. Die Lösung des Modells wird von den Projektteilnehmern als optimale Alternative für jene Detaillisten eingestuft, die ihre Zukunft selber in die Hand nehmen wollen, ohne in einem integralen Franchisesystem eingebunden zu sein. Nicht nur grosse Geschäfte finden darin Platz. Das Modell bietet eine echte Alternative für alle Grössen von Geschäften; ob reiner Lebensmittelladen oder Fachgeschäfte, wie Bäckereien, Metzgereien, Molkereien u.a.

    Pro Trade & Retail AG und TREFFPUNKT: Die Marketingorganisation mit Logistiklösung für den selbständigen Schweizer Lebensmitteldetailhandel

    Das Modell ist verblüffend einfach und pragmatisch aufgestellt. Die Pro Trade & Retail AG übernimmt die Funktion einer Marketingorganisation mit der Bearbeitung des Beschaffungsmarktes für die Verhandlung der Sortimentsartikel, der Artikelgrundkonditionen und des Verkaufsförderungsprogramms. Planung und Umsetzung der kommunikativen Massnahmen, wie PR und Werbung sowie Sicherstellung des Datentransfers zwischen Detaillisten-, Grossisten- und Industriepartnern sind weitere Dienstleistungen, die Pro Trade & Retail AG innerhalb dieses Modells anbietet. Sie arbeitet für die Belieferung der selbständigen Detaillisten mit namhaften Grossisten in den Bereichen der Frischproduktebelieferung zusammen. Für das Trockensortiment (Kolonialwaren, Süsswaren, Getränke, Tabak, Non-/Near-Food) wurde mit der Firma Valrhône SA, eine Tochtergesellschaft der La Valaisanne Holding, ein kompetenter und leistungsstarker Belieferungspartner gefunden. Das TREFFPUNKT-Modell wird für den freien und selbständigen Lebensmittel-Detaillisten in der ganzen Deutschschweiz und im Fürstentum Liechtenstein lanciert. Start der Belieferung mit Frischprodukten wird per Juli, jene mit Trockensortimenten per August dieses Jahres möglich sein.

    Die selbständigen Lebensmitteldetaillisten bleiben in diesem Modell autonom in der Bearbeitung ihres lokalen Marktes. Von grosser Wichtigkeit ist nun die persönliche Marktbearbeitung jedes einzelnen Detaillisten. Denn das TREFFPUNKT-Modell lässt es den Detaillisten frei, mit welchem persönlichen Konzept sie ihre lokale Marktbearbeitung wahrnehmen. So bietet dieses Geschäftsmodell die erforderliche Freiheit, es wird sogar von jedem TREFFPUNKT-Detaillisten gefordert, sich mit regionalen Produkten zu profilieren und somit auch eine regionale Verankerung sicher zu stellen.  Einzig der Bezug und das Anbieten eines Grundsortimentes und das Signet des Detaillistenverbundes sichert eine nationale Wiedererkennung. Nach dem Motto "Autonome und persönliche lokale Marktbearbeitung durch jeden einzelnen Detaillisten - national erkennbar über ein Verbundsignet" fördert das TREFFPUNKT-Geschäftsmodell das persönliche Unternehmertum jedes Einzelnen, dem Verbund angehörenden selbständigen Detaillisten.

    Diesen Artikel sowie das Logo "Treffpunkt" können Sie unter www.protraderetail.ch/presse downloaden.

ots Originaltext: TREFFPUNKT
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Manfred Schulz
Pro Trade & Retail AG
Chriesbaumstrasse 2
8604 Volketswil
Tel.         +41/44/908'57'57
Fax          +41/44/908'57'58
E-Mail:    mail@protraderetail.ch
Internet: http://www.protraderetail.ch



Das könnte Sie auch interessieren: