Vincent Grimaldi of Puget

Das Haus Grimaldi drückt Monaco sein Beileid aus und erklärt keinerlei Thronansprüche zu haben

    New York (ots/PRNewswire) - In einer Beileidsbotschaft an Prinz Albert von Monaco, erweisen die Grafen Grimaldi de Puget dem Prinzen Rainier ihre Ehre. Dieser Zweig des Hauses Grimaldi findet sich überall in Europa, in Frankreich, Italien und Belgien - und auch in New York. Obwohl er sich in der legitimen Erbfolgelinie befindet, erhebt er keinen Anspruch auf den Thron des Fürstentums.

    Übersetzung des aus dem Französischen ins Englische übersetzten, an Prinz Albert übermittelten, Briefes:

    Durchlaucht,

    Nach der Bekanntgabe des Todes von Fürst Rainier erlaube ich mir, Sie unsere Anteilnahme und unsere Ergriffenheit wissen zu lassen. Ihr Vater war ein grossartiger Mann, der den Respekt aller verdient hat und dessen zahlreiche Errungenschaften zweifellos die Geschichte des "grossen kleinen Landes" prägen werden.

    Wir sind in diesem Moment des Schmerzes und der Trauer in Gedanken bei Ihnen, bei Ihrer Familie und beim monegassischen Volk.

    Darüber hinaus wünschen wir Ihnen eine Machtübergabe in Frieden und Würde. Um Missverständnisse in Bezug auf unsere Absichten zu vermeiden, werden wir in den nächsten Stunden eine Pressemitteilung herausgeben, die betätigt, dass wir keinerlei Ansprüche erheben.

    Wir bitten Sie, unser tiefstes Beileid entgegenzunehmen.

    Hochachtungsvoll

      Vincent Grimaldi de Puget
        Öffentlichkeitsarbeit (New York)
        Jamie Diaferia
        Infinite Public Relations, LLC
        Tel.: +1-212-687-0935
        E-Mail: jdiaferia@infinitepr.com

    Website: http://www.Grimaldi.org

ots Originaltext: Vincent Grimaldi of Puget
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Jamie Diaferia von Infinite Public Relations, LLC, Tel.:
+1-212-687-0935, E-Mail: jdiaferia@infinitepr.com



Das könnte Sie auch interessieren: