Cargo-X

Steigende Benutzerzahlen bei Cargo-X

Steigende Benutzerzahlen der Internet-Transportplattform Cargo-X erlauben eine Verminderung von Leerfahrten und CO2-Belastung sowie kostengünstigeren Warentransport.

    Dietikon (ots) - Die kostenlose Dienstleistung der Transportplattform von Cargo-X richtet sich an Frachtanbieter aus Industrie und Handel sowie auch an Privatpersonen (z.B. Zügeltransporte, Stückgut, etc.).

    Wie schon seit längerem bekannt, ist die Tariferhöhung für LSVA-pflichtige Fahrzeuge per 01.01.2005 in Kraft getreten. Die Erhöhung beträgt durchschnittlich rund 50% und kann in einzelnen Fällen bis zu 100% betragen. Durch diese Tarifanpassung, die auch auf Leerfahrten erhoben wird, sind die Transporteure weiteren Mehrbelastungen ausgesetzt.

    Um die unnötige Leerfahrten und den damit verbundenen hohen Kosten und Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten, hat Pero Vision AG mit Cargo-X eine Internet-Transportplattform für Leerfahrten im Transportwesen entwickelt. Sinn und Zweck dieser Plattform ist es, die Transport-Kapazitäten der Leerfahrten mit dem vorhandenen Transportvolumen zu koordinieren. Die Vorteile: Kostensenkungspotential durch Minimierung der Leerfahrten für die Transporteure auf der einen und attraktive Transportpreise für die Frachtanbieter auf der anderen Seite.

    Nach einmaliger Anmeldung am System im Internet, publiziert der Frachtanbieter mittels einfachen Formulareingaben sein Transportvorhaben. Interessierte Vertrags-Transporteure geben nun unter Berücksichtigung Ihrer Fahrtrouten eine verbindliche Preisofferte ab. Durch die komfortable Art mehrere Offerten gleichzeitig zu erhalten, entfällt für den Frachtanbieter das zeitaufwendige Einholen von verschiedenen Preisofferten. Der Kunden bleibt bis zur definitiven Vergabe des Transportauftrages anonym.

    Cargo-X führt selber keine Transporte aus. Die Rechnungsstellung erfolgt direkt zwischen den Transporteuren und Frachtanbietern.

    Damit auch die internationalen Nord-Süd und West-Ost Schwerverkehrs-Achsen durch die Schweiz entlastet werden, ist eine Ausweitung der Dienstleistung europaweit vorgesehen.

    Das Projekt kann unter der Adresse http://www.cargo-x.com eingesehen werden.

ots Originaltext: Cargo-X
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Pero Vision AG
R. Prete
Tel. +41/1/774'54'54



Weitere Meldungen: Cargo-X

Das könnte Sie auch interessieren: