Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Bundesamt für Verkehr BAV

Riesiges Interesse am Fahrplan 2005

      Bern (ots) - Die Vernehmlassung zum Fahrplanentwurf 2005 ist bei
den Benutzerinnen und Benutzern des öffentlichen Verkehrs auf
grosses Interesse gestossen. Zwischen dem 16. April und dem 10 Mai
2004 wurden auf www.fahrplanentwurf.ch 1,7 Millionen Zugriffe von
259'100 Besucherinnen und Besuchern registriert. Rund 5500
Stellungnahmen wurden an die zuständigen kantonalen Stellen
geschickt.

    Der Fahrplan 2005 tritt am 12. Dezember 2004 in Kraft. Dieses Datum ist gleichzeitig die Inbetriebnahme der BAHN 2000. Damit ändern rund 60 Prozent sämtlicher öV-Verbindungen (bei den SBB: 90 Prozent).

    Mit dem Fahrplanverfahren soll dem neuen Fahrplan 2005 "der letzte Schliff" verliehen werden. Eine komplette Neustrukturierung des Fahrplans ist im Rahmen des Konsultationsverfahrens hingegen nicht möglich.

Bundesamt für Verkehr, Politik / Kommunikation, 031 322 36 43



Weitere Meldungen: Bundesamt für Verkehr BAV

Das könnte Sie auch interessieren: