Heilsarmee / Armée du Salut

Innovative Heilsarmee: Erste Openair Charity-Brocki, von Takasa musikalisch umrahmt (BILD)

Innovative Heilsarmee: Erste Openair Charity-Brocki, von Takasa musikalisch umrahmt (BILD)
Flyer der ersten Openair-Brocki der Heilsarmee / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/Heilsarmee".

Bern (ots) - Am Donnerstag, 12. September 2013, können Passanten auf dem Marktplatz in Basel Secondhand-Kleider kaufen. Takasa wird anlässlich der ersten Heilsarmee Openair-Brocki das Publikum begeistern.

Es ist ein ganz neues Angebot der Heilsarmee: Am 12. September 2013 um 16 Uhr eröffnet die erste Openair-Brocki ihren Verkauf auf dem Basler Marktplatz. Passanten können - bis in den Abend hinein - mitten in der Stadt Secondhand-Kleider und weitere Schnäppchen shoppen. Die Heilsarmee sorgt auch für Snacks.

Drei Gratiskonzerte mit Takasa: Die Eurovision-Band der Heilsarmee spielt um 17.30, 18.30 und 19.30 Uhr Lieder von ihrem aktuellen Album "Together we're one".

Mit der Openair-Brocki unterstützt die Heilsarmee travailPLUS, ein Arbeitsintegrationsprojekt ihres Sozialwerks. Gemeinsam mit der Banque CIC (Suisse) hatte sie Firmen eingeladen, mitzumachen: Deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Kleider gesammelt, die sie der Brocki zum Verkauf zur Verfügung stellen. Die Heilsarmee sensibilisiert mit dieser Aktion die Öffentlichkeit für das Thema Solidarität. Gleichzeitig inszeniert sie ein kleines Feierabendfest für alle.

Weiterführende Informationen

Heilsarmee Brocki Schweiz

Die Brocki der Heilsarmee betreibt schweizweit 20 Filialen. Mit ihrem Erlös unterstützt sie Menschen am Rand der Gesellschaft. Sie bietet ebenfalls Arbeitsplätze für Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt eine schwierige Ausgangslage haben.

travailPLUS

ist ein junges Projekt des Sozialwerks der Heilsarmee. Das Ziel ist Arbeitsintegration. Menschen mit einer schwierigen Ausgangslage werden individuell gefördert - und nach Möglichkeit in den Arbeitsmarkt integriert. In unserer Kultur hat Arbeit einen hohen Stellenwert. Einer Tätigkeit nachzugehen hat einen integrativen Charakter und ist Teil der menschlichen Würde. Zudem ermöglicht Integration durch Arbeit eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen Behörden, Privatwirtschaft und der Heilsarmee zentral. Das PLUS im Namen bedeutet, dass wir einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen. Das wiederum heisst: Der ganze Mensch wird - in der Arbeit, in seiner Persönlichkeit und in seiner Würde - gefördert.

Kontakt:

Martin Künzi
Leiter Marketing Heilsarmee
079 772 01 92
martin_kuenzi@heilsarmee.ch

Sébastien Comment
Leiter Marketing & Kommunikation Banque CIC (Suisse)
061 264 14 69
sebastian.comment@cic.ch



Weitere Meldungen: Heilsarmee / Armée du Salut

Das könnte Sie auch interessieren: