Heilsarmee / Armée du Salut

Jahresbericht 2004: Die Heilsarmee Schweiz - Österreich - Ungarn publiziert ein positives Ergebnis

Bern (ots) - Der Jahres- und Finanzbericht der Heilsarmee gewährt Einblick in das vielfältige und breite Wirkungsfeld der karitativen Organisation. Das Jahr 2004 stand unter dem Motto "Neue Schritte wagen" und die Heilsarmee konnte neue Projekte in Angriff nehmen, die im publizierten Bericht beschrieben werden. Weiter wird der Bogen zur weltweiten Heilsarmee gespannt, die in 109 Ländern am Wirken ist und im letzten Jahr ganz stark auch in die Hilfsaktionen nach dem Tsunami engagiert war. Aus finanzieller Sicht ist das Jahr 2004 positiv verlaufen. Die Erbschaften sind zwar gegenüber dem Vorjahr um CHF 1.9 Mio. zurückgegangen, dennoch konnte der Ertrag aus Spenden und Legaten der Stiftung Heilsarmee Schweiz mit CHF 35.4 Mio. (2003: CHF 36.7 Mio.) auf einem hohen Niveau gehalten werden. Das Rechnungsjahr schliesst mit einem positiven Jahreserfolg von CHF 393'578.23 ab. Die Heilsarmee will sich auch in Zukunft Menschen in Not zuwenden und ihre Hilfe anbieten. Dies war und ist aber nur dank Ihrer Mitarbeit, Ihrer Unterstützung und Ihrem Interesse möglich. Herzlichen Dank dafür! Der Jahres- und Finanzbericht kann bei folgender Adresse gratis angefordert werden: info@swi.salvationarmy.org ots Originaltext: Heilsarmee Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Pierre Reift Leiter Kommunikation/PR Heilsarmee Hauptquartier Laupenstrasse 5 Postfach 6575 3001 Bern Tel. +41/(0)31/388'05'45 Fax +41/(0)31/388'05'95 Mobile +41/(0)79/817'99'36 E-Mail:pierre_reift@swi.salvationarmy.org Internet: http://www.heilsarmee.ch/medien

Weitere Meldungen: Heilsarmee / Armée du Salut

Das könnte Sie auch interessieren: