Deutsche Messe AG Hannover

Zum Abschluß der CeBIT Asia 2005 (11. bis 14. Mai)
CeBIT Asia baute ihre Position in Asien/Pazifik weiter aus - 53 297 Fachbesucher auf dem Messegelände in Pudong/Shanghai

    Pudong/Shanghai (ots) -

    Die CeBIT Asia, wichtigstes Ereignis für die chinesische und asiatisch-pazifische ITK-Branche, fand vom 11. bis 14. Mai in Pudong/Shanghai statt. Veranstaltungsort war zum fünften Mal das "Shanghai New International Expo Centre" (Sniec), das modernste Messe-Center der gesamten Region.

    Auf einer Ausstellungsfläche von über 23 000 qm - genauso groß wie im Vorjahr - präsentierten sich 433 (Vorjahr: 354) Aussteller aus 18 Ländern. 53 297 Fachbesucher (Vorjahr: 51 252) nutzen die Gelegenheit, sich über neueste Produktentwicklungen und Software im ITK-Bereich zu informieren. Die Veranstalterin der CeBIT Asia, die Deutsche Messe AG, Hannover, (gemeinsam mit ihrer chinesischen Tochtergesellschaft Hannover Fair China), spricht von einen guten Messeverlauf. Die CeBIT Asia diente erneut als perfekte Plattform für ein internationales und hochspezialisiertes Einkäufer- und Verkäuferpublikum, das Informationen über Wettbewerberprodukte, Technologien und Innovationen austauschen, neue Kontakte entwickeln und bestehende Geschäftsbeziehungen ausbauen konnte.

    Die nächste CeBIT Asia findet 2006 vom 10. bis 13. Mai wiederum auf dem SNIEC - Messegelände statt.

ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Monika Brandt
Tel.: +49 (0)5 11/89-3 16 32
Fax:  +49 (0)5 11/89-3 26 94
E-Mail: monika.brandt@messe.de

Ausgewählte Pressetexte im rtf-Format und Fotos finden Sie auch im
Internet unter: http://www.messe.de/presse in der Rubrik
Auslandsmessen2005. Wünschen Sie darüber hinaus eine unserer
Presseinformationen als Datei, senden wir Ihnen diese gern per E-Mail
zu!



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: