Rheinbraun Brennstoff GmbH

Lignite Energy: Die wirtschaftliche Brennstofflösung für energieintensive Industriebetriebe

Köln (ots) - Energieträger aus dem Rheinland ersetzt zunehmend Steinkohle, Erdgas und Mineralölprodukte

Bei den energieintensiven Industriebetrieben Europas rückt zunehmend eine Gruppe traditioneller, preisgünstiger und dennoch langfristig verfügbarer Brennstoffe in den Fokus: die Veredlungsprodukte aus rheinischer Braunkohle. Und im Zuge der fortschreitenden Internationalisierung erhält dieser vielseitige Brennstoff jetzt auch einen überall verständlichen Produktnamen: Lignite Energy, abgekürzt "LE".

Unter den verschiedenen Veredlungsprodukten stellt Braunkohlenstaub, der zukünftig "LE pulverized" heißen wird, den größten Anteil. Daneben werden weiterhin Wirbelschichtbraunkohle als "LE grained" und Industriebriketts als "LE compact" angeboten.

Um der gestiegenen Nachfrage nach "LE pulverized" gerecht zu werden, hat die RWE Power AG am Standort Hürth bei Köln im Juli 2012 eine weitere, 40 Millionen Euro teure Walzenschüsselmühle - die zweite ihrer Art im Rheinischen Revier - in Betrieb genommen. Dadurch erhöht sich die jährliche Produktionskapazität um 500.000 Tonnen. Die für den Vertrieb zuständige Tochtergesellschaft von RWE Power, die Rheinbraun Brennstoff GmbH (RBB), plant allein in diesem Jahr europaweit mehr als drei Millionen Tonnen abzusetzen. Die Einführung der neuen Dachmarke soll dabei für zusätzliche Verkaufsimpulse sorgen.

Branchen mit hohem Energiebedarf profitieren von konstant niedrigen Preisen

Branchen mit hohem Energiebedarf - insbesondere die Kalk- und Zementindustrie sowie Asphaltmisch- und Trocknungsanlagen - setzen heute schon "LE pulverized" als preisgünstiges Substitut für Steinkohle, Erdgas und Mineralölprodukte ein. Grund hierfür sind nicht zuletzt die volatilen Energie- und Rohstoffmärkte. Denn "Lignite Energy" bietet genau das, was die Betreiber der Anlagen bei den Wettbewerbern vermissen: Kalkulierbarkeit, Investitionssicherheit, flexible Belieferung und langfristige Verfügbarkeit.

Das über die Jahre kontinuierlich gestiegene Energiepreisniveau erlaubt es RBB inzwischen, Kunden auch weit über Deutschland hinaus unter wirtschaftlichen Bedingungen mit diesem vielseitigen Industriebrennstoff - per Silo-Lkw oder Bahn-Kesselwagen - zu beliefern. Zahlreiche Unternehmen in Frankreich, den Benelux-Staaten und der Alpenregion ebenso wie in Polen, Tschechien, Ungarn und Rumänien profitieren bereits heute davon.

Weitere Informationen unter www.lignite-energy.com

Kontakt:

Kontakt

Rheinbraun Brennstoff GmbH
Richard Dietze
Ludwigstraße
50226 Frechen
Tel.: +49 (0)221-480-25-288
Fax: +49 (0)221-480-1369
E-Mail: richard.dietze@rwe.com



Weitere Meldungen: Rheinbraun Brennstoff GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: