Ungarisches Tourismusamt

Tourismus-News aus Ungarn: Budapest per Rad entdecken - Geführte Radtouren und Leihräder von Budapestbike.hu

    Zürich (ots) - Viele Wege führen durch Budapest - und viele unterschiedliche Verkehrsmittel. Stadtrund-fahrten per Bus sind der Klassiker, doch wie wäre es damit, die Donaumetropole aktiv aber gemütlich per Rad zu erkunden? Seit kurzem bietet das junge Unternehmen Budapestbike.hu genau dies an.

    Mit knall-orangefarbenen Fahrrädern geht die geführte Standard-Budapest-Tour vom Café Szóda auf der Pester Stadtseite zunächst zur St. Stephans Basilika, einem der imposantesten Sakralbauten Ungarns, dann vorbei am beeindruckenden Parlamentsgebäude und über die Kettenbrücke zum UNESCO-geschützten Burgviertel. Auf dem Hunyadi Platz legt die bis zu 15 Personen umfassende Gruppe eine kleine Erfrischungspause ein, bevor sie den Helden-platz, das Stadtwäldchen und das Széchenyi Thermalbad ansteuert. Letzte Stationen der Tour sind der ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Prachtboulevard Andrássy út mit der Ungarischen Staatsoper. Endpunkt ist dann wieder das Café Szóda. Kostenpunkt für die Radrundfahrt sind 5.000 Forint, umgerechnet circa 20 Euro. Im Preis enthalten sind das Leih-fahrrad, Helm und Fahrradschloss, Stadtplan, ein Getränk und Snack sowie - falls das Wetter nicht ganz mitspielt - ein Regencape.

    Weitere geführte Rundfahrten von Budapestbike.hu werden zu den Themen Brücken, Son-nenuntergang, "Budapest von oben" und Lifestyle angeboten. Letztere beinhaltet den Besuch eines Flohmarktes, der Großen Markthalle und einen Abstecher zum Zoo, dem Luna Park und dem Zirkus. Auch das Künstlerstädtchen Szentendre, wenige Kilometer nördlich von Buda-pest, ist mit dem jungen Team von Budapestbike.hu per Rad zu erkunden. Darüber hinaus werden je nach Interesse und persönlicher Fitness individuelle Touren vorgeschlagen.

    Für diejenigen, die Budapest auf eigene Faust per Rad entdecken wollen, stehen bei Buda-pestbike.hu Leihräder und Mopeds zur Verfügung. Kostenpunkt für Fahrräder: 2.000 Forint (etwa acht Euro) für maximal sechs Stunden und 3.000 Forint (rund zwölf Euro) für einen ganzen Tag. Die Leihgebühr für Mopeds beträgt 3.000 für bis zu sechs Stunden und 6.000 Forint (etwa 24 Euro) für das ganztägige Moped-Vergnügen.

    Buchung und Information: Budapestbike.hu, H-1075 Budapest, Wesselényi u. 18, Telefon 0036/30/9445533, E-Mail info@budapestbike.hu, Internet www.budapestbike.hu (auf Eng-lisch).

    Quelle:

    Ungarisches Tourismusamt Schweiz Hegibachplatz/Minervastr. 149, CH-8032 Zürich www.ungarn-tourismus.ch kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 36 000 000

    Rückfragehinweis:     Sandra Szathmáry Bonyai     Tel.: +41 43 818 51 13     Photo-Download: www.hungary.com


ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: