Elsevier Health Sciences

"iCONSULT" von Elsevier überträgt klinische Information direkt in die elektronischen Krankenblätter in Krankenhäusern und Arztpraxen

    St. Louis, Missouri (ots/PRNewswire) -

    - Die Gesundheitswissenschaft von Elsevier bringt FIRST Consult und andere Gesundheitsprodukte da hin, wo Ärzte die relevante klinische Information am dringendsten brauchen.

    Elsevier berichtet heute von seinem neuen iCONSULT-Service für Krankenhäuser und Gemeinschaftspraxen. iCONSULT bietet klinische Entscheidungshilfe in Echtzeit, indem es evidenzbasierte klinische Daten vom Ort der Behandlung direkt in den elektronischen Arbeitsfluss des Arztes bringt. iCONSULT erhöht den Wert des Systems des Elektronischen Krankenblatts und steigert die Qualität der Patientenbehandlung, indem es beste klinische Praxis fördert und die Konsistenz und Qualität von Entscheidungen verbessert.

    "Der iCONSULT-Service von Elsevier gibt dem praktischen Arzt wertvolle medizinische Information bei der Arbeit im Krankenhaus und in der Praxis an die Hand, wo sie auch am meisten gebraucht wird," sagt Joseph E. Scherger, MD, MPH, Klinikprofessor der Schule für Medizin von San Diego an der Universität von Kalifornien. "Das elektronische Krankenblatt ist genau der Ort, an dem sich klinische Information befinden soll. Nachdem dieses Wissen im EHR integriert ist, erhält man sofortigen Zugang zu Informationen über Diagnosen, Therapiemöglichkeiten und Patientenerziehung - ohne die EHR-Umgebung verlassen zu müssen. Um diese Informationen zu erhalten, gingen wir normalerweise zu verschiedenen Websites oder zum Bücherregal. Das war jedoch Zeit aufwändig , und es stand nie im Zusammenhang mit der Behandlung eines spezifischen Patienten, was jetzt so wichtig ist, um Fehler zu reduzieren und die Qualität der in einem Krankenhaus oder einer Arztpraxis ausgeführten Behandlung zu steigern.

    Elsevier, ein weltweit führender Wissenschafts- und Medizin-Verlag, entwickelte iCONSULT, um seinen klinischen Inhalt direkt in das elektronische Krankenblatt zu integrieren und klinische Entscheidungshilfen zu verbessern. FIRSTConsult, Elseviers erstklassiges medizinisches Informations-Tool am Ort der Behandlung wird das erste Produkt sein, das befähigt ist, durch den iCONSULT-Service am Krankenblatt zu arbeiten. FIRSTConsult ist Teil des MD Consult Clinical Knowledge Systems und bietet direkten Zugang zu ständig auf den neuesten Stand gebrachten evidenzbasierten Informationen über Einschätzung, Diagnose und Behandlung einer Reihe von Krankheitsbildern, die die praktischen Ärzte in den Stand versetzen, schnelle und exakte medizinische Entscheidungen zu treffen.

    "iCONSULT ist Teil unserer Gesamtstrategie, um über immer relevantere klinische Information direkt am Ort der Behandlung zu verfügen. Wir sind davon begeistert, dass die Händler von Gesundheitsinformationstechnologie iCONSULT als eine direkte Verbesserung ihres EHR ansehen, und wir werden weiterhin die Interoperabilität von iCONSULT mit EHR-Händlern weltweit diskutieren," sagt Daniel Pollock, Verlagschef für Entscheidungshilfen.

    Über Elsevier

    Elsevier ist ein weltweit führender Verlag für Produkte und Service von wissenschaftlicher, technischer und medizinischer Information. Die 7.000 Mitarbeiter von Elsevier arbeiten in Partnerschaft mit den weltweiten Wissenschafts- und Gesundheitsgruppen und veröffentlichen weltweit in 74 Büros mehr als 1.800 Zeitschriften und 2.200 neue Bücher pro Jahr; ausserdem bietet das Unternehmen eine Reihe innovativer elektronischer Produkte an, wie z.B. ScienceDirect (http://www.sciencedirect.com/), MD Consult (http://www.mdconsult.com/), Scopus (http://www.news.scopus.com/), bibliografische Datenbanken und Online-Nachschlagewerke.

    Elsevier (http://www.elsevier.com/) ist ein globales Unternehmen mit Headquarter in Amsterdam, Niederlande, und mit Büros auf der ganzen Welt. Elsevier gehört zur Reed Elsevier Group plc (http://www.reedelsevier.com/), ein weltweit führender Verlag und Anbieter von Information. Reed Elsevier ist im Bereich Wissenschaft und Medizin, Recht, Erziehung und B2B tätig und bietet seinen Nutzern qualitativ hochstehende und flexible Informationslösungen an, mit wachsendem Einstieg in das Internet als Vertriebskanal. Die Tickersymbole für Elsevier sind REN (Euronext Amsterdam), REL (Londoner Börse), RUK und ENL (Börse von New York).

ots Originaltext: Elsevier Health Sciences
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Mike Smith, Elsevier, +1-314-453-5070, Michael.smith@elsevier.com;
Janet Blanner, Elsevier, +1-314-453-4780, J.Blanner@elsevier.com