UMIT - The Health & Life Sciences University

Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT startet High-Potentials Doktoratsprogramm für Universitäts- und Fachhochschulabsolventen.

Studienstart ist im Sommersemester 2007

    Hall (ots) - Im Sommersemester 2007 startet die Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT in Hall in Tirol das High Potentials Doktoratsprogramm für Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen. Bei diesem speziellen Doktoratsprogramm handelt es sich um ein betreutes Studium, bei dem in Einzelschritten (Milestones) die Studierenden wissenschaftlich vorbereitet, durchgehend begleitet und motiviert werden. Themenschwerpunkte dieses Doktoratsprogrammes sind Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen, Personalwirtschaft, Management und Unternehmensführung, Betriebs- und Gesundheitsinformatik sowie Gesundheitspolitik.

    Für den Studiengangsleiter des High Potentials Program, Univ.-Prof. DDr. Roland Staudinger, Vorstand des Institutes für Medizinrecht, Personalwirtschaft und Gesundheitspolitik an der UMIT, ist dieses spezielle Doktoratsprogramm der Schlüssel zu einem erfolgsreichen Doktoratsstudium. "Wir sind überzeugt, davon, dass Studierende mit unserem Programm, bei dem Struktur und Betreuung stimmig sind und bei dem auch auf das private und berufliche Umfeld Rücksicht genommen wird, nicht Gefahr laufen in einem anonymen Umfeld unterzugehen", sagt Staudinger. Damit sei der Erfolg für ein erfolgreiches Doktoratsstudium -  Disziplin und Lernbereitschaft vorausgesetzt - vorprogrammiert.

    Interessierte können sich unter www.umit.at, doktorat@umit.at und unter der Tel. Nr. +43 (0)50 8648-3880 detailliert über das High Potentials Doktoratsprogramm der Tiroler Gesundheitsuniversität UMIT informieren.

    Rückfragehinweis:     mailto:hannes.schwaighofer@t-c-c.at, Tel.: +43 (0)664 4618201


ots Originaltext: Privatuniversität UMIT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: