suissetec - Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband

suissetec: GAV Gebäudetechnik - Erhöhung der Lohnsumme um 2,9 Prozent

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit
        unter:    
        http://www.presseportal.ch/de/pm/100006310 -
                      
    Zürich (ots) - Die Vertragspartner des Gesamtarbeitsvertrages der
Gebäudetechnik, der Arbeitgeberverband suissetec sowie die
Gewerkschaften Unia und Syna, haben sich auf eine Erhöhung der
Lohnsumme für die dem GAV unterstellten Mitarbeitenden um 2,9
Prozentpunkte geeinigt. Generell erhält jeder Mitarbeitende der
unterstellten Unternehmen aus den Branchen Spenglerei/Gebäudehülle,
Sanitär (einschliesslich Werkleitungen), Heizung, Klima und Lüftung
eine Lohnerhöhung von CHF 125.- pro Monat. Der Rest kann durch die
Arbeitgeber individuell bemessen werden.

    Für die Arbeitnehmenden zwischen zwanzig und neunundvierzig Jahren wird gemäss geltendem Gesamtarbeitsvertrag ab Anfang 2009 ein zusätzlicher Ferientag ausgerichtet. Die Mindestlöhne werden an die Teuerung angepasst und entsprechend erhöht. Die abgeschlossene Vereinbarung gilt bis Ende 2010.

    Ausgenommen von der vorliegenden Regelung sind die Arbeitgeber und die Arbeitnehmenden suissetec-Sektionen in den Kantonen Waadt, Wallis und Genf welche einen eigenen GAV abgeschlossen haben.

    suissetec Medienplattform auf dem Internet: http://www.suissetec.ch/de/mediacorner.asp

ots Originaltext: Schweizerisch-Liechtensteinischer      
                            Gebäudetechnikverband (suissetec)
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband (suissetec)
Dr. iur Ueli Schenk
Leiter Rechtsdienst, Mitglied der GL
Auf der Mauer 11
CH-8021 Zürich
Tel.:    +41/43/244'73'20
E-Mail: ueli.schenk@suissetec.ch



Weitere Meldungen: suissetec - Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband

Das könnte Sie auch interessieren: