Foster's Group Limited

FBG Treasury (Aust.) Limited startet Übernahmeangebot

    Southbank, Australien (ots/PRNewswire) - Die Foster's Group Limited (Foster's) gab heute bekannt, dass die FBG  Treasury (Aust.) Limited, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des  Konzerns, ein Übernahmeangebot für einen Gesamtnennbetrag von bis zu 120.000.000 Euro seiner 2005 fälligen 5,75 %-Notes gestartet hat, die ursprünglich von FBG Treasury (Europe) B.V. emittiert wurden und von denen  ein Gesamtnennbetrag von 300.000.000 Euro aussteht.

    Der zu zahlende Preis für jeden 1.000 Euro Schuldtitel der 5,75 %-Notes, die im Rahmen des Übernahmeangebots zum Ankauf genehmigt wurden, wird der Preis sein, der der sich aus dem Gewinn zum Zeitpunkt des Fälligkeitsdatums gleich der Summe von (i) des mid-yield zur Fälligkeit der 2,50 % Bundesschatzanweisungen, die am 18. März 2005 fällig werden, und (ii) einem Repurchase-Spread von 10 Basispunkten ergeben.

    Das Übernahmeangebot wird per 30. September 2004 um 17:00 Uhr MEZ ablaufen, falls es nicht verlängert wird. Die Kursfestsetzung wird voraussichtlich einen Tag nach dem Ablauf des Übernahmeangebots und die Zahlung des Übernahmeangebots wird voraussichtlich am dritten Werktag nach dem Kursfestsetzungstag erfolgen. Das Übernahmeangebot ist nicht an einen Minimalnennbetrag an angebotenen 5,75 % Notes gebunden.

    Um ein Angebot zu akzeptieren, müssen Notes-Inhaber eine elektronische Bestellung aufgeben (Electronic Order). Um den Verkauf von Notes per Electronic Order anzubieten, müssen Notes-Inhaber (i) mit Euroclear oder Clearstream wegen der Teilnahmeverfahren und Abgabetermine hinsichtlich der Unterbreitung eines geprüften Telex, einer authentifizierten SWIFT-Nachricht, Euclid Server oder Cedcom Instruktion (jeweils eine Electronic Acceptance Instruction) Kontakt aufnehmen, um das Angebot zum Verkauf von 5,75 %-Notes zu autorisieren und die Sperrung des relevanten jeweiligen Kontos bei Euroclear oder Clearstream zu veranlassen oder (ii) solchen Notes-Inhaber den Broker, den Händler, die Bank, das Trustunternehmen oder andere Begünstigte zum Erwirken des Absendens einer Electronic Acceptance Instruction zur Autorisierung des Angebots zum Verkauf von 5,75 %-Notes und der Sperrung des betreffenden Kontos im Euroclear oder Clearstream für diesen Notesinhaber anrufen. Notes-Inhaber, deren 5,75 %-Notes von einem Broker, einem Dealer, einer Bank, einem Trust-Unternehmen oder von einem anderen Begünstigten im Namen des Inhabers angeboten werden, müssen mit diesen Kontakt aufnehmen, wenn sie ihre 5,75 %-Notes der FBG Treasury (Aust.) Limited zum Ankauf anbieten möchten.

    Die FBG Treasury (Aust.) Limited wird nur einen anteiligen Teil der zum Verkauf stehenden 5,75 %-Notes aufkaufen, wenn der Betrag der zum Verkauf stehenden 5,75 Notes den Betrag, den FBG Treasury (Aust.) Limited zum Ankauf festgelegt hatte, überschreitet. Jede derartige anteilige Zuordnung wird berechnet durch Multiplikation jeder Electronic Order mit einem Faktor gleich des Gesamtnennbetrages der 5,75 %-Notes, den die FBG Treasury (Aust.) Limited für den Ankauf bestimmt hat, dividiert durch den Gesamtbetrag an 5,75 %-Notes, die die Notes-Inhaber zum anbieten. Jedes derart anteilig reduzierte Angebot wird wird auf die nächsten 1.000 Euro abgerundet.

    Foster's konnte die Citigroup Global Markets Limited als Dealer Manager des Zeichnungsangebots und Global Bondholder Services Corporation als Repurchase- und Information-Agent für das Übernahmeangebot gewinnen. Fragen hinsichtlich des Übernahmeangebots können an die Citigroup Global Markets Limited gerichtet werden unter der Tel.-Nr. +44-207-986-8969.

    Diese Mitteilung ist kein Kaufangebot oder eine Aufforderung eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren, die nur im Rahmen der Bekanntgabe vom 23. September 2004 gemacht wird. In Ländern, deren Gesetze es erforderlich machen, dass solche Übernahmeangebote von qualifizierten, zugelassenen Brokern oder Dealern gemacht werden, wird das Übernahmeangebot als im Namen der FBG Treasury (Aust.) Limited von Citigroup Global Markets Limited oder im Namen eines oder mehrerer zugelassener Broker oder Dealer abgegebenes Angebot im Rahmen dieser Rechtsprechung abgegebenes Angebot angesehen.

    Das Übernahmeangebot steht Notes-Inhabern, die Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika oder Italiens sind, nicht zur Verfügung.

    Diese Pressemitteilung enthält Forward-looking Statements im Sinne der Section 27A ds Securities Act of 1933 und der Section 21E des Securities Exchange Act of 1934. Foster's vertritt die Überzeugung, dass die Erwartungen des Unternehmens auf vernünftigen Annahmen beruhen. Dennoch kann keinerlei Zusicherung gegeben werden, dass die Ziele des Unternehmens erreicht werden. Eine Reihe von Faktoren kann dazu führen, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von Vorhersagen und Prognosen sowie anderen hier gemachten Aussagen abweichen. Obgleich Foster's diese Forward-looking Statements in gutem Glauben macht, kann das Unternehmen keine Garantie dafür übernehmen, dass künftige Ergebnisse erreicht werden. Foster's sieht sich nicht verpflichtet, vorausschauende Erklärungen nach deren Erscheinen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, unabhängig davon, ob als Ergebnis neuerer Informationen, künftiger oder anderer Ereignisse.

ots Originaltext: Foster's Group Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Suzie Ewart, Vice President, Group Treasury bei Foster's Group
Limited, Tel. +61-396-332641



Das könnte Sie auch interessieren: