Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Angestellte Schweiz schreiben 3. Work Life Balance Prize aus

    Zürich (ots) - Letztes und vorletztes Jahr wurden drei Familien mit dem Work Life Balance Prize der Angestellten Schweiz ausgezeichnet. Nun sucht der Angestelltenverband wieder Familien (im weiteren Sinne) mit einer guten Work Life Balance.

    Bereits zum dritten Mal schreiben in diesem Jahr die Angestellten Schweiz den Work Life Balance Prize aus. In einer Zeit, in der vor allem spektakuläre, weltrekordverdächtige Leistungen zählen und immer die gleichen Typen von Menschen ausgezeichnet werden, wollen die Angestellten Schweiz mit diesem Preis, der immer grössere Beachtung findet, einen Kontrapunkt setzen. Sie möchten eine Leistung honorieren, die meist als selbstverständlich vorausgesetzt und kaum wahrgenommen wird, aber eine tägliche Herausforderung darstellt: eine gelebte Work Life Balance.

    Der Work Life Balance Prize wird durch die Angestellten Schweiz auf dem Internet ausgeschrieben: www.angestellte.ch. Mitmachen können Familien im weiteren Sinne (also nicht nur die klassischen Familien). Einzige Bedingung ist, dass ein Familienmitglied bei den Angestellten Schweiz Mitglied ist (oder wird). Eine unabhängige Jury prüft die eingesandten Dossiers und führt die Interviews durch. Die Ausschreibung läuft bis am 12. März 2007 (Einsendeschluss der Bewerbungsdossiers).

    Zu Gewinnen gibt es: 1. Preis: Eine Woche Ferien im Wert von Fr. 4000.-- 2. Preis: Ein Wochenendausflug im Wert von Fr. 2000.-- 3. Preis: Ein Tagesausflug im Wert von Fr. 1000.-- 4. und 5. Preis: Reka-Checks im Umfang von Fr. 500.-. Plus 15 Kinogutscheine im Wert von Fr. 60.-

    Die Preise werden offeriert von den Angestellten Schweiz, SBB, ABB, Alstom, Ciba Spezialitätenchemie, Novartis, Sulzer, Lonza, Leica Geosystems und Reka.

    Die Angestellten Schweiz sind die stärkste Arbeitnehmerorganisation der Branchen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) und Chemie/Pharma. Rund 26 000 Angestellte sind Mitglied. Angestellte Schweiz entstand aus dem Zusammenschluss der beiden Verbände Angestellte Schweiz VSAM (MEM, gegründet 1918) und VSAC (Chemie, gegründet 1993).

Kontakt:
Hansjörg Schmid, Leiter Kommunikation und Präsident Jury Work Life
Balance Prize, Tel. 044 360 11 21, Natel 076 443 40 40



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: