ProSiebenSat.1 Media AG

euro adhoc: ProSiebenSat.1 Media AG
Veröffentlichung gemäß § 26 WpHG Abs. 1 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name:      Siehe Meldungstext unten
Sitz:      Siehe Meldungstext unten
Staat:    Siehe Meldungstext unten
Angaben zum Emittenten:
-----------------------
Name:      ProSiebenSat.1 Media AG
Adresse: Medienallee 7, 85774 Unterföhring
Sitz:      Unterföhring
Staat:    Deutschland@@end@@

14.03.2007

Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG Die nachfolgend genannten Gesellschaften und Personen haben uns im Hinblick  auf deren Beteiligung  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7, 85774 Unterföhring, Deutschland, gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 WpHG folgendes mitgeteilt:

  1. Lavena Holding 4 GmbH

@@start.t2@@        Der Stimmrechtsanteil der Lavena Holding 4 GmbH, München, Deutschland,  an
        der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774    Unterföhring,
        Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %,  15  %,
        20 %, 25 %, 30 %, 50 % und 75 % überschritten und beträgt  nunmehr  100  %
        der Stimmrechte (109.398.600 Stammaktien). Hiervon hält die Lavena Holding
        4 GmbH 60.275.680 Stammaktien (entspricht rund 55,10  %  der  Stimmrechte)
        unmittelbar. Rund 44,90 % der  Stimmrechte  (aus  49.122.920  Stammaktien)
        werden der Lavena Holding 4 GmbH aus von der P7S1 Holding II S.à r.l.  und
        der SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.
        1 iVm Satz 3 WpHG zugerechnet. Die P7S1 Holding II S.à r.l. und die  SAT.1
        Beteiligungs GmbH sind von der Lavena Holding 4 GmbH  mittelbar  über  die
        P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
  2. Lavena Holding 3 GmbH
        Der Stimmrechtsanteil der Lavena Holding 3 GmbH, München, Deutschland,  an
        der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774    Unterföhring,
        Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %,  15  %,
        20 %, 25 %, 30 %, 50 % und 75 % überschritten und beträgt  nunmehr  100  %
        der Stimmrechte (109.398.600 Stammaktien). Alle diese  Stimmrechte  werden
        der Lavena Holding 3 GmbH aus von der Lavena  Holding  4  GmbH,  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach
        § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz 3 WpHG zugerechnet. Die Lavena Holding 4
        GmbH ist ein von der Lavena Holding  3  GmbH  kontrolliertes  Unternehmen,
        welches  seinerseits  die  P7S1  Holding  II  S.à r.l.    und    die    SAT.1
        Beteiligungs GmbH mittelbar über die P7S1 Holding L.P. kontrolliert.
  3. Lavena Holding 2 GmbH
        Der Stimmrechtsanteil der Lavena Holding 2 GmbH, München, Deutschland,  an
        der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774    Unterföhring,
        Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %,  15  %,
        20 %, 25 %, 30 %, 50 % und 75 % überschritten und beträgt  nunmehr  100  %
        der Stimmrechte (109.398.600 Stammaktien). Alle diese  Stimmrechte  werden
        der Lavena Holding 2 GmbH aus von der Lavena  Holding  4  GmbH,  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach
        § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz 3 WpHG zugerechnet. Die Lavena Holding 4
        GmbH, die P7S1 Holding II S.à r.l. und die SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind
        von der Lavena Holding 2 GmbH mittelbar über die Lavena  Holding  3  GmbH,
        sowie,  hinsichtlich  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.    und    der    SAT.1
        Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
  4. Lavena Holding 1 GmbH
        Der Stimmrechtsanteil der Lavena Holding 1 GmbH, München, Deutschland,  an
        der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774    Unterföhring,
        Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %,  15  %,
        20 %, 25 %, 30 %, 50 % und 75 % überschritten und beträgt  nunmehr  100  %
        der Stimmrechte (109.398.600 Stammaktien). Alle diese  Stimmrechte  werden
        der Lavena Holding 1 GmbH aus von der Lavena  Holding  4  GmbH,  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach
        § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz 3 WpHG zugerechnet. Die Lavena Holding 4
        GmbH, die P7S1 Holding II S.à r.l. und die SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind
        von der Lavena Holding 1 GmbH mittelbar über die Lavena  Holding  2  GmbH,
        die Lavena Holding  3  GmbH,  sowie,  hinsichtlich  der  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.
        kontrollierte Unternehmen.
  5. Lavena 3 S.à r.l.
        Der Stimmrechtsanteil der  Lavena  3  S.à r.l.,  Luxemburg,  Großherzogtum
        Luxemburg,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der Lavena 3 S.à r.l. aus  von  der  Lavena  Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der Lavena 3 S.à r.l. mittelbar  über
        die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3
        GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
  6. Lavena 2 S.à r.l.
        Der Stimmrechtsanteil der  Lavena  2  S.à r.l.,  Luxemburg,  Großherzogtum
        Luxemburg,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der Lavena 2 S.à r.l. aus  von  der  Lavena  Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der Lavena 2 S.à r.l. mittelbar  über
        die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH,  die  Lavena  Holding  2
        GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.
        kontrollierte Unternehmen.
  7. Lavena 1 S.à r.l.
        Der Stimmrechtsanteil der  Lavena  1  S.à r.l.,  Luxemburg,  Großherzogtum
        Luxemburg,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der Lavena 1 S.à r.l. aus  von  der  Lavena  Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der Lavena 1 S.à r.l. mittelbar  über
        die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding  1  GmbH,
        die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie,  hinsichtlich
        der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1  Beteiligungs  GmbH,  über  die
        P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
  8. KKR Glory (European II) Limited
        Der Stimmrechtsanteil der KKR Glory (European II)  Limited,  George  Town,
        Grand Cayman, Kaimaninseln, an der ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der KKR Glory (European II) Limited aus  von  der
        Lavena Holding 4  GmbH,  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz
        3 WpHG zugerechnet. Die  Lavena  Holding  4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der KKR Glory  (European
        II) Limited mittelbar über die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena  2  S.à r.l.,
        die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH,  die  Lavena  Holding  2
        GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.
        kontrollierte Unternehmen.
  9. KKR Glory (2006) Limited
        Der Stimmrechtsanteil der KKR Glory (2006)  Limited,  George  Town,  Grand
        Cayman, Kaimaninseln, an der ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der KKR Glory (2006) Limited aus von der Lavena Holding
        4 GmbH, der P7S1 Holding II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind  von  der  KKR  Glory  (2006)  Limited
        mittelbar über die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena  3
        S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena
        Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l.  und  der
        SAT.1  Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.    kontrollierte
        Unternehmen.
10. KKR Glory (KPE) Limited
        Der Stimmrechtsanteil der KKR Glory  (KPE)  Limited,  George  Town,  Grand
        Cayman, Kaimaninseln, an der ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der KKR Glory (KPE) Limited aus von der Lavena  Holding
        4 GmbH, der P7S1 Holding II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der KKR Glory (KPE) Limited mittelbar
        über die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3  S.à r.l.,
        die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3
        GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
11. Lavena Guernsey Holding 2 Ltd.
        Der Stimmrechtsanteil der Lavena Guernsey Holding 2 Ltd., St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der Lavena Guernsey Holding 2 Ltd.  aus  von  der
        Lavena Holding 4  GmbH,  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz
        3 WpHG zugerechnet. Die  Lavena  Holding  4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH  sind  von  der  Lavena  Guernsey
        Holding 2 Ltd.  mittelbar  über  die  Lavena  1  S.à r.l.,  die  Lavena  2
        S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding  1  GmbH,  die  Lavena
        Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie,  hinsichtlich  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding
        L.P. kontrollierte Unternehmen.
12. Lavena Guernsey Holding 1 Ltd.
        Der Stimmrechtsanteil der Lavena Guernsey Holding 1 Ltd., St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der Lavena Guernsey Holding 1 Ltd.  aus  von  der
        Lavena Holding 4  GmbH,  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz
        3 WpHG zugerechnet. Die  Lavena  Holding  4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH  sind  von  der  Lavena  Guernsey
        Holding 1 Ltd.  mittelbar  über  die  Lavena  1  S.à r.l.,  die  Lavena  2
        S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding  1  GmbH,  die  Lavena
        Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie,  hinsichtlich  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding
        L.P. kontrollierte Unternehmen.
13. KKR European Fund II, Limited Partnership
        Der Stimmrechtsanteil der  KKR  European  Fund  II,  Limited  Partnership,
        Calgary, Alberta, Kanada, an der ProSiebenSat.1 Media AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der KKR European Fund II, Limited Partnership aus
        von der Lavena Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz
        3 WpHG zugerechnet. Die  Lavena  Holding  4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der  KKR  European  Fund
        II, Limited Partnership,  mittelbar  über  die  KKR  Glory  (European  II)
        Limited, die Lavena 1 S.à r.l.,  die  Lavena  2  S.à r.l.,  die  Lavena  3
        S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena
        Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l.  und  der
        SAT.1  Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.    kontrollierte
        Unternehmen.
14. KKR 2006 Fund (Overseas), Limited Partnership
        Der Stimmrechtsanteil der KKR 2006 Fund (Overseas),  Limited  Partnership,
        George Town, Grand Cayman, Kaimaninseln, an der ProSiebenSat.1  Media  AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %,  30  %,  50  %  und  75  %
        überschritten und beträgt  nunmehr  100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600
        Stammaktien). Alle diese Stimmrechte werden der KKR 2006 Fund  (Overseas),
        Limited Partnership aus von der Lavena Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II
        S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22  Abs.
        1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz 3 WpHG zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die
        P7S1 Holding II S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der  KKR
        2006 Fund (Overseas), Limited Partnership, mittelbar über  die  KKR  Glory
        (2006) Limited, die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3
        S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena
        Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l.  und  der
        SAT.1  Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.    kontrollierte
        Unternehmen.
15. KKR Partners (International), Limited Partnership
        Der  Stimmrechtsanteil    der    KKR    Partners    (International),    Limited
        Partnership, Calgary, Alberta, Kanada, an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %,  30  %,  50  %  und  75  %
        überschritten und beträgt  nunmehr  100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600
        Stammaktien).    Alle    diese    Stimmrechte    werden    der    KKR    Partners
        (International), Limited Partnership aus von der Lavena  Holding  4  GmbH,
        der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1  Beteiligungs  GmbH  gehaltenen
        Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm  Satz  3  WpHG  zugerechnet.  Die
        Lavena Holding 4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  die  SAT.1
        Beteiligungs GmbH sind  von  der  KKR  Partners  (International),  Limited
        Partnership, mittelbar über die KKR Glory  (KPE)  Limited,  die  Lavena  1
        S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding
        1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH,  die  Lavena  Holding  3  GmbH,  sowie,
        hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,
        über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
16. KKR PEI SICAR S.à r.l.
        Der Stimmrechtsanteil der KKR PEI SICAR S.à r.l., Luxemburg, Großherzogtum
        Luxemburg,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,    Medienallee    7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der KKR PEI SICAR S.à r.l. aus von der Lavena Holding 4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der KKR PEI SICAR S.à r.l.  mittelbar
        über die KKR Glory (KPE) Limited, die Lavena  1  S.à r.l.,  die  Lavena  2
        S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding  1  GmbH,  die  Lavena
        Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie,  hinsichtlich  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding
        L.P. kontrollierte Unternehmen.
17. KKR PEI Investments L.P.
        Der Stimmrechtsanteil  der  KKR  PEI  Investments  L.P.,  St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der KKR PEI Investments L.P. aus von  der  Lavena
        Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und  der  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind  von  der  KKR  PEI  Investments  L.P.
        mittelbar über die KKR PEI SICAR S.à r.l., die KKR  Glory  (KPE)  Limited,
        die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3  S.à r.l.,  die
        Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH,  die  Lavena  Holding  3
        GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
18. KKR Associates Europe II, Limited Partnership
        Der Stimmrechtsanteil der KKR Associates Europe II,  Limited  Partnership,
        Calgary, Alberta, Kanada, an der ProSiebenSat.1 Media AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März  2007  die  Schwellen  von
        3 %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und 75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der KKR Associates Europe II, Limited Partnership
        aus von der Lavena Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II  S.à r.l.  und  der
        SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz  1  Nr.  1
        iVm Satz 3 WpHG zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die  P7S1  Holding
        II S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von  der  KKR  Associates
        Europe II, Limited Partnership, mittelbar über die KKR European  Fund  II,
        Limited Partnership, die KKR Glory (European II)  Limited,  die  Lavena  1
        S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding
        1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH,  die  Lavena  Holding  3  GmbH,  sowie,
        hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,
        über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
19. KKR Europe II Limited
        Der Stimmrechtsanteil der  KKR  Europe  II  Limited,  George  Town,  Grand
        Cayman, Kaimaninseln, an der ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der KKR Europe II Limited aus von der Lavena Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der KKR Europe II  Limited  mittelbar
        über die KKR Associates Europe II, Limited Partnership, die  KKR  European
        Fund II, Limited Partnership, die KKR Glory  (European  II)  Limited,  die
        Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2  S.à r.l.,  die  Lavena  3  S.à r.l.,  die
        Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH,  die  Lavena  Holding  3
        GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
20. KKR Associates 2006 (Overseas), Limited Partnership
        Der  Stimmrechtsanteil  der  KKR  Associates  2006    (Overseas),    Limited
        Partnership,    George    Town,    Grand    Cayman,    Kaimaninseln,    an    der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30
        %, 50 % und 75 % überschritten und beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte
        (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese  Stimmrechte    werden    der    KKR
        Associates 2006  (Overseas),  Limited  Partnership,  aus  von  der  Lavena
        Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und  der  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der KKR Associates  2006  (Overseas),
        Limited Partnership, mittelbar über die KKR 2006 Fund (Overseas),  Limited
        Partnership, die KKR Glory (2006) Limited,  die  Lavena  1  S.à r.l.,  die
        Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1  GmbH,  die
        Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich  der
        P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,  über  die  P7S1
        Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
21. KKR 2006 Limited
        Der Stimmrechtsanteil der KKR 2006 Limited,  George  Town,  Grand  Cayman,
        Kaimaninseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der KKR 2006 Limited aus von der Lavena Holding 4 GmbH,
        der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1  Beteiligungs  GmbH  gehaltenen
        Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm  Satz  3  WpHG  zugerechnet.  Die
        Lavena Holding 4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  die  SAT.1
        Beteiligungs GmbH sind von der KKR 2006 Limited  mittelbar  über  die  KKR
        Associates  2006  (Overseas),  Limited  Partnership,  die  KKR  2006  Fund
        (Overseas), Limited Partnership, die KKR Glory (2006) Limited, die  Lavena
        1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l.,  die  Lavena  3  S.à r.l.,  die  Lavena
        Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH,  die  Lavena  Holding  3  GmbH,
        sowie,  hinsichtlich  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.    und    der    SAT.1
        Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
22. KKR 1996 Overseas Limited
        Der Stimmrechtsanteil der KKR 1996 Overseas Limited,  George  Town,  Grand
        Cayman, Kaimaninseln, an der ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der KKR  1996  Overseas  Limited  aus  von  der  Lavena
        Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und  der  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs  GmbH  sind  von  der  KKR  1996  Overseas  Limited
        mittelbar über die KKR Partners (International), Limited Partnership,  die
        KKR Glory (KPE) Limited, die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die
        Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding  2  GmbH,
        die Lavena Holding  3  GmbH,  sowie,  hinsichtlich  der  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.
        kontrollierte Unternehmen.
23. KKR PEI Associates, L.P.
        Der Stimmrechtsanteil  der  KKR  PEI  Associates,  L.P.,  St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der KKR PEI Associates, L.P. aus von  der  Lavena
        Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und  der  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind  von  der  KKR  PEI  Associates,  L.P.
        mittelbar über die KKR PEI Investments L.P., die KKR PEI  SICAR  S.à r.l.,
        die KKR Glory (KPE) Limited, die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l.,
        die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH,  die  Lavena  Holding  2
        GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.
        kontrollierte Unternehmen.
24. KKR PEI GP Limited
        Der Stimmrechtsanteil der KKR PEI GP Limited,  St  Peter  Port,  Guernsey,
        Kanalinseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der KKR PEI GP Limited aus von  der  Lavena  Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der KKR PEI GP Limited mittelbar über
        die KKR PEI Associates, L.P., die KKR PEI Investments, L.P., die  KKR  PEI
        SICAR S.à r.l., die KKR Glory (KPE) Limited, die Lavena  1  S.à r.l.,  die
        Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1  GmbH,  die
        Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich  der
        P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,  über  die  P7S1
        Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
25. P4 Sub L.P.1
        Der  Stimmrechtsanteil  der  P4  Sub  L.P.1,  St  Peter  Port,    Guernsey,
        Kanalinseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der P4 Sub L.P.1 aus von der Lavena Holding 4 GmbH, der
        P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien
        nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz  3  WpHG  zugerechnet.  Die  Lavena
        Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II S.à r.l. und  die  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH sind von der P4 Sub L.P.1 mittelbar über die Lavena Guernsey  Holding
        1 Ltd., die Lavena 1  S.à r.l.,  die  Lavena  2  S.à r.l.,  die  Lavena  3
        S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena
        Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l.  und  der
        SAT.1  Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.    kontrollierte
        Unternehmen.
26. P4 Co-Investment L.P.
        Der Stimmrechtsanteil der P4 Co-Investment L.P., St Peter Port,  Guernsey,
        Kanalinseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der P4 Co-Investment L.P. aus von der Lavena Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, P7S1 Holding II S.à r.l.  und  die
        SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der P4 Co-Investment L.P. mittelbar  über
        die Lavena Guernsey Holding 2 Ltd., die Lavena 1 S.à r.l.,  die  Lavena  2
        S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding  1  GmbH,  die  Lavena
        Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie,  hinsichtlich  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding
        L.P. kontrollierte Unternehmen.
27. Permira Investments Limited
        Der Stimmrechtsanteil der Permira  Investments  Limited,  St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der  Permira  Investments  Limited  aus  von  der
        Lavena Holding 4  GmbH,  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz
        3 WpHG zugerechnet. Die  Lavena  Holding  4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der Permira  Investments
        Limited mittelbar über die Lavena Guernsey Holding 2 Ltd.,  die  Lavena  1
        S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding
        1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH,  die  Lavena  Holding  3  GmbH,  sowie,
        hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,
        über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
28. Permira IV L.P.2
        Der Stimmrechtsanteil der Permira  IV  L.P.2,  St  Peter  Port,  Guernsey,
        Kanalinseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der Permira IV L.P.2 aus von der Lavena Holding 4 GmbH,
        der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1  Beteiligungs  GmbH  gehaltenen
        Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm  Satz  3  WpHG  zugerechnet.  Die
        Lavena Holding 4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  die  SAT.1
        Beteiligungs GmbH sind von der Permira IV L.P.2 mittelbar über die  Lavena
        Guernsey Holding 2 Ltd., die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die
        Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding  2  GmbH,
        die Lavena Holding  3  GmbH,  sowie,  hinsichtlich  der  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.
        kontrollierte Unternehmen.
29. Permira IV L.P.1
        Der Stimmrechtsanteil der Permira  IV  L.P.1,  St  Peter  Port,  Guernsey,
        Kanalinseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der Permira IV L.P.1 aus von der Lavena Holding 4 GmbH,
        der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1  Beteiligungs  GmbH  gehaltenen
        Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm  Satz  3  WpHG  zugerechnet.  Die
        Lavena Holding 4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  die  SAT.1
        Beteiligungs GmbH sind von der Permira IV L.P.1 mittelbar über die P4  Sub
        L.P.1, die Lavena Guernsey Holding 1 Ltd.,  die  Lavena  1  S.à r.l.,  die
        Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1  GmbH,  die
        Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich  der
        P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,  über  die  P7S1
        Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
30. Permira IV GP L.P.
        Der Stimmrechtsanteil der Permira IV GP L.P.,  St  Peter  Port,  Guernsey,
        Kanalinseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der Permira IV GP L.P. aus von  der  Lavena  Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der Permira IV GP L.P. mittelbar über
        die Permira IV L.P.1, die P4 Sub L.P.1,  die  Permira  IV  L.P.2,  P4  Co-
        Investments L.P., die Lavena Guernsey Holding 1 Ltd., die Lavena  Guernsey
        Holding 2 Ltd., die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3
        S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena
        Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l.  und  der
        SAT.1  Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.    kontrollierte
        Unternehmen.
31. Permira IV Managers L.P.
        Der Stimmrechtsanteil  der  Permira  IV  Managers  L.P.,  St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der Permira IV Managers L.P. aus von  der  Lavena
        Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und  der  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind  von  der  Permira  IV  Managers  L.P.
        mittelbar über die Permira IV L.P.1, die P4  Sub  L.P.1,  die  Permira  IV
        L.P.2, die Lavena Guernsey Holding 1 Ltd., die Lavena Guernsey  Holding  2
        Ltd., die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l.,
        die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3
        GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
32. Permira IV GP Limited
        Der Stimmrechtsanteil der Permira IV GP Limited, St Peter Port,  Guernsey,
        Kanalinseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,    85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 3 %, 5 %,
        10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 % und  75  %  überschritten  und  beträgt
        nunmehr 100  %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle  diese
        Stimmrechte werden der Permira IV GP Limited aus von der Lavena Holding  4
        GmbH, der P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1  Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der Permira IV GP  Limited  mittelbar
        über die Permira IV GP L.P., die Permira IV L.P.1, die P4 Sub  L.P.1,  die
        Permira IV L.P.2, P4 Co-Investments L.P., die Lavena  Guernsey  Holding  1
        Ltd., die Lavena Guernsey Holding 2  Ltd.,  die  Lavena  1  S.à r.l.,  die
        Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1  GmbH,  die
        Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich  der
        P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,  über  die  P7S1
        Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
33. Permira IV Managers Limited
        Der Stimmrechtsanteil der Permira IV  Managers  Limited,  St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der Permira  IV  Managers  Limited  aus  von  der
        Lavena Holding 4  GmbH,  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz
        3 WpHG zugerechnet. Die  Lavena  Holding  4  GmbH,  die  P7S1  Holding  II
        S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs GmbH sind von der Permira IV  Managers
        Limited mittelbar über die Permira IV Managers L.P., die Permira IV L.P.1,
        die P4 Sub L.P.1, die Permira IV L.P.2,  die  Lavena  Guernsey  Holding  1
        Ltd., die Lavena Guernsey Holding 2  Ltd.,  die  Lavena  1  S.à r.l.,  die
        Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding 1  GmbH,  die
        Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich  der
        P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH,  über  die  P7S1
        Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
34. Permira Nominees Limited
        Der  Stimmrechtsanteil  der  Permira  Nominees  Limited,  St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der Permira Nominees Limited aus von  der  Lavena
        Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und  der  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die  SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind  von  der  Permira  Nominees  Limited
        mittelbar über  die  Permira  Investments  Limited,  die  Lavena  Guernsey
        Holding 2 Ltd., die Lavena 1 S.à r.l., die Lavena 2 S.à r.l., die Lavena 3
        S.à r.l., die Lavena Holding 1 GmbH, die Lavena Holding 2 GmbH, die Lavena
        Holding 3 GmbH, sowie, hinsichtlich der P7S1 Holding II S.à r.l.  und  der
        SAT.1  Beteiligungs  GmbH,  über  die  P7S1  Holding  L.P.    kontrollierte
        Unternehmen.
35. Permira Holdings Limited
        Der  Stimmrechtsanteil  der  Permira  Holdings  Limited,  St  Peter  Port,
        Guernsey, Kanalinseln, an der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen  von  3
        %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 %, 30 %, 50 %  und  75  %  überschritten  und
        beträgt nunmehr 100 %  der  Stimmrechte  (109.398.600  Stammaktien).  Alle
        diese Stimmrechte werden der Permira Holdings Limited aus von  der  Lavena
        Holding 4 GmbH, der P7S1 Holding II S.à r.l. und  der  SAT.1  Beteiligungs
        GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die Lavena Holding 4 GmbH, die P7S1 Holding II  S.à r.l.  und
        die  SAT.1  Beteiligungs  GmbH  sind  von  der  Permira  Holdings  Limited
        mittelbar über die Permira IV Managers Limited, die  Permira  IV  Managers
        L.P., die Permira IV GP Limited, die Permira IV  GP  LP,  die  Permira  IV
        L.P.1, die P4 Sub L.P.1, die Permira IV L.P.2, P4 Co-Investment L.P.,  die
        Permira Investments Limited, die  Lavena  Guernsey  Holding  1  Ltd.,  die
        Lavena Guernsey Holding 2 Ltd.,  die  Lavena  1  S.à r.l.,  die  Lavena  2
        S.à r.l., die Lavena 3 S.à r.l., die Lavena Holding  1  GmbH,  die  Lavena
        Holding 2 GmbH, die Lavena Holding 3 GmbH, sowie,  hinsichtlich  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs GmbH, über die P7S1 Holding
        L.P. kontrollierte Unternehmen.
36. P7S1 Holding II S.à r.l.
        Der  Stimmrechtsanteil  der    P7S1    Holding    II    S.à r.l.,    Luxemburg,
        Großherzogtum Luxemburg, an der ProSiebenSat.1 Media  AG,  Medienallee  7,
        85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von  75
        % und 50 % unterschritten und beträgt nunmehr rund 44,90 % der Stimmrechte
        (49.122.920 Stammaktien).  Hiervon  hält  die  P7S1  Holding  II  S.à r.l.
        21.879.720 Stammaktien (entspricht 20,00 % der  Stimmrechte)  unmittelbar.
        Rund 24,90 % der Stimmrechte  (27.243.200  Stammaktien)  werden  der  P7S1
        Holding II S.à r.l. aus von der SAT.1 Beteiligungs GmbH gehaltenen  Aktien
        nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm  Satz  3  WpHG  zugerechnet.  Die  SAT.1
        Beteiligungs GmbH ist ein von der P7S1 Holding II S.à r.l.  kontrolliertes
        Unternehmen.
37. P7S1 Holding L.P.
        Der Stimmrechtsanteil der P7S1 Holding L.P., George  Town,  Grand  Cayman,
        Kaimaninseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75 %  und
        50  %  unterschritten  und  beträgt  nunmehr  44,90  %    der    Stimmrechte
        (49.122.920 Stammaktien). Alle diese Stimmrechte werden der  P7S1  Holding
        L.P. aus von der P7S1 Holding II S.à r.l. und der SAT.1 Beteiligungs  GmbH
        gehaltenen Aktien nach §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  iVm  Satz  3  WpHG
        zugerechnet. Die P7S1 Holding II S.à r.l. und die SAT.1 Beteiligungs  GmbH
        sind von der P7S1 Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
38. P7S1 Management Co.
        Der Stimmrechtsanteil der P7S1 Management Co., George Town, Grand  Cayman,
        Kaimaninseln,  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75 %  und
        50  %  unterschritten  und  beträgt  nunmehr  44,90  %    der    Stimmrechte
        (49.122.920  Stammaktien).  Alle  diese  Stimmrechte    werden    der    P7S1
        Management Co. aus  von  der  P7S1  Holding  II  S.à r.l.  und  der  SAT.1
        Beteiligungs GmbH gehaltenen Aktien nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 iVm Satz
        3  WpHG  zugerechnet.  Die  P7S1  Holding  II  S.á  r.l.  und  die    SAT.1
        Beteiligungs GmbH sind von der P7S1 Management Co. mittelbar über die P7S1
        Holding L.P. kontrollierte Unternehmen.
39. German Media Partners L.P.
        Der der German Media Partners L.P., Tortola, British Virgin Islands, gemäß
        § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.  1  WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        German Media  Partners  L.P.  nach  Unterschreitung  der  Schwellen  keine
        Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
40. German Media Partners Management Ltd.
        Der der German Media Partners Management  Ltd.,  Tortola,  British  Virgin
        Islands,  gemäß  § 22  Abs.  1    Satz    1    Nr.    1    WpHG    zuzurechnende
        Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%,
        30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten.  Am  6.
        März  2007  standen  der  German  Media  Partners  Management  Ltd.    nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
41. Alpine P7 LLC
        Der der Alpine P7 LLC, New York, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten.  Am  6.  März  2007  standen  der  Alpine  P7    LLC    nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
42. Alpine Equity Partners L.P.
        Der der Alpine Equity Partners L.P., New York, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz
        1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der  ProSiebenSat.1  Media
        AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März  2007
        die Schwellen von 75%, 50%, 30%,  25%,  20%,  15%,  10%,  5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März  2007  standen  der  Alpine  Equity
        Partners L.P. nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
43. Alpine Equity Partners L.L.C.
        Der der Alpine Equity Partners L.L.C., New York, USA, gemäß §  22  Abs.  1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März  2007  standen  der  Alpine  Equity
        Partners L.L.C. nach Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an
        der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
44. ProSieben BCIP A Ltd.
        Der der ProSieben BCIP A Ltd., George Town,  Grand  Cayman,  Kaimaninseln,
        gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        ProSieben BCIP A Ltd. nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte
        an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
45. ProSieben BCIP B Ltd.
        Der der ProSieben BCIP B Ltd., George Town,  Grand  Cayman,  Kaimaninseln,
        gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        ProSieben BCIP B Ltd. nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte
        an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
46. BCIP Trust Associates III
        Der der BCIP Trust Associates III, Boston, USA, gemäß § 22 Abs. 1  Satz  1
        Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der BCIP Trust Associates III nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
47. BCIP Trust Associates III-B
        Der der BCIP Trust Associates III-B, Boston, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1
        Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6. März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der BCIP  Trust  Associates  III-B
        nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
48. Bain Capital Integral Investors II, L.P.
        Der der Bain Capital Integral Investors II, L.P., Boston, USA, gemäß §  22
        Abs.  1  Satz  1  Nr. 1  WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Bain
        Capital Integral Investors II, L.P.  nach  Unterschreitung  der  Schwellen
        keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
49. Bain Capital Investors, LLC
        Der der Bain Capital Investors, LLC, Boston, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1
        Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6. März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Bain  Capital  Investors,  LLC
        nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
50. HFCP IV (Bermuda), L.P.
        Der der HFCP IV (Bermuda), L.P., Hamilton, Bermuda, gemäß § 22 Abs. 1 Satz
        1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der  ProSiebenSat.1  Media
        AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März  2007
        die Schwellen von 75%, 50%, 30%,  25%,  20%,  15%,  10%,  5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der HFCP IV (Bermuda),
        L.P.  nach  Unterschreitung  der  Schwellen  keine  Stimmrechte    an    der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
51. H&F International Partners IV-A (Bermuda), L.P.
        Der  der  H&F  International  Partners  IV-A  (Bermuda),  L.P.,  Hamilton,
        Bermuda,  gemäß  §  22  Abs.  1  Satz    1    Nr.    1    WpHG    zuzurechnende
        Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%,
        30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten.  Am  6.
        März 2007 standen der H&F International Partners IV-A (Bermuda), L.P. nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
52. H&F International Partners IV-B (Bermuda), L.P.
        Der  der  H&F  International  Partners  IV-B  (Bermuda),  L.P.,  Hamilton,
        Bermuda,  gemäß  §  22  Abs.  1  Satz    1    Nr.    1    WpHG    zuzurechnende
        Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%,
        30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten.  Am  6.
        März 2007 standen der H&F International Partners IV-B (Bermuda), L.P. nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
53. H&F Executive Fund IV (Bermuda), L.P.
        Der der H&F Executive Fund IV (Bermuda), L.P., Hamilton, Bermuda, gemäß  §
        22 Abs. 1 Satz  1  Nr.  1  WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der  H&F
        Executive Fund IV (Bermuda), L.P. nach Unterschreitung der Schwellen keine
        Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
54. H&F Investors IV (Bermuda), L.P.
        Der der H&F Investors IV (Bermuda), L.P., Hamilton, Bermuda,  gemäß  §  22
        Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil  an    der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der  H&F
        Investors IV (Bermuda), L.P.  nach  Unterschreitung  der  Schwellen  keine
        Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
55. H&F Corporate Investors IV (Bermuda) Ltd.
        Der der H&F Corporate Investors  IV  (Bermuda)  Ltd.,  Hamilton,  Bermuda,
        gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der  H&F
        Corporate Investors IV (Bermuda) Ltd. nach Unterschreitung  der  Schwellen
        keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
56. Providence Equity Operating Partners IV L.P.
        Der der Providence Equity Operating Partners  IV  L.P.,  Providence,  USA,
        gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        Providence Equity Operating Partners  IV  L.P.  nach  Unterschreitung  der
        Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
57. Providence Equity Offshore Partners IV L.P.
        Der der Providence Equity Offshore  Partners  IV  L.P.,  Providence,  USA,
        gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        Providence Equity Offshore  Partners  IV  L.P.  nach  Unterschreitung  der
        Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
58. Providence Equity Offshore GP IV LP
        Der der Providence Equity Offshore GP IV LP, Providence, USA, gemäß  §  22
        Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil  an    der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        Providence Equity Offshore GP IV LP  nach  Unterschreitung  der  Schwellen
        keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
59. Providence Equity Partners (Cayman) IV Ltd.
        Der der Providence Equity Partners  (Cayman)  IV  Ltd.,  Providence,  USA,
        gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        Providence Equity Partners  (Cayman)  IV  Ltd.  nach  Unterschreitung  der
        Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
60. Providence Equity Partners IV L.L.C.
        Der der Providence Equity Partners IV L.L.C., Providence, USA, gemäß §  22
        Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil  an    der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        Providence Equity Partners IV L.L.C. nach  Unterschreitung  der  Schwellen
        keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
61. Providence Equity GP IV L.P.
        Der der Providence Equity GP IV L.P., Providence, USA, gemäß § 22  Abs.  1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Providence  Equity
        GP IV L.P. nach Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
62. Putnam Investments Employees' Securities Company I LLC
        Der der Putnam Investments Employees' Securities Company  I  LLC,  Boston,
        USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil
        an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,  85774  Unterföhring,
        Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von  75%,  50%,  30%,  25%,
        20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am 6.  März  2007
        standen der Putnam Investments Employees' Securities Company  I  LLC  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
63. Putnam Investments Employees' Securities Company II LLC
        Der der Putnam Investments Employees' Securities Company II  LLC,  Boston,
        USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil
        an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,  Medienallee  7,  85774  Unterföhring,
        Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von  75%,  50%,  30%,  25%,
        20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am 6.  März  2007
        standen der Putnam Investments Employees' Securities Company II  LLC  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
64. Putnam Investments Holdings, LLC
        Der der Putnam Investments Holdings, LLC, Boston, USA, gemäß § 22  Abs.  1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Putnam Investments
        Holdings, LLC nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
65. Marsh & McLennan Companies
        Der der Marsh & McLennan Companies, New York, USA, gemäß § 22 Abs. 1  Satz
        1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der  ProSiebenSat.1  Media
        AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März  2007
        die Schwellen von 75%, 50%, 30%,  25%,  20%,  15%,  10%,  5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Marsh  &  McLennan
        Companies nach Unterschreitung der  Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
66. Putnam Investments Trust
        Der der Putnam Investments Trust, Boston, USA, gemäß § 22 Abs.  1  Satz  1
        Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Putnam Investments Trust  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
67. Putnam, LLC
        Der der Putnam, LLC, Boston, USA, gemäß § 22 Abs. 1  Satz  1  Nr.  1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten.  Am  6.  März  2007    standen    der    Putnam,    LLC    nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
68. Putnam Investments Trust II
        Der der Putnam Investments Trust II, Boston, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1
        Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Putnam  Investments  Trust  II
        nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
69. Putnam Investment, LLC
        Der der Putnam Investment, LLC, Boston, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1  Nr.
        1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Putnam  Investment,  LLC  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
70. Quadrangle Select Partners LP
        Der der Quadrangle Select Partners LP, New York, USA, gemäß §  22  Abs.  1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Quadrangle  Select
        Partners LP nach Unterschreitung der Schwellen keine  Stimmrechte  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
71. Quadrangle Capital Partners-A LP
        Der der Quadrangle Capital Partners-A LP, New York, USA, gemäß § 22 Abs. 1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Quadrangle Capital
        Partners-A LP nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
72. Quadrangle Capital Partners LP
        Der der Quadrangle Capital Partners LP, New York, USA, gemäß § 22  Abs.  1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Quadrangle Capital
        Partners LP nach Unterschreitung der Schwellen keine  Stimmrechte  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
73. Quadrangle GP Investors LLC
        Der der Quadrangle GP Investors LLC, New York, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz
        1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der  ProSiebenSat.1  Media
        AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März  2007
        die Schwellen von 75%, 50%, 30%,  25%,  20%,  15%,  10%,  5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März  2007  standen  der  Quadrangle  GP
        Investors LLC nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
74. Quadrangle GP Investors LP
        Der der Quadrangle GP Investors LP, New York, USA, gemäß § 22 Abs. 1  Satz
        1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der  ProSiebenSat.1  Media
        AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März  2007
        die Schwellen von 75%, 50%, 30%,  25%,  20%,  15%,  10%,  5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März  2007  standen  der  Quadrangle  GP
        Investors LP nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
75. SCG P7S1 AG LLC
        Der der SCG P7S1 AG LLC, Los Angeles, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.  1
        WpHG zuzurechnende  Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1  Media  AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten.  Am  6. März  2007  standen  der  SCG  P7S1  AG  LLC  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
76. SCG Investments I LLC
        Der der SCG Investments I LLC, Los Angeles, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz  1
        Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der SCG  Investments  I  LLC  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
77. HSAC Investments L.P.
        Der der HSAC Investments L.P., Los Angeles, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz  1
        Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der  HSAC  Investments  L.P.  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
78. KSF Corp.
        Der der KSF Corp., Los Angeles, USA, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.  1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der KSF Corp. nach Unterschreitung
        der Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
79. Titanium Acquisition Corp.
        Der der Titanium Acquisition Corp., Los Angeles, USA, gemäß §  22  Abs.  1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte  unterschritten.  Am  6.  März  2007  standen    der    Titanium
        Acquisition Corp. nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte  an
        der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
80. Haim Saban
        Der Herrn Haim  Saban,  USA,  gemäß  §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten.  Am  6. März  2007    standen    Herrn    Haim    Saban    nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
81. Thomas H. Lee (Alternative) Cayman Fund V, L.P.
        Der der Thomas H. Lee (Alternative) Cayman  Fund  V,  L.P.,  George  Town,
        Grand Cayman,  Kaimaninseln,  gemäß  §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Thomas  H.  Lee  (Alternative)
        Cayman Fund V, L.P. nach Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte
        an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
82. Thomas H. Lee (Alternative) Fund V, L.P.
        Der der Thomas H. Lee (Alternative)  Fund  V,  L.P.,  George  Town,  Grand
        Cayman, Kaimaninseln, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.  1  WpHG  zuzurechnende
        Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%,
        30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten.  Am  6.
        März 2007 standen der Thomas  H.  Lee  (Alternative)  Fund  V,  L.P.  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
83. Thomas H. Lee (Alternative) Parallel Fund V, L.P.
        Der der Thomas H. Lee (Alternative) Parallel Fund V,  L.P.,  George  Town,
        Grand Cayman,  Kaimaninseln,  gemäß  §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6. März 2007 standen der Thomas  H.  Lee  (Alternative)
        Parallel Fund V, L.P. nach Unterschreitung der Schwellen keine Stimmrechte
        an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
84. Thomas H. Lee Advisors (Alternative) V Limited, LDC
        Der der Thomas H. Lee Advisors (Alternative) V Limited, LDC, George  Town,
        Grand Cayman,  Kaimaninseln,  gemäß  §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten. Am 6.  März  2007  standen  der  Thomas  H.  Lee  Advisors
        (Alternative) V Limited, LDC  nach  Unterschreitung  der  Schwellen  keine
        Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
85. THL Advisors (Alternative) V, L.P.
        Der der THL Advisors (Alternative) V, L.P.,  George  Town,  Grand  Cayman,
        Kaimaninseln,  gemäß  §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG  zuzurechnende
        Stimmrechtsanteil an der ProSiebenSat.1 Media  AG,  Medienallee  7,  85774
        Unterföhring, Deutschland, hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%,
        30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten.  Am  6.
        März  2007  standen  der  THL  Advisors    (Alternative)    V,    L.P.    nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
86. Thomas H. Lee Investors Limited Partnership
        Der der Thomas H. Lee Investors Limited Partnership, Boston, USA, gemäß  §
        22 Abs. 1 Satz  1  Nr.  1  WpHG  zuzurechnende  Stimmrechtsanteil  an  der
        ProSiebenSat.1 Media AG, Medienallee 7, 85774  Unterföhring,  Deutschland,
        hat am 6. März 2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%,  15%,  10%,
        5% und 3% der Stimmrechte unterschritten. Am  6.  März  2007  standen  der
        Thomas H. Lee  Investors  Limited  Partnership  nach  Unterschreitung  der
        Schwellen keine Stimmrechte an der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
87. THL Investment Management Corp.
        Der der THL Investment Management Corp., Boston, USA, gemäß §  22  Abs.  1
        Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnende Stimmrechtsanteil  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG, Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am  6.  März
        2007 die Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5%  und  3%  der
        Stimmrechte unterschritten. Am 6. März 2007  standen  der  THL  Investment
        Management Corp. nach Unterschreitung der Schwellen keine  Stimmrechte  an
        der ProSiebenSat.1 Media AG mehr zu.
88. Thomas H. Lee
        Der Herrn Thomas H. Lee, USA, gemäß  §  22  Abs.  1  Satz  1  Nr.  1  WpHG
        zuzurechnende  Stimmrechtsanteil    an    der    ProSiebenSat.1    Media    AG,
        Medienallee 7, 85774 Unterföhring, Deutschland, hat am 6.  März  2007  die
        Schwellen von 75%, 50%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte
        unterschritten.  Am  6.  März  2007  standen  Herrn  Thomas  H.  Lee  nach
        Unterschreitung der Schwellen  keine  Stimmrechte  an  der  ProSiebenSat.1
        Media AG mehr zu.
                                              Unterföhring, März 2007@@end@@

                                              ProSiebenSat.1 Media AG

                                                      Der Vorstand

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 14.03.2007 09:26:10
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: ProSiebenSat.1 Media AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:

Branche: Fernsehen
ISIN:      DE0007771172
WKN:        777117
Index:    Midcap Market Index, MDAX, CDAX, Classic All Share, HDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media AG

Das könnte Sie auch interessieren: