Netcentrex

MobilTel, der Mobilfunkbetreiber Nr. 1 in Bulgarien, setzt NGN-Lösungen von NetCentrex ein, um Fest/Mobilnetz-Konvergenz anbieten zu können

    Paris, Frankreich (ots/PRNewswire) -

    - MobilTel setzt die NGN-Lösungen von NetCentrex ein, um Fest/Mobilnetz-Konvergenzdienste für den Unternehmensbereich aufzubauen

    NetCentrex(TM) (www.netcentrex.net), das führende Unternehmen zur Errichtung konvergenter Sprach-/Video-/Daten-Netzwerke und Dienste der nächsten Generation, und MobilTel AD, mit 3 Millionen Abonnenten Bulgariens Mobilnetzbetreiber Nummer 1, gaben heute bekannt, dass MobilTel AD sich für die NGN-Lösung von NetCentrex entschieden hat, um Geschäftskunden Telefondienste auf IP-Basis anbieten zu können. Die Integration wird von Lirex BG Ltd. durchgeführt werden.

    MobilTel AD wurde im März 1994 gegründet und ist heute mit über 3 Millionen Abonnenten der grösste Mobilfunkbetreiber in Bulgarien. MobilTels Dienste werden unter dem Markennamen M-Tel angeboten und decken über 90% der Fläche und über 98% der Bevölkerung Bulgariens ab. Das Unternehmen hat weltweit mit 307 Netzbetreibern aus 135 Ländern Roamingvereinbarungen und mit 51 Betreibern aus 32 Ländern GPRS-Roamingvereinbarungen abgeschlossen.

    MobilTels Absicht, an der Spitze des Telekommunikationsmarktes zu bleiben und seinen Abonnenten die bestverfügbaren Technologien und Features zu bieten war die treibende Kraft für die Entscheidung des Unternehmens, den Kern seines IP-Netzes zu optimieren und neue, IP-basierte Kommunikationsdienste anzubieten, die eine Konvergenz zwischen Fest- und Mobilnetz ermöglichen. Zur Umsetzung entschied sich MobilTel für die Lösungen von NetCentrex.

    Michael Foley, CCO bei MobilTel, erklärte: "NetCentrex ist das einzige Unternehmen, das wirklich in der Lage ist, Konvergenzlösungen zwischen Fest- und Mobilnetz zu liefern. Wir haben die NetCentrex Plattform über ein Jahr lang getestet und mit den wichtigsten Mitbewerbern verglichen. Einige Kunden sind bereits an die Plattform angeschlossen und nutzen die Fest-Mobilnetz Konvergenzdienste. Die hohe Funktionalität, die gewaltige Zahl der Features und die Möglichkeit Kerntechnologien gemeinsam zu nutzen, macht die NGN-Lösungen von NetCentrex extrem wirtschaftlich. Die Möglichkeit, neue und innovative Dienstleistungen zu schaffen, versetzt MobilTel in die Lage, neue Einkommensquellen aufzutun, die Abwanderungsrate zu reduzieren und die Einführung drahtloser Breitbanddienste über eine erschwingliche und zukunftssichere IMS Plattform vorzubereiten."

    "MobilTel ist der erste Mobilfunkbetreiber Europas, der eine echte IP-basierte Fest-Mobilnetz Konvergenzlösung einführt," stellte Olivier Hersent, Vorsitzender und CTO von NetCentrex fest, "Die Tatsache, dass durch IP-basierte Dienste die Kosten im Vergleich zur TDM-Technologie bis zum zehnfachen geringer sind, ist für die Strategie von MobilTel ganz offensichtlich ein entscheidender Faktor. Die letzten Realisierungen von MobilTel zeigen jedoch, dass das Unternehmen sehr viel weitsichtiger plant. Die heute vom Unternehmen eingesetzten Technologien werden Dienste wie Fest-Mobilnetz-Video-Kommunikation, Medien-Dienste für künftige, mondernste 2,5 G und 3 G Realisierungen ermöglichen, ganz neue Einnahmequellen erschliessen und damit unter Beweis stellen, dass MobilTel kluge und weit reichende Investition getätigt hat."

    "MobilTel hat die Vorteile des kürzlich liberalisierten bulgarischen Telekommunikationsmarktes und die fortschrittliche Funktionalität der NetCentrex Lösungen genutzt, um eine einmalige Dienstleistung zu kreieren. Die Kombination aus Mobilität und IP-basierten Diensten macht das Angebot für den Endanwender aussergewöhnlich interessant und versetzt MobilTel in die Lage, ein wirklich globaler Telekommunikationsanbieter zu werden", schloss Boris Dezier, General Manager für Zentral- und Osteuropa bei NetCentrex.

    Informationen zu NetCentrex (www.netcentrex.net)

    NetCentrex(TM) entwickelt einzigartige NGN-Lösungen (Netzwerk der nächsten Generation) für Sprache und Video, die die Netzwerkinfrastruktur optimieren und Telekommunikationsbetreiber und Dienstanbieter in die Lage versetzen, sowohl für Privathaushalte als auch für Unternehmen, Sprach-/Video-/Daten-Dienste sowie konvergente Fest-Mobilnetz-Dienste zu realisieren.

    Zu den Lösungen zählen IP-Telefonie, Videotelefonie, Triple-Play, IP Centrex, Sprache/Video-VPN, Kontaktzentren sowie Sprach- und Video-IVR-Dienste. Sämtliche Lösungen bauen auf den Plattformen NetCentrex SoftSwitch, Media Server und System Management auf, die die Kerninfrastruktur , Netzwerk-Konnektivität, Class IV-Dienste und Single Point Of Provisioning zur Verfügung stellen.

    NetCentrex wurde im Jahre 1998 gegründet, hat Vertriebsrepräsentanten und Partner in über 25 Ländern und zählt 40 Betreiber und Dienstleister zu seinen Kunden. Das Privatunternehmen wird von führenden europäischen und US-amerikanischen Risikokapitalfirmen finanziell unterstützt.

    Informationen zu MobilTel AD (http://www.mtel.bg)

    MobilTel AD ist die Nummer 1 unter den bulgarischen Mobilfunkbetreibern und einer der erfolgreichsten Mobilfunkbetreiber Europas. Das Unternehmen wurde im März 1994 gegründet und lancierte den ersten kommerziellen Dienst bereits im September 1995. Die Mobilfunkkommunikation wird unter dem Markennamen M-Tel angeboten. Im September 2004 feierte das Unternehmen seinen 3 millionsten Abonnenten und hält mit über 67% weiterhin den grössten Marktanteil. Das M-Tel-Netz hat in Bulgarien die beste Flächendeckung und erreicht über 90% des bulgarischen Territoriums und über 98% der Bevölkerung.

    MobilTel AD ist weltweit mit 307 Netzbetreibern aus 135 Ländern Roamingvereinbarungen eingegangen. Über 100.000 Abonnenten nutzen GPRS-Dienste wie z.B. das GPRS-Roaming im Ausland.

    M-Tel ist ein fortschrittliches und innovatives Unternehmen das sich um seine Kunden kümmert und das Kundentreue sehr hoch bewertet. Das Unternehmen verfolgt kontinuierlich sein gesellschaftliches Engagement in Bulgarien und unterstützt viele Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Bildung und Kunst.

    Im Mai 2004 wechselte MobilTel für 1,2 Milliarden Euro den Besitzer. Dies war die grösste jemals in Zentral- und Osteuropa durchgeführte Übernahme. Zu den neuen Investoren zählen ABN AMRO Capital, Citigroup Investments Inc. und Communications Venture Partners Limited.

    Im November schloss MobilTel die erste Anleiheemission eines bulgarischen Privatunternehmens mit dem Verkauf von 5-Jahresanleihen für 200 Mio. Euro ab.

ots Originaltext: Netcentrex
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für die Presse: NetCentrex EMEA: Madeleine Jeavons,
Tel.: +33-(0)1-58-71-33-28, E-Mail: pr@netcentrex.net, Website:
http://www.netcentrex.net, NetCentrex USA/Lateinamerika: Susan
Stearman, Tel.: +1-408-521-7421, E-Mail:
susan.stearman@netcentrex.net, Website: http://www.netcentrex.net,
MobilTel: Konstantin Kamenarov, Tel.: +359-88-8500200, E-Mail:
pr@mobiltel.bg, Website: http://www.mtel.bg



Weitere Meldungen: Netcentrex

Das könnte Sie auch interessieren: