Sleepycat Software, Inc.

Sleepycat liefert neue Version von Berkeley DB XML mit 500 Prozent Leistungssteigerung aus

    Emeryville, Kalifornien, November 7 (ots/PRNewswire) -

    - Die schnelle Markt-Adoption von XML treibt die bedeutende Optimierungs-Anstrengungen voran

    Sleepycat Software, Hersteller der weltweit am Meisten eingesetzten Open Source Entwickler-Datenbank, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit von Version 2.2 der Berkeley DB XML bekannt; dabei handelt es sich um die ausgezeichnete native XML-Datenbank des Unternehmens. Um den Anforderungen der Kunden nach XML-Transaktionen mit hoher Geschwindigkeit gerecht zu werden, wurde die Leistung der neuen Version der Berkeley DB XML signifikant gesteigert; teilweise über 500 Prozent.

    "Berkeley DB XML ist eine robuste Storage-Engine für XML-Dokumente," erklärt George Schlossnagle, Vize-Präsident und Principal Consultant für OmniTI Computer Consulting. "Für Entwickler mit dem Bedarf nach Hochleistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit ist die aktuelle Ausgabe der Berkeley DB XML genau richtig und dazu werden Anwendungen jetzt noch erheblich schneller ausgeführt. Für PHP-Entwickler bietet Berkeley DB XML einen grossen XML-Dokumenten-Speicher der mit XQuery durchsucht werden kann. Diese Möglichkeit steht normalerweise innerhalb von PHP5 nicht zur Verfügung."

    Berkeley DB XML befriedigt die Nachfrage nach einer Hochleistungs-XML-Datenverwaltung, die in einer Service-orientierten Architektur (Service-Oriented Architecture, SOA) zum Einsatz gebracht werden kann, so dass in einem Netzwerk distribuierte Komponenten Daten einfach speichern, verwalten und gemeinsam nutzen können. Im Gegensatz zu den schwergewichtigen Client-Server und relationalen Produkten, kann Berkeley DB XML einfach neben hochleistungsfähigen Komponenten zum Einsatz gebracht werden, die an verschiedenen Standorten in einem Netz laufen. In September hatte Sleepycat bekannt gegeben, dass die Starwood Hotels zu Berkeley DB XML gewechselt sind, um das zunehmende Volumen von XML-Daten aus dem Übergang zu SOA zu verwalten.

    "In den letzten sechs Monaten haben wir einen steilen Anstieg bei der Nachfrage nach Berkeley DB XML und dem Volumen von verwalteten XML-Daten gesehen," sagte Mike Olson, CEO von Sleepycat Software. "Jeder Entwickler, der XML-Daten speichern muss, kann von Berkeley DB XML profitieren. Wenn der Entwickler unter den Leistungs-Problemen seiner XML-basierten Anwendung leidet, sollte er auf jeden Fall unsere neue Version von Berkeley DB XML downloaden und einsetzen."

    Berkeley DB XML baut auf Sleepycats Berkeley DB Datenbank auf, einem erprobten Produkt mit mehr als 200 Millionen Installationen. Zu den neuen Leistungsmerkmalen dieser Ausgabe von Berkeley DB XML gehören:

@@start.t1@@      -- Indizes auf Knoten-Ebene, welche die Abfrage-Leistung dramatisch
          verbessern, besonders für grosse XML Dokumente;
      -- Optimierung der Abfrage-Plan-Erzeugung und -Indexierung;
      -- Verfeinerte Path Expression Evaluation;
      -- Dramatisch verbesserte Ressourcen-Auslastung für Knoten Storage
          Container;
      -- Neue Index-Suchfunktionen;
      -- Unterstützung für die Entwürfe von XQuery 1.0 und XPath 2.0 vom
          April 2005.@@end@@

    Verfügbarkeit

    Berkeley DB XML 2.2 ist sofort verfügbar unter einer Dual-Lizenz. Eine kostenlose Open Source-Lizenz gestattet die Redistribution, wenn die Anwendung, welche Berkeley DB XML einsetzt, auch Open Source ist. Eine kommerzielle Lizenz ist für die Redistribution von proprietären Anwendungen verfügbar. Berkeley DB XML ist verfügbar als Download unter: http://www.sleepycat.com/products/bdbxml.html

    Über Sleepycat Software

    Sleepycat Software (http://www.sleepycat.com) produziert Berkeley DB, die am Häufigsten eingesetzte Open Source Entwickler-Datenbank in der Welt, mit über 200 Millionen Installationen. Kunden wie Amazon.com, AOL, Cisco Systems, EMC, Google, Hitachi, HP, Motorola, RSA Security, Sun Microsystems, TIBCO und VERITAS verlassen sich auch auf Berkeley DB für schnelles, skaliebares, zuverlässiges und kosteneffizientes Daten-Management bei ihren auftragsentscheidenden Anwendungen. Profitable schon seit Gründung im Jahr 1996, ist Sleepycat eine privat gehaltene Firma mit Büros in Kalifornien, Massachusetts und dem Vereinigten Königreich.

    Sleepycat Software und Berkeley DB sind Markenzeichen von Sleepycat Software, Inc. Alle anderen Produkt- oder Service-Namen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

      Kontakt für Redakteure:
      Sleepycat Software
      Craig Oda
      Tel.: +1-650-565-9800 NB:102
      E-Mail: coda@pageonepr.com

    Website: http://www.sleepycat.com

ots Originaltext: Sleepycat Software, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Craig Oda, +1-650-565-9800 NB: 102 oder coda@pageonepr.com für
Sleepycat Software



Weitere Meldungen: Sleepycat Software, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: