Tiger Telematics Inc

Gizmondo(TM) zeichnet mit italienischem Vertriebspartner

London (ots/PRNewswire) - - Gizmondo kommt in Schwung, Bestellungen aus Italien Gizmondo Europe Ltd, Tochtergesellschaft der in Jacksonville, Florida, ansässigen Tiger Telematics Inc. (OTC: TGTL; OTC: TGTL.PK), bestätigte heute, noch vor dem gesamteuropäischen Start im Frühjahr, mit der neapolitanischen Vertriebsfirma Com. Met. S.r.l. einen Vertrag über die Vertriebsrechte für Italien unterzeichnet zu haben. Die 57 Millionen Italiener begeistern sich schon seit Langem für mobile Technologie und besonders Spiele erfreuen sich eines enthusiastischen Publikums, das von Hardcore bis zum Massenmarkt reicht. Italien ist dafür bekannt, Trends bei Spielen frühzeitig aufzugreifen und ist dieses Jahr reif für den Boom auf dem Handheld-Sektors. Beide Unternehmen arbeiten eng zusammen, um den bevorstehenden Start strategisch zu organisieren und es gibt bereits Pläne für eine hochkarätige Medienveranstaltung. Details dazu folgen später. Das Gizmondo Multi-Unterhaltungs-Gerät kommt gerade in Grossbritannien auf den Markt und gewinnt sowohl in Europa als auch in Nordamerika zunehmend an Schwung und Interesse. Die Verfügbarkeitsdaten werden von Land zu Land verkündet werden, wobei das von Italien sicherlich in Kürze bekannt gegeben wird. Die Bekanntmachung erfolgt zu einem Zeitpunkt, wo Gizmondo die GPS Funktionalität seines Geräts zum ersten Mal auf der CeBIT in Hannover, Deutschland, vorstellt, die vom 10. bis zum 16. März 2005 stattfindet. Der Gizmondo mit seinen Spielen und GPS-Anwendungen ist auf dem Messestand F36, Halle 25 zu sehen und wird ebenfalls auf dem NVIDA Stand B43 in Halle 23 vorgestellt. Arthur Ossler, Direktor von Com. Met. S.r.l., sagte: "Unsere Firma hat eine Anfangsbestellung von 120.000 Stück bei Gizmondo Europe aufgegeben, was die Türen für ein sehr viel grösseres Publikum öffnen wird. Gizmondo ist für den italienischen Markt ein sehr reizvolles Angebot. Wir erwarten dieses Jahr ein bedeutendes Wachstum auf dem Sektor der mobilen Spiele in Italien und der Gizmondo ist hervorragend positioniert, um einer der Marktführer zu werden. Unsere erste Bestellung ist also nur die Spitze des Eisbergs dessen was wir im Weiteren erwarten". Carl Freer, Managing Director von Gizmondo, fügte hinzu: "Italien war schon immer an der Spitze der Mobiltechnologie. Wir haben jeden europäischen Markt ausgiebig und gezielt getestet und dem italienische Publikum gefiel das Gerät dabei besonders gut. Wir werden eng mit unseren neuen Vertriebspartnern zusammenarbeiten, um die Geschäftsaussichten in dieser Region zu maximieren". Das Gizmondo-Gerät läuft auf dem modernen Microsoft Windows CE Echtzeit-Betriebssystem, trumpft mit einem 2,8 Zoll TFT Farbschirm und einem Samsung ARM9 400MHz Prozessor auf und enthält den GoForce 3D 4500 NVIDIA Grafik-Chip. Es bietet Spielmöglichkeiten der Spitzenklasse, Multimedia-Messaging, einen MP3 Musik-Player, Mpeg4 Videoabspielfähigkeit, eine Digitalkamera und eine GRPS Netzanbindung für WAN-Spiele. Weiterhin ist es mit einem GPS-Chip für lokale Dienste und für den Einsatz als Gerät für mehrere Spieler auch mit Bluetooth ausgerüstet. Nicht zuletzt bietet Gizmondo Erweiterungsmöglichkeiten über SD und MMC Karten. Das Gizmondo Gerät sowie die zugehörigen Spiele werden ab dem 19. März 2005 in Grossbritannien im Einzelhandel erhältlich sein und im Frühjahrs 2005 auch in Nordamerika und Kontinentaleuropa lanciert. Das Unternehmen ist nicht in der Lage, die Zahl der Geräte abzuschätzen, dies es verkaufen wird. Informationen zu Tiger Telematics und Gizmondo Gizmondo, Europe Ltd ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Tiger Telematics Inc (TGTL) und ist der Hersteller von Gizmondo, einem mobilen Entertainment-Gerät der nächsten Generation. Der Spiele-Handheld, der im Jahr 2004 auf den Markt gekommen ist, vereint Musik-, Video-, Messaging- und Bildfunktionen sowie GPS. Tiger Telematics entwirft, entwickelt und vermarktet mobile Telematik-Systeme und -Dienste, die unter Einsatz globaler Standortbestimmungs- (GPS) und Spracherkennungs-Verfahren Fahrzeuge und Menschen überall auf der Welt bis hinunter auf Strassenebene orten und verfolgen können. Die Systeme wurden speziell für den GPS-Betrieb entwickelt und werden derzeit vorrangig über die britischen Tochterunternehmen an entsprechende GSM-Mobilfunkkunden vertrieben. www.gizmondo.com www.tigertelematics.com Die genannten Firmen- und Produktnamen sind eventuell Markennamen ihrer jeweiligen Eigentümer. Mit Ausnahme hierin enthaltener historischer Aussagen handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung diskutierten Aussagen um zukunftsorientierte Aussagen, die im Rahmen der "Safe-Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 abgegeben werden. Anleger werden darauf hingewiesen, dass diese Prognosen eine Vielzahl von Annahmen widerspiegeln sowie Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, die Tiger Telematics, Inc. und ihre Tochtergesellschaften sowie deren geschäftliche Aussichten beeinflussen könnten und aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse von den hier gemachten Prognosen wesentlich abweichen können. Zu den Faktoren, aufgrund derer die tatsächliche Resultate abweichen könnten, gehören die betriebliche Geschichte von Tiger Telematics Inc., Konkurrenz, niedrige Einstiegsbarrieren, Abhängigkeit von strategischen Beziehungen, schneller technologischer Wandel sowie die Unfähigkeit, Transaktionen zu günstigen Konditionen abzuschliessen, die Zeitplanung und der Weiterverkauf neuer Software-Versionen, die Anwendernachfrage nach Videospiel-Hard- und Software, die zeitliche Einführung konkurrenzfähiger Hardware-Systeme der neuen Generation, Preisänderungen bei wichtigen Hardware- und Softwarelieferanten und der Zeitpunkt einer solchen Änderung und die angemessene Belieferung mit neuen Software-Produkten sowie die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC diskutierten Risiken. In Anbetracht der Risiken und Unsicherheiten die vorausschauenden Aussagen anhaftet, sollten diese Aussagen nicht als eine repräsentative Darlegung durch Tiger Telematics, Inc. oder durch irgend eine andere Person aufgefasst werden, dass die vorhergesagten Ergebnisse, Ziele oder Pläne auch erreicht werden. Tiger Telematics, Inc. übernimmt keine Verpflichtung, die vorausschauenden Aussagen derart zu revidieren bzw. zu aktualisieren, dass sie Ereignisse bzw. Umstände, die nach dieser Veröffentlichung entstehen, berücksichtigt. ots Originaltext: Tiger Telematics Inc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für alle Medien: James Beaven, Indigo Pearl, Tel.: +44-208-964-4545. US-Presse: Bryan Lam, Kohnke Communications, Tel.: +1-415-777-4000. Deutsche Presse: Torsten Oppermann, Indigo Pearl DE, Tel.: +49-40-25330267. Französische Presse: Frederic Henry, Frederic Henry Communications, Tel.: +33-1-55-34-24-24

Das könnte Sie auch interessieren: