UNIMARK Mediahouse AG

UNIMARK Mediahouse produziert TV-Spots in Prag

Das Schweizer Kommunikationsunternehmen antwortet auf Veränderungen der Mediengesellschaft

    Unterägeri (ots) - UNIMARK Mediahouse produziert neu in Prag. Seit 01. Juli 2004 produziert das Schweizer Kommunikationsunternehmen Top Commercials und Table Tops mit international bekannten Producern und Regisseuren, wie Keith Rogerson. Im Vordergrund jedes Spots ab 15 Sekunden stehen kreatives Storyboard, brillante Inszenierung, Special Effects und individuelle Musik Kompositionen. Die Unimark-Devise: Top Qualität zu fairen Preisen.

    "Unser Interesse gilt Unternehmen und Industrie. Deshalb haben wir uns in Prag eine Crew aufgebaut, die für unsere Kunden TV-Werbespots inszenieren und produzieren. Ein einziges Ziel muss damit erreicht werden: Der Konsument muss höchste Lust auf das Produkt bekommen. Er muss fasziniert sein von der Inszenierung, dem Schau-Spiel rund um das Produkt. Werbung muss flirren, zum Kauf animieren, Bewegung ins Gemüt bringen." Uli Rudel, Inhaber und CEO der Unimark Mediahouse erklärt weiter: " Alle Experten in Prag teilen unsere Auffassung: Der TV-Spot für unseren Werbekunden muss so aussagekräftig sein, dass der Fernsehzuschauer auf seinem Stuhl sitzen bleibt und sich 30 Sekunden lang nicht bewegt."

    Hohe Massstäbe setzt Uli Rudel nicht nur an die TV Werbung. Mit grösster Sorgfalt hat er in monatelanger Arbeit die Zusammenstellung seiner Produktionscrew in Prag vorgenommen:

    " Es arbeiten Menschen für UNIMARK Mediahouse die uns alle überzeugen. Vom Creative Direktor, über international renommierte Regisseure bis hin zu erstklassigen Music Composern. Ausserdem haben wir eine Casting Agentur unter Vertrag, die nicht nur weltweit gefragte Top-Models sondern auch professionelle Bühnen- und Filmschauspieler für Werbung im Ausland einsetzen".

    Die millionenschwere Produktionstechnologie, wie eine Digital Highspeed Kamera mit 100.000 statt 24 Bildern pro Sekunde, lassen neue, emotionale Welten bei Produktaufnahmen entstehen. Mit Technologie, wie "Inferno®", für Postproduktion und Special Effects, können Kunden zusehen, wie Spots professionell nachbereitet werden. Alles eine Preisfrage für den Kunden? "Positiv gesagt ja. Unsere Kunden werden begeistert sein. So preiswert kann einfallsreiche TV-Werbung wahrscheinlich nur über UNIMARK Mediahouse in Prag realisiert werden." Der Firmeninhaber verweist auf seinen neuen "Fullservice TV-Werbung" im Internet, www.unimark.ch  und lädt gleichzeitig Werbeleute ein, sich mit ihm an einen Tisch zu setzen, um über neue Fernsehkampagnen unverbindlich zu sprechen und die "Unterschiede in der TV-Werbung" selbst zu spüren.

    UNIMARK Mediahouse antwortet mit dem expansiven Schritt nach Prag in erster Linie auf die Veränderung in der Mediengesellschaft. "Ich lasse mein Team und mich drei Mal im Jahr coachen und trainieren. Nicht, um über Veränderungen in den Medien zu erfahren, sondern um zu lernen, was die Veränderung unserer Medien-Gesellschaft ausmacht", so Inhaber Rudel.

    Und tatsächlich: Das Grundproblem der Unternehmen sei, dass sie ihre medienaffinen Kunden nicht (wieder-)kennen und damit falsch ansprechen. Sie wüssten kaum Antworten auf Fragen wie: "Was kennzeichnet Kommunikation mit hybriden Kunden," oder "wie provoziere ich schnelllebige und gleichzeitig sparsamere Konsumenten" und "wie fasziniere ich Multimedia Rezipienten, die situative Konsumentenlaunen zeigen?"

    Antworten auf diese Fragen seien "überlebenswichtig geworden". Antworten auf die gravierenden Veränderungen einer multimedial geprägten Konsumgesellschaft bilden die "höchst notwendige Basis überhaupt", um  den Menschen medial zu erreichen.

    "TV-Spot ist nicht TV-Spot". Dahinter steckt auch eine akribische Konsumentenstrategie. Voraussetzung ist und bleibt die genaue Kenntnis über Rezipient und Konsument in selber Person.

    Prag ist eine von Uli Rudel's Antworten auf die Veränderung von Konsument und Werbung: "Meine Regisseure und ich wissen wie wir den Zuschauer 30 Sekunden auf den Bildschirm fixieren und ihn zum Kauf bewegen." Und das in Top Qualität und zu fairen Preisen.

    Weitere Informationen direkt unter: www.unimark.ch

ots Originaltext: UNIMARK Mediahouse AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Christian Grass
Head of Communication

UNIMARK Mediahouse AG
Zugerstrasse 48
6314 Unterägeri

Tel.         +41/41/754'40'40
Fax          +41/41/754'40'47
Mail:        christian.grass@unimark.ch
Internet: http://www.unimark.ch / www.unimark.tv



Weitere Meldungen: UNIMARK Mediahouse AG

Das könnte Sie auch interessieren: