Landwirtschaftl. Informationsdienst LID

Alles zur Schweizer Landwirtschaft auf einen Mausklick

    Bern (ots) - Der LID-Internetauftritt wird zum "point of information" weiterentwickelt. Damit stärkt die Site ihre Position als Informationsdrehscheibe der Landwirtschaft. Journalisten, Lehrer, Konsumenten und Insider finden hier alles über die Schweizer Landwirtschaft.

    Der Landwirtschaftliche Informationsdienst LID bietet mit seiner neuen Online-Präsenz zur Land- und Ernährungswirtschaft ein einfaches und effizientes Arbeitsinstrument für Journalisten, Agrarfachleute, Schulen und all jene, die sich für den Grünen Sektor interessieren. Beim Neudesign von LID.CH stand ein ansprechendes Design mit möglichst benutzerfreundlichen Tools im Vordergrund.

    Wissen, was heute Sache ist

    Die Welt ist sehr schnelllebig geworden, Informationen und Aktualitäten müssen so rasch als möglich verbreitet werden können. Darum publiziert der LID täglich Agro-News zu inländischen und ausländischen Themen auf LID.CH. Eine Übersicht der am entsprechenden Tag veröffentlichten Meldungen wird mit dem kostenlosen Newsletter an die Abonnenten verschickt.

    Der LID publiziert wöchentlich eine Vielzahl von recherchierten Artikeln zu landwirtschaftlichen Themen, Hintergrundberichte, Statistiken zu Entwicklungen in der Landwirtschaft und News. In den vergangen Jahren sind so mehrere tausend Artikel mit dem Absender "LID" erschienen. Diese Daten sollen für ein möglichst breites Publikum zugänglich sein und als wichtige Informationsquelle zur Schweizer Landwirtschaft dienen. Sämtliche Artikel der vergangen Jahre können daher im neuen online Archiv abgerufen werden.

    Umfangreiches Informationsangebot

    Auch der Bereich Schule hat in der neuen Internetpräsenz des LID einen grossen Stellenwert. Neu finden Lehrerinnen und Lehrer auf LID.CH zusätzliche Unterlagen zum Schülermagazin "Pick up", die vom Netz heruntergeladen und im Unterricht eingesetzt werden können. Weitere wichtige Inhalte des neuen Internetauftritts sind die Rubrik Statistiken, ein Shop, ein Adress- und Linkverzeichnis sowie ein Veranstaltungskalender der Schweizer Landwirtschaft.

    Potenzial zur Weiterentwicklung

    LID.CH ist so konzipiert worden, dass die Site ohne grossen Aufwand ausgebaut werden kann. Zurzeit laufen zwei Erweiterungsprojekte, die kurz vor dem Abschluss stehen. Zum einen handelt es sich um den so genannten Pressecorner. Hier werden künftig Pressemitteilungen von landwirtschaftlichen Organisationen erfasst, abgelegt und per E-Mail an Abonnenten verschickt. Zum anderen ist unter der Bezeichnung "Agrifoto" ein Bildarchivierungssystem im Aufbau, auf welchem in Zukunft Bilder rund um die Schweizer Landwirtschaft aufgeschaltet werden, die entweder vom System heruntergeladen oder beim Besitzer des Bildes bestellt werden können.

ots Originaltext: Landwirtschaftlicher Informatinsdienst LID
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID
Weststasse. 10, 3000 Bern 6
Tel.:        +41-(0)31-359'59'77
Fax:         +41-(0)31-359'59'79
E-Mail:    info@lid.ch
Internet: www.lid.ch



Weitere Meldungen: Landwirtschaftl. Informationsdienst LID

Das könnte Sie auch interessieren: