Harald Fischer Verlag GmbH

Bushs Moral - Der Philosoph Peter Singer über den Präsidenten der USA - "Der Präsident des Guten und Bösen. Die Ethik George W. Bushs" erscheint heute im Harald Fischer Verlag, Erlangen

    Erlangen (ots) - Durch George W. Bushs Politik zieht sich als roter Faden ein ausgeprägter Moralismus. Wie kein anderer Politiker der westlichen Welt spricht er beständig über Ethik, Werte, gut und böse - nicht erst seit dem 11. September 2001.

    Er tut das, ob er über eine Kultur des Lebens spricht, über seinen "Krieg gegen den Terror" oder einen höheren Anspruch der Unternehmensethik. Und er glaubt an die Richtigkeit seiner Politik, was ihm an gegenteiligen Beweisen auch vorgehalten wird. Es fehlt nicht an Enthüllungen, die Bushs Politik in einem anderen Licht erscheinen lassen, als er sie darstellt. Aber sind die jetzt bekannten Fakten aus fast vier Jahren Präsidentschaft nicht genug, um Bushs moralisches Weltbild auf den Prüfstand zu stellen? Peter Singer nimmt den prominentesten Moralisten unserer Zeit in die Verantwortung. Er befasst sich mit den moralischen Aspekten von Bushs Steuersenkungen, seiner Einstellung zur Todesstrafe und Stammzellforschung, seiner Sozial- und Bildungspolitik, der Kriege in Afghanistan und Irak. Er stellt Bushs Reden seinem Handeln gegenüber und prüft verschiedene politische Massnahmen auf ihre ethische Vereinbarkeit.

    Singer ist Australier und seit 1999 Professor an der Princeton University. Der sonst eher mit Themen wie Tierethik oder Sterbehilfe befasste Philosoph war immer wieder selbst Anlass für kontroverse Diskussionen. Jetzt, mit seiner Kritik an Bush, steht er nicht allein. Sein Ansatz ist dennoch ungewöhnlich: Singer meint, dass wir "Bushs Ethik ernst nehmen und an ihren eigenen Ansprüchen messen sollten". Schliesslich ist Bush der Präsident der einzigen verbliebenen Supermacht - die sich vorgenommen hat, das 21. Jahrhundert zum "amerikanischen Jahrhundert" zu machen.

    Bibl.: ISBN 3-89131-413-2, 286 Seiten, EUR 16,50

ots Originaltext: Harald Fischer Verlag GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Claudia Schorcht
Tel.         +49/9131/205620
Fax          +49/9131/206028
E-Mail:    info@haraldfischerverlag.de
Internet: http://www.haraldfischerverlag.de



Das könnte Sie auch interessieren: