Medienfachverlag Oberauer GmbH

Journalisten-Portal Newsroom registrierte heute 35.000. Abonnenten

    Salzburg/Frankfurt (ots) - Deutschlands größtes Online-Portal für Journalisten wächst noch immer. Heute hat sich der 35.000. Abonnent registriert, eine Journalistin aus Berlin.

    "Inzwischen nützen bereits jede zweite deutschsprachige Journalistin und jeder zweite Journalist unser Portal", sagt Newsroom-Projektleiter Thomas Hofbauer. Rund 80 Prozent davon leben in Deutschland, 15 Prozent in der Schweiz und in Österreich. Der Rest ist verteilt auf die restliche Welt. 28.050 Journalisten haben sich aktuell in der Jobbörse von Newsroom registriert, 21.916 nützen die täglichen Branchennachrichten.

    Mehr als 4.000 Journalistinnen und Journalisten bezahlen inzwischen für Newsroom auch Abogebühren. Dafür bekommen die zahlenden Abonnenten Infos bis zu 48 Stunden früher. Gleichzeitig können sie deutlich tiefer in der Datenbank recherchieren. Unter anderem haben sie exklusiv Zugriff auf Deutschlands größte Arbeitsbörse für Journalisten. In dieser finden vor allem freie Journalisten aktuelle Hinweise, wo sie ihre Arbeit mehrfach verwerten können.

    "Nach einer relativ kurzen Investitionsphase zu Projektstart schrieb der Dienst bereits im zweiten Jahr schwarze Zahlen", sagt Hofbauer. Im November wird Newsroom zehn Jahre alt. Vor wenigen Monaten wurde das Journalisten-Portal umfangreich gelauncht. "Wenn das Angebot stimmt, sind Journalisten auch bereit, für Content im Internet zu bezahlen", sagt Hofbauer.

    Der größte Umsatzanteil fällt derzeit auf Jobanzeigen. Gegen eine Gebühr von 360,- Euro können Medienunternehmen innerhalb von nur einer Stunde mehr als 28.000 Journalisten erreichen, die sich aktiv für eine neue Aufgabe interessieren. Newsroom garantiert, dass sich innerhalb von 48 Stunden ausreichend qualifizierte Bewerber melden.

    Newsroom wird im Medienfachverlag Oberauer in Salzburg verantwortet. Im gleichen Unternehmen erscheinen auch MediumMagazin (D), Wirtschaftsjournalist (D/Ö/CH), Der Österreichische Journalist (Ö), Schweizer Journalist  (CH), REDAKTION 2007 (D/Ö/CH) und zahlreiche Sondereditionen (u. a. Agrarjournalist, Autojournalist, Umweltjournalist, Medizinjournalist, Kulturjournalist, Religionsjournalist).


ots Originaltext: Medienfachverlag Oberauer GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Thomas Hofbauer, Tel. 0043/6225/2700-81,
Johann Oberauer, Tel. 0043/664/2216643



Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: