Capgemini

Transport Market Monitor: Wirtschaftliche Unsicherheit erreicht europäischen Transportmarkt

Berlin (ots) - Im dritten Quartal 2011 sind die europäischen Transportpreise im Vergleich zum vorherigen Quartal um 2,6 Prozent gesunken (Rückgang des Preisindex von 103,9 auf 101,2 Punkte). Dies zeigt die neunte Ausgabe des Transport Market Monitors (TMM) von Capgemini Consulting und TRANSPOREON, der quartalsweise die Entwicklungen auf dem Transportmarkt analysiert. Verglichen mit dem Vorjahresquartal, dem dritten Quartal 2010 (Index 101,7), sank der Preisindex um 0,4 Prozent. Da der Preisindex in den drei vorhergehenden Quartalen stets über dem des vergleichbaren Vorjahreszeitraums lag, ist die Entwicklung im dritten Quartal 2011 auffallend.

Der Dieselpreisindex verzeichnete im Vergleich vom dritten zum zweiten Quartal in diesem Jahr einen Rückgang um 0,7 Prozent. Dieser fällt damit geringer aus als der des Transportpreisindex. Auch der Kapazitätsindex hat grossen Einfluss auf die Transportpreise ? er ist ein Indikator für die "verfügbare Kapazität", spiegelt also das Verhältnis von absoluter Nachfrage und Kapazität wider: Der Kapazitätsindex stieg im dritten Quartal 2011 im Vergleich zum zweiten von 66,6 auf 76,5 Punkte und damit um 14,9 Prozent. Ursachen für den verzeichneten Preisrückgang waren die sinkenden Kraftstoffkosten sowie die wirtschaftlichen Spannungen, die aufgrund der fortdauernden Schuldenkrise in Europa bestehen.

Ramon Veldhuijzen, weltweit verantwortlich für den Logistiksektor bei Capgemini Consulting und einer der Autoren des Reports, erklärt: "Es scheint, dass die Rezession in Europa und die wirtschaftliche Unsicherheit die Transportbranche einholen; die Preise sind auf das Level des letzten Jahres zurückgegangen. Die Unternehmen und ihre Transportdienstleister stehen vor der Herausforderung, ein für beide Parteien vertretbares Preislevel zu finden." Peter Förster, Geschäftsführer bei TRANSPOREON, fügt hinzu: "Zu Beginn des Jahres lag der Preisindex neun Punkte über dem des Vorjahres, der schrittweise Preisrückgang zeigt eine klare Tendenz auf. Die Entwicklungen des nächsten Quartals werden essentiell sein und wir werden diese sorgfältig beobachten und mit dem nächsten TMM auswerten."

Mehr Informationen und den vollständigen Bericht: www.transportmarketmonitor.com

Über Capgemini Consulting: www.ch.capgemini.com/consulting

Über TRANSPOREON: www.transporeon.com

Kontakt:

Capgemini Pressekontakt:
Achim Schreiber
T.: +41 44 560 2604
E: achim.schreiber@capgemini.com

TRANSPOREON Pressekontakt:
Christine Götz
T: +49 (0)731 16906 243
E: goetz@transporeon.com



Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: