Esmertec

Esmertec™: Die Zweitplatzierten am Swiss Economic Forum erreichen einen weiteren Durchbruch mit Ihren JVM-Lösungen im Kabelfernsehen-Markt

Das am diesjährigen Swiss Economic Forum mit einem Award ausgezeichnete Schweizer Unternehmen (2. Platz) Esmertec™, erreicht einen weiteren Durchbruch mit ihren JVM-Lösungen im Kabelfernsehen-Markt.

Vidiom Systems setzt bei der Bereitstellung von JVM-Lösungen für seine OCAP-Produkte auf Esmertec

    Dübendorf (ots) - Vidiom Systems, ein führender Anbieter von Lösungen für TV-Technologie, hat das Schweizer Unternehmen Esmertec mit der Bereitstellung der Jbed™ Java Virtual Machine (JVM) für ihre iTV-Softwareprodukte und -Services ausgewählt.

    Esmertec wird seine Jbed CDC Lösung (früher unter dem Namen "Jeode" bekannt) mit FastDAC (Dynamic Adaptive Compiler) liefern, um Middleware- und Tool-Lösungen für Kabel- und andere Breitbandnetze zu ermöglichen. Der Einsatz von Java-Technologie in interaktiven TV-Plattformen bietet Vorteile im Hinblick auf Software-Kompatibilität, Portierbarkeit, Kosteneffizienz und Ressourcenoptimierung.

    "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Vidiom im Hinblick auf dessen interaktive TV-Plattformen", so Alain Blancquart, CEO bei Esmertec. "Unsere Java-Anwendungen sind speziell für Verbrauchergeräte des Massenmarkts ausgelegt, bei denen die Effizienz und das Preis-Leistungsverhältnis für eine Implementierung ausschlaggebend sind."

    Unter Einsatz von Esmertecs Jbed CDC hat Vidiom Systems im Auftrag von Time Warner Cable die branchenweit erste einsatzbereite OCAP-Lösung entwickelt. Diese Plattform wurde vom 2. bis 5. Mai 2004 auf der NCTA in New Orleans (USA) vorgestellt.

    "Die Leistung der J2ME-Produkte von Esmertec ist äusserst konkurrenzfähig, und wir sind vom erstklassigen Support und Service des Unternehmens beeindruckt", so Timothy Wahlers, CEO bei Vidiom Systems. "Unsere Strategie besteht darin, den Kunden flexible Lösungen anzubieten und sie bei der beschleunigten Einführung ihrer Dienste am Markt zu unterstützen."

ots Originaltext: Esmertec
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Esmertec
Leng Stricker
Tel.      +41/1/823'89'18
E-Mail: lstricker@esmertec.com

in marketing gmbh
Jolanda Brühwiler
Tel.      +41/1/806'40'52
E-Mail: jolanda@inmarketing.ch



Weitere Meldungen: Esmertec

Das könnte Sie auch interessieren: