AXA Konzern AG

euro adhoc: AXA Konzern AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Erwerbsangebot der AXA an außenstehende Aktionäre der AXA Konzern AG - Erreichen der 95 %-Schwelle an AXA Konzern AG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

13.02.2006

AXA, société anonyme à directoire et conseil de surveillance, mit Sitz in 25, Avenue Matignon, Paris, Frankreich ("AXA"), hat dem Vorstand der AXA Konzern AG heute schriftlich mitgeteilt, dass AXA zum Stichtag 13. Februar 2006 (einschließlich der Aktien, für die das im Internet unter http://www.axa.com und http://www.axa.de am 9. Januar 2006 veröffentlichte Angebot angenommen wurde, und der außerhalb des Angebots erworbenen Aktien) direkt und indirekt über Vinci B.V., Rotterdam, und Kölnische Verwaltungs-Aktiengesellschaft für Versicherungswerte, Köln, insgesamt mehr als 95 % des Grundkapitals der AXA Konzern AG zustehen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 13.02.2006 15:19:38
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: AXA Konzern AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Ulrich Bockrath
Tel.: +49 (0)221 148 22491
E-Mail: ulrich.bockrath@axa.de

Branche: Versicherungen
ISIN:      DE0008410002
WKN:        841000
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/General
              Standard
              Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: AXA Konzern AG

Das könnte Sie auch interessieren: