GESCO AG

EANS-News: GESCO erwirbt Spezialisten für hochwertige Aluminium-Druckgusswerkzeuge

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Fusion/Übernahme/Beteiligung


Wuppertal (euro adhoc) - Wuppertal, 11. Juli 2012 - Die GESCO AG hat die Modell
Technik GmbH & Co. Formenbau KG, Sömmerda, zu 100 % übernommen. 

Modell Technik entwickelt und produziert Formen und Werkzeuge für die Automobil-
und Gasindustrie. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf Werkzeuge für die
Herstellung von komplexen, großen und schweren Bauteilen. Im Zuge einer
systematischen Entwicklung zum Fullservice-Anbieter hat Modell Technik in den
vergangenen Jahren zudem seine Leistungen bei Reparaturen und Services deutlich
ausgebaut. Zusätzlich verfügt das Unternehmen über eine eigene Gießerei mit
leistungsfähigen Druckgusspressen, auf denen die Werkzeuge getestet und
optimiert sowie Prototypen, Serienanläufe und Kleinserien für die Kunden
gefertigt werden. 

Bauteile, bei denen Modell Technik über besondere Kompetenz verfügt, sind etwa
Getriebe-, Ventil- und Lenkgehäuse, Zylinderkopfhauben und Strukturteile wie
Fahrzeugtüren. 

Mit seiner leistungsfähigen Konstruktionsabteilung, seinem überdurchschnittlich
gut ausgestatteten Maschinenpark und der hauseigenen Gießerei hebt sich Modell
Technik deutlich vom Wettbewerb ab. 

Das Unternehmen beschäftigt 107 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwartet
für 2012 einen Umsatz von etwa 12 Mio. EUR. Knapp 20 % der Umsätze werden im
Export erzielt. 

Im Zuge einer Nachfolgeregelung hat die GESCO AG die Anteile vom 
geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Huke und zwei nicht operativ tätigen
Gesellschaftern übernommen. Herr Huke bleibt für die nächsten Jahre im
Unternehmen als verantwortlicher Geschäftsführer tätig und sichert die
Kontinuität in der Unternehmensführung. 

GESCO-Vorstand Dr. Hans-Gert Mayrose zur Akquisition: "Nur wenige
Druckguss-Werkzeugbauer in Europa bewegen sich auf einem ähnlich hohen
technischen Niveau wie Modell Technik. Der Fullservice bietet den Kunden eine
tiefgehende Expertise rund um Werkzeug- und Formenbau. Mit seinem Fokus auf
Aluminium-Druckguss profitiert das Unternehmen vom Trend zum Leichtbau und
bildet eine interessante Ergänzung zu den bestehenden Werkzeugbau-Aktivitäten
der GESCO-Gruppe." 


Über die GESCO AG 
Die GESCO AG ist die Führungsgesellschaft einer Gruppe mittelständischer
Industrieunternehmen. GESCO erwirbt erfolgreiche, etablierte Nischenanbieter
meist im Rahmen von Nachfolgeregelungen, um sie langfristig zu halten und
weiterzuentwickeln. Als börsennotierte, im SDAX gelistete Gesellschaft eröffnet
die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zum Mittelstand. 


GESCO AG 
Investor Relations   -   Oliver Vollbrecht 
Tel. 0202 24820 18   -   Fax 0202 24820 49 
E-Mail: info@gesco.de-   Homepage: www.gesco.de


Rückfragehinweis:
Oliver Vollbrecht
Leiter Investor Relations
T.: +49(0)202 24820 18
info@gesco.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: GESCO AG
             Johannisberg 7
             D-42103 Wuppertal
Telefon:     +49(0)202 24820 0
FAX:         +49(0)202 24820 49
Email:    info@gesco.de
WWW:      http://www.gesco.de
Branche:     Wirtschaft & Finanzen
ISIN:        DE000A1K0201
Indizes:     SDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: GESCO AG

Das könnte Sie auch interessieren: