GESCO AG

EANS-News: GESCO erwirbt Spezialisten für Erodieren und Laserschmelzen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Fusion/Übernahme/Beteiligung


Wuppertal (euro adhoc) - Wuppertal, 31. Mai 2012 - Die GESCO AG hat im Zuge
einer altersbedingten Nachfolgeregelung die C.F.K. CNC-Fertigungstechnik Kriftel
GmbH, Kriftel am Taunus, übernommen. Das 1986 gegründete Unternehmen ist eines
der führenden Zentren für hochpräzises Draht- und Senkerodieren. CFK bearbeitet
Bauteile seiner Kunden aus dem In- und Ausland mit höchster Genauigkeit,
darunter viele sehr anspruchsvolle, sicherheitsrelevante Teile. Dabei reicht die
Spanne der Stückgewichte von 0,002 g bis 4.000 kg. Auch anspruchsvolle
Geometrien wie etwa konische Formen können in Kriftel erzeugt werden. 

Die vollklimatisierten Produktionsbereiche sind mit einem technologisch hoch
entwickelten Maschinenpark ausgestattet, der derzeit 40 Maschinen umfasst. Ein
hochgenaues Messmittelmanagement sichert dabei dokumentierte, reproduzierbare
Genauigkeit. 

CFK bearbeitet Bauteile aus verschiedensten Branchen vom Maschinenbau über die
Luft- und Raumfahrtindustrie bis zur Medizin- und Mikrotechnik. 

Ergänzt wird die hohe Kompetenz im Erodieren durch intensives Know-how im
Laserschmelzen. Hierbei werden Bauteile aus 3D-Daten schichtweise aufgebaut,
insbesondere Funktionsprototypen, Kleinserien, Werkzeugeinsätze oder
medizinische Implantate. 

Mit 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen einen
Umsatz von rund 7,5 Mio. EUR, der in hohem Maße eigene Wertschöpfung darstellt. 

Der Gründer und Geschäftsführer Günter Kochendörfer wird dem Unternehmen noch
einige Monate zur Überleitung zur Verfügung stehen. Der zweite Geschäftsführer,
Dr. Christoph Over, ist seit 2009 im Unternehmen tätig und bleibt weiterhin mit
20 % beteiligt. Nach dem Ausscheiden von Herrn Kochendörfer wird er das
Unternehmen als Alleingeschäftsführer leiten.

GESCO-Vorstand Dr. Hans-Gert Mayrose zur Akquisition: "CFK verfügt über eine
enorme technologische Expertise und ist in unseren Augen eine echte Perle. Mit
einem über Jahrzehnte aufgebauten Know-how in der anspruchsvollen
Metallbearbeitung und einem erstklassig ausgestatteten Maschinenpark hat sich
das Unternehmen eine führende Positionierung erarbeitet." 


Über die GESCO AG 
Die GESCO AG ist die Führungsgesellschaft einer Gruppe mittelständischer
Industrieunternehmen. GESCO erwirbt erfolgreiche, etablierte Nischenanbieter
meist im Rahmen von Nachfolgeregelungen, um sie langfristig zu halten und
weiterzuentwickeln. Als börsennotierte, im SDAX gelistete Gesellschaft eröffnet
die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zum Mittelstand. 

GESCO AG 
Investor Relations   -   Oliver Vollbrecht 
Tel. 0202 24820 18   -   Fax 0202 24820 49 
E-Mail: info@gesco.de-   Homepage: www.gesco.de


Rückfragehinweis:
Oliver Vollbrecht
Leiter Investor Relations
T.: +49(0)202 24820 18
info@gesco.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: GESCO AG
             Johannisberg 7
             D-42103 Wuppertal
Telefon:     +49(0)202 24820 0
FAX:         +49(0)202 24820 49
Email:    info@gesco.de
WWW:      http://www.gesco.de
Branche:     Wirtschaft & Finanzen
ISIN:        DE000A1K0201
Indizes:     SDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: GESCO AG

Das könnte Sie auch interessieren: