Keystone

Die Sieger des KEYSTONE Cannes Open 05 - Nina Rentschler und Björn Burkhard haben den Löwen im Visier

Hinweis : Ein Bild wird durch Photopress über Keystone verbreitet

    Zürich (ots) - Die Kampagne "Smile" für Adidas International hat am diesjährigen KEYSTONE Cannes Open das Rennen gemacht. Nina Rentschler und Björn Burkhard wurden von der hochkarätigen Fachjury zum Siegerteam gekürt und fliegen im Juni an das renommierte Werbefestival in Cannes. Das Ziel: Den Goldenen Löwen nach Hause zu holen.

    Bereits zum fünften Mal hat KEYSTONE die Nachwuchsstars der Schweizer Werbebranche ausgezeichnet. An der Vernissage am Mittwochabend hat die Jury die Sieger bekannt gegeben: Nina Rentschler und Björn Burkhard überzeugten die Fachleute mit ihrem Werk "Smile": Das Lächeln eines Mannes, die Lachfalten bilden die berühmten drei Streifen von Adidas. Simpel, reduziert - aber mit einem Lachen versehen und durch und durch positiv. Eine solche Werbebotschaft wünscht sich jede Firma. Das Urteil der Jury fiel einstimmig aus. Die Arbeit wird zudem mit der Teilnahme in der Kategorie "Press & Outdoor Award" des internationalen Werbefestivals Cannes Lions belohnt.

    Neben dem Siegersujet wurden 10 weitere Arbeiten von der Jury - Simone Fennel (Simone Fennel Atelier), Daniel Comte (Advico, Young and Rubicam) Matthias Freuler (Wirz Werbung) und Markus Ruf (Ruf Lanz) - auf eine "Shortlist" gesetzt.

    Mit über 70 eingereichten Arbeiten wurde die gleiche Anzahl erreicht wie im letzten Jahr. Die Zahl der Beteiligten nahm aber deutlich zu, mehr Teams nahmen am Wettbewerb teil.  Dank der nach wie vor steigenden Qualität zeigte sich die Jury sehr erfreut.

    Eine Plattform für junge Werber

    Mit dem KEYSTONE Cannes Open bietet die grösste Bildagentur der Schweiz seit nunmehr fünf Jahren eine Plattform für Werbetalente bis 30 Jahre. Bedingung zur Teilnahme am Wettbewerb sind einzig ein reeller Auftraggeber sowie die Verwendung des Bildmaterials von KEYSTONE. Walter Grolimund, CEO von KEYSTONE, ist vom Ergebnis begeistert: "Dank der unerschöpflichen Menge von Bildern bei KEYSTONE wurde der Kreativität der Arbeiten keine Grenzen gesetzt. Das Resultat kann sich sehen lassen!"

    Das Siegersujet von Nina Rentschler und Björn Burkhard wird auf F12-Grösse als Plakat in verschiedenen Schweizer Städten veröffentlicht - in Zürich an der Weinbergstrasse sowie an weiteren prominenten Plätzen in Bern, Basel, Luzern, St. Gallen, Lausanne, Genf und Lugano. Alle eingereichten Werke können noch bis zum 31.März im Foyer von KEYSTONE an der Grubenstrasse 45 in Zürich während den Bürozeiten besichtigt werden.

    Pressebilder zum kostenlosen Download: Das Siegerteam und die fünf besten Arbeiten des KEYSTONE Cannes Open können kostenlos für redaktionelle Zwecke unter http://www.photopress.ch/aktuell (Navigation März 05) herunter geladen werden.

ots Originaltext: Keystone
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Sämtliche Informationen zum KEYSTONE Cannes Open 05 erhalten Sie bei
Cristina Tonitto
Tel:      +41/44/200'13'08
E-Mail: cannes@keystone.ch



Das könnte Sie auch interessieren: